Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin mir so unschlüssig!! Habt Ihr Rat???

Bin mir so unschlüssig!! Habt Ihr Rat???

20. Oktober 2010 um 14:53 Letzte Antwort: 21. Oktober 2010 um 11:53

Hallo Ihr lieben Schwangeren und Schon-Mamis,

Ich lese hier schon eine zeitlang immer still und leise vor mich hin und muss mich heute mal bei Euch ausheulen .Sorry

Seit einiger Zeit schwanke ich ständig zwischen Kind JA und Kind NEIN.

Eigentlich war mein Kinderwunsch nie besonders stark ausgeprägt. Aber jetzt höre ich irgendwie meine biolog. Uhr ticken und alle um mich herum bekommen baby`s usw. und ich komme immer stärker ins grübeln

Bisher war meine Arbeit immer das Wichtigste. Ich liebe meinen Job und habe mittlerweile einen guten Posten erwischt (aber ich bin nicht karriere-geil ). Bin seit 18 Jahren in einer festen Beziehung (wilde Ehe ), wir sind finanziell ganz gut gestellt kurzum: uns geht`s eigentlich richtig gut!

ABER: Kinder gehören doch irgendwie dazu, oder? Ich habe Angst, dass ich es später bereue, sollte ich mich GEGEN ein Kind entscheiden. Das ich etwas verpasst habe. Das unsere Beziehung irgendwann allein langweilig wird. Versteht Ihr?

Den absolut richtigen Zeitpunkt für ein Kind gibt es sicher nie. Aber ich bin so hin und her gerissen! Heute kann ich mir das alles prima vorstellen.. schwanger zu sein, eine Auszeit vom Job zu nehmen (wo bei ich nach der Elternzeit auf alle Fälle wieder voll berufstätig sein möchte), eine süße kleine Familie zu gründen, unser Kind aufwachsen zu sehenund morgen denk ich mir wieder: alles ist gut so wie es ist.

Mein Männe sagt, die Entscheidung liegt bei mir. Er wäre so oder so glücklich.
Hab mir schön Bücher über SS und Baby`s gekauft und in meinen Tagträumen gehen mir passende Namen durch den Kopf. Ich muss dringend für mich eine Entscheidung treffen, sonst dreh ich bald am Rad! Und ich bin doch auch schon 36!

Wahrscheinlich mach ich mir, wie immer, viel zu viele Gedanken und sollte das Thema viel lockerer sehen. Aber leider bin ich ein absoluter Kopfmensch!

Wer befindet sich in einer ähnlichen Situation oder hat sie hinter sich? Und wer kann mir einfach ein paar kluge Ratschläge geben?
Haut ordentlich in die Tasten! Würde mich über viele Antworten freuen und sage schon mal besten Dank!!!
(Und sorry, dass mein Betrag was länger geworden ist)

LG MissSep

Mehr lesen

20. Oktober 2010 um 15:04

Die Entscheidung
kann dir keiner abnehemen, aber für mich hört sich das so an, dass du es bereuen wirst, wenn ihr es nicht wagt, weil dein Wunsch klein aber fein da ist.
Stell dir doch einfach mal die Frage, was du machen willst wenn ihr alt seid? Mit wem trefft ihr euch an Weihnachten? Ihr habt viel Zeit viel Wissen, was ihr weitergeben könntet, aber keine Enkelkinder.
Du musst dir die Frage stellen, was du willst und ob eine neue Herausforderung gut für euch wäre.

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 15:13

@ Anny
Dank Dir für Deine liebe Antwort!

Du hast wahrscheinlich recht

Nicht labern, sondern machen

Übrigens: Leon ist ein sehr schöner Name
Ich hoffe, Du hast eine schöne SS!!?

Alles Gute....

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 15:18
In Antwort auf evadne_12279176

Die Entscheidung
kann dir keiner abnehemen, aber für mich hört sich das so an, dass du es bereuen wirst, wenn ihr es nicht wagt, weil dein Wunsch klein aber fein da ist.
Stell dir doch einfach mal die Frage, was du machen willst wenn ihr alt seid? Mit wem trefft ihr euch an Weihnachten? Ihr habt viel Zeit viel Wissen, was ihr weitergeben könntet, aber keine Enkelkinder.
Du musst dir die Frage stellen, was du willst und ob eine neue Herausforderung gut für euch wäre.

@ majana
Dank Dir für Deine Antwort!

Du hast recht, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen.

Und neue Herausforderungen sind doch eigentlich immer gut, oder?

Keine schöne Vorstellung im Alter allein zu sein

Aber eine schöne Vorstellung, dass jemand zu Dir sagt: Mama ich hab Dich lieb!

Und ob meine Macken vererbt werden ode seine oder von uns beiden

Dir alles Gute...

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 15:28

Also,
mir ging es haargenauso wie dir...obwohl ich erst 21 Jahre alt bin.
Ich hatte eigentl. schonimmer einen Kinderwunsch und wollte nie allzu spät Mama werden...
Jedenfalls war ich auch hin und hergerissen und habe mich mit meinem Partner oftmals drüber unterhalten..
Und: Wir kamen zu dem Entschluss das wir es möchten und uns auch drauf freuen.
Und jetz, siehe da, bin ich 8.ssw...und üüüüüberglücklich, also rede mit deinem Partner und entscheidet gemeinsam.,,
Du wirst merken, eure Entscheidung ist die Richtige!

Viel Glück für Dich!

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 16:38

Hallo
für mich hört es sich so an, als ob du schon gewissermaßen in deinem Unterbeweustsein dich für's Kinderkriegen entschieden hast. Ich persönlich könnte mir ein Leben ohne Kinder vorstellen. Stell dir mal vor wie es in dir wächst, die ersten Babytritte, dann das Wunder der Geburt, und und und. Du hast dann einen Menschen der dich anspruchslos lieben wird. Ich kann dir nur empfehlen dich dafür zu entscheiden. Du steht voll im Leben und kannst es dir auch leisten Mutter zu werden-was auch sehr wichtig ist um so einen wichtigen Schritt wagen zu können!!!
Ich wünsch dir alles gute...
LG
ASia8686 und Krümmel 20+4

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 16:41
In Antwort auf wally_12305247

Hallo
für mich hört es sich so an, als ob du schon gewissermaßen in deinem Unterbeweustsein dich für's Kinderkriegen entschieden hast. Ich persönlich könnte mir ein Leben ohne Kinder vorstellen. Stell dir mal vor wie es in dir wächst, die ersten Babytritte, dann das Wunder der Geburt, und und und. Du hast dann einen Menschen der dich anspruchslos lieben wird. Ich kann dir nur empfehlen dich dafür zu entscheiden. Du steht voll im Leben und kannst es dir auch leisten Mutter zu werden-was auch sehr wichtig ist um so einen wichtigen Schritt wagen zu können!!!
Ich wünsch dir alles gute...
LG
ASia8686 und Krümmel 20+4

Ich meinte...
natürlich "ohne Kinder NICHT vorstellen"... Kleiner Tippfehler

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 21:26
In Antwort auf wally_12305247

Hallo
für mich hört es sich so an, als ob du schon gewissermaßen in deinem Unterbeweustsein dich für's Kinderkriegen entschieden hast. Ich persönlich könnte mir ein Leben ohne Kinder vorstellen. Stell dir mal vor wie es in dir wächst, die ersten Babytritte, dann das Wunder der Geburt, und und und. Du hast dann einen Menschen der dich anspruchslos lieben wird. Ich kann dir nur empfehlen dich dafür zu entscheiden. Du steht voll im Leben und kannst es dir auch leisten Mutter zu werden-was auch sehr wichtig ist um so einen wichtigen Schritt wagen zu können!!!
Ich wünsch dir alles gute...
LG
ASia8686 und Krümmel 20+4

Hallo und lieben Dank
für Deine Antwort!
Ich denke auch das sich mein Unterbewusstsein bereits aufs Kinder kriegen eingestellt hat
Wenn ich nicht aufpasse werd ich noch scheinschwanger

Ich denke alles wird gut...

Dir eine schöne SS!!!

LG MissSep

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 21:30
In Antwort auf edana_12667889

Also,
mir ging es haargenauso wie dir...obwohl ich erst 21 Jahre alt bin.
Ich hatte eigentl. schonimmer einen Kinderwunsch und wollte nie allzu spät Mama werden...
Jedenfalls war ich auch hin und hergerissen und habe mich mit meinem Partner oftmals drüber unterhalten..
Und: Wir kamen zu dem Entschluss das wir es möchten und uns auch drauf freuen.
Und jetz, siehe da, bin ich 8.ssw...und üüüüüberglücklich, also rede mit deinem Partner und entscheidet gemeinsam.,,
Du wirst merken, eure Entscheidung ist die Richtige!

Viel Glück für Dich!

@ pauline
lieben dank für deine zeilen und gratulation zur SS!!!

schön, das ich nicht die einzige bin, die sich vor so einer wichtigen entscheidung hin und her gerissen fühlt!

wir werden noch mal die für`s & wider`s abwägen, aber ich denke, die für`s werden überwiegen

ich wünsche dir eine schöne SS

alles liebe MissSep

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 21:36

@ anny
ich wünsche dir, dass deine SS weiterhin ohne große prob. verläuft!
mit ben-leon könnte ich mich auch noch anfreunden, aber fiete aber zum glück sind die geschmäcker ja verschieden. viell. hast du glück und du kriegst deinen männe doch noch überredet
wenn`s bei mir "geschnaggelt" hat (bei meinem alter wird das wohl was länger dauern, befürchte ich ), werde ich sicher hier im forum aktiv sein...und bis dahin lese ich fleißig weiter was ihr schwangeren so zu erzählen habt und gebe evtl. auch mal meinen senf dazu

ich wünsche dir alles liebe und gute...MissSep

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 21:41

@ viver
das ist eigentlich auch ne gute idee. glaube zwar auch nicht an gott, aber viell. tut er ja auch mal was für nichtgläubige?!?!

warten wir`s ab...

dir eine schöne SS
LG MissSep

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 21:49

Hey liebe MissSep,
wenn ich das so lese ... ich glaube du hast dich schon entschieden !!!

Hey, du kaufst dir Bücher und überlegst dir passende Namen ... du kannst es doch kaum noch erwarten, oder !? Mal ehrlich !!!

Entscheide dich dafür und du wirst die glücklichste Frau sein !!!

GLG,

Elo + Baby ( 41/2 Moante )

Gefällt mir
20. Oktober 2010 um 23:21

Ich glaube du wärst eine tolle Mama
Ich habe deinen Text gelesen und mich in vielen Aussagen wiedergefunden. Bin nun auch seit 12 Jahren in meinem Beruf, glücklich verheiratet und mag auch Kinder sehr gerne.
Dennoch wollte sich mein Kinderwunsch nach der Ehe nicht so richtig einstellen-ganz im Gegenteil-ich habe mich auf Anfragen von der Familie, wann denn nun endlich was Kleines käme immer stur gewehrt.
Irgendwie nimmt mir der Gedanke Mutterschutz ein Stück meiner Sicherheit... ich bin auch sicher nicht karrieregeil-aber die Gewohnheit des Berufslebens, meine Freizeit zu Zweit und mit Freunden-gibt mir schon ein beruhigendes Gefühl, weil ich mit dieser Rolle vertraut bin .
Für mich war klar, dass ich einmal Kinder haben will-aber von Jahr zu Jahr habe ich es weiter von mir weggeschoben.
Dann habe ich mir vor 3 Monaten die Frage gestellt, wann wenn nicht jetzt der richtige Zeitpunkt für die Gründung einer Familie ist. Der wahre Zeitpunkt kommt ja, wenn man so zweifelt, bekanntlich nie.
Ich habe mich dann mit diesem Thema vertraut gemacht und den Gedanken mal ernsthaft zugelassen.Mir vorgestellt wie schön es ist ein eigenes Kind zu haben, eine eigene Familie zu haben.
Seitdem wird mir bei dem Gedanken absolut warm ums Herz und ich kann es gar nicht mehr abwarten schwanger zu werden.
Leider hat es in den letzten 3 ÜZ noch nicht geklappt-aber wir sind fleißig am Üben.
Ich würde dir auf jeden Fall raten, alle Zweifel über Bord zu werfen und eine kleine eigene Familie zu gründen.
Mittlerweile denke ich, dass es eine unbeschreibliche Bereicherung ist-Mutter zu werden.
Ich würde mich freuen, wenn du mich auf dem Laufenden hälst. Wünsche dir Alles Gute und den Mut Mama zu werden.
Liebe Grüße Emmy

Gefällt mir
21. Oktober 2010 um 9:49


Ich kann dir leider keinen Rat geben. Ich kann nur für mich reden. Ich finde ein Kind ist das wundervollste Geschenk im Leben einer Frau. Es gibt einem mehr als sonst irgendetwas und ich persönlich würde mich unvollständig fühlen. Mir tut jede Frau leid, die diese Liebe nicht kennt, weil sie nicht möchte oder es einfach nicht klappt.
Ich war damals 4 Monate mit meinem"jetzt Mann" zusammen. Als ich ungeplant schwanger wurde ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Ich wollte immer Kinder aber ich war mir nach der kurzen Zeit nicht sicher, ob er der richtige ist. Man hat fast 10 Monate Zeit, um sich an die Situation zu gewöhnen und ich glaub es hat ca. 3 Monate gedauert und ich habe mich riesig auf mein Baby gefreut. Im Nachhienein danke ich Gott für dieses Geschenk, das er mir dieses kleine wundervolle Menschlein geschenkt hat. Ich liebe ihn mehr als mein Leben. Jetzt bin ich geplant in der 35. SSW und ich werde die Maus genauso lieben wie meinen Sohn. Ich wünsche dir, das du die richtige >Entscheidung für dich triffst.
Alles liebe

Gefällt mir
21. Oktober 2010 um 11:53

Nun...
den perfekten Zeitpunkt gibt es wirklich nie. Aber du hast es unbewusst schon für dich entschieden. Man hat vor einem Baby immer Ängste, aber man freut sich auch total

Ich hoffe für dich, dass es bald klappt. Jetzt oder nie. Viel Glück

Steffi

Gefällt mir