Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin ich unfruchtbar?

Bin ich unfruchtbar?

28. Juli 2006 um 15:45 Letzte Antwort: 17. Februar 2011 um 13:23

hallo an alle,
und zwar gibt es etwas das mir sorgen bereitet.und zwar bin ich jetzt 20 jahre alt und habe seit 5 jahren verkehr (2 beziehungen).mit meinem ersten freund habe ich ein ganzes jahr mit kondom geschlafen,erst 1 jahr später mit pille aber ohne kondom.in dieser beziehung haben wir vorallem im ersten jahr oft auch mal ohne nix miteinander geschlafen (jung und naiv).es ist nie was passiert.in meiner jetzigen beziehung bin ich bald 4 jahre.bis zum märz dieses jahres habe ich über die jahre immer die pille genommen.ich hab sie abgesetzt,weil sie immer schlimmer meine psyche beeinflusst hat,obwohl ich die ganzen jahre die gleiche genommen habe.also meine hormone haben manchmal verrückt gespielt.seitdem ich sie abgesetzt habe,geht es mir auch viel besser.
während der einnahme habe ich öfters auch "patzer" gehabt.hier und da mal eine vergessen,während der einwöchigen pause ohne kondom geschlafen...ich bin ein verantwortungsbewusster mensch,und weiß das das sehr verantwortungslos ist.aber im laufe der jahre und der vielen missgeschicke ohne entstandener schwangerschaft,bin ich einfach unvorsichtiger geworden,so dumm das auch klingen mag.aber es hätte einfach schon sooo oft was passieren können,das ich es nichtmal aufzählen könnte.
das härteste ist ja,dass wir seid absetzen der pille noch nie mit etwas anderem verhütet haben.ich wollte etwas ohne hormone bei meiner ärztin holen,die hat mir aber wieder die pille andrehen wollen.
naja und in dieser zeit ist auch nix passiert.langsam bereitet mir das sorgen ob ich vielleicht unfruchtbar sein könnte,das kann doch nicht sein.viele freundinnen von mir haben schon abgetrieben und das aufgrund kleinster fehler.
falls das wichtig ist: mein freund kommt nicht in mir,coitus interuptus also.

achso,ich möchte noch erwähnen,dass wenn ich schwanger werden sollte,ich das kind nicht abtreiben würde,da momentan meine voraussetzungen im leben dafür schon stimmen.nicht das ihr denkt,das ich so leichtsinnig bin,mir sorgen mache und dann eh abtreiben würde.um gottes willen...

danke für rat
mfg ladylike

Mehr lesen

28. Juli 2006 um 15:54

Hallo
Also, verallgemeiner kann man da eh nix,bei der einen fängt gleich bei der ersten vergessenen Pille wieder ein normaler Zyklus mir Ovulation an, und bei der anderen eben nicht.
Vielleicht hattest du in der Zeit da ihr nicht immer verhütet habt Glück und nie die fruchtbaren Tage getroffen. Könnte doch durchaus möglich sein.

Wenn es dich beruhigt, geh doch zum Arzt und lasse einen HOrmontest machen, das hilft vielleicht schon weiter. Nach Absetzen der Pille kann es auch einige Zeit dauern, bis es wieder zu einem normalen Zyklus mit Ovulation kommt.

So far

joulissis

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juli 2006 um 16:00

Hallo Lady
Also, erst mal ein freudiges HALLO !!

Ich habe diese ganzen Phase wie Du auch durch gemacht. Mach DIr also keine Gedanken über naiv oder nicht und verantwortungslos oder eben nicht. Ist doch egal ! Du fragst nach Hilfe und bekommst Antworten

Also: Du kannst nur in Deinen Fruchtbaren Tagen überhaupt schwanger werden. Diese sind so um Deinen Eisprung herum. Dein Eisprung ist in der Mitte Deines Zyklus. Das heisst, Zwischen dem 1. Tag Deiner Mens bis zum wiederum 1. tag der nächsten Mens. Meistens sind das so zwischen 26 und 30 Tagen, ja nach Frau sehr verschieden. Wenn Dein Zyklus also zum Beispiel 26 Tage wäre, hättest Du um den 14. Tag herum Deinen ES und könntest schwanger werden. Ein bis 2 Tage plus/Minus.
Im ganzen Monat, sind es also nur so ca. 5 Tage an denen Du überhaupt empfangen kannst. Alle anderen Tage machen zwar super Spass ;o) aber es wird sich wahrscheinlich keine Schwangerschaft daraus ergeben.

So... zu Punkt 2:
Wenn Dein Freund nicht in Dir kommt, also CI betreibt, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass Du schwanger werden wirst dabei. Klar, der sogenannte Glückstropfen KANN zwar schon Vorsamen enthalten, sicher ist das nie, aber eher unwahrscheinlich.

Der 3. Punkt wäre dann noch:
Vielleicht sind ja die Spermienen Deines Freundes nicht agil genug, aber da Ihr ja noch nicht wirklich versucht habt ein Kind zu Zeugen, besteht da auch noch kein Anlass dies zu überprüfen.

ALSO.... ich denke, Du brauchst bis jetzt keine Bedenken zu haben unfruchtbar zu sein meine Süße. Wenn Ihr wirklich ein Kind wollt und Dein Freund in Dir kommt und dies dann auch noch gezielt am Eisprung und DANN passiert einige Monate nichts, DANN könnt ihr mal darüber nachdenken, ob die Hormona vielleicht rumzicken oder sonstige Gründe bestehen, aber nicht derzeit.

Ich wünsche DIr alles Liebe und Gute und hoffe ich konnte DIch ein wenig beruhigen.

Ganz liebe Grüße !!
Knodderhex

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juli 2006 um 17:48

Vielen dank für die lieben worte!
toll dass ich schon so schnell ratschläge lesen kann.
also das mit den spermien ist auf jedenfall ausgeschlosse,mein freund hat einen sohn aus voriger beziehung.ich denke nicht das das problem bei ihm liegt.naja das mit den fruchtbaren tagen und so,das kenne ich ja eigentlich alles... aber was ist denn mit den unheimlich vielen frauen die ungewollt schwanger werden? alleine wenn man ein paar talkshows die woche guckt,ist jede 2. ungewollt schwanger. und auch in meinem freundeskreis hat es schon sehr viele ungewollt getroffen. ist das bei den meisten etwa immer so ein zufall,dass es genau an den fruchtbaren tagen passiert ist?
zusätzlich muss ich noch erwähnen,dass ich noch am anfang kurz nach dem absetzen der pille jedes mal große angst hatte,da wir auch genau an den fruchtbaren tagen miteinander geschlafen haben.mittlerweile achte ich wegen der leichtsinnigkeit garnicht mehr darauf welchen tag wir haben.das heißt also dass ich absolut NIX aufpasse.
ich habe auch gehört,dass frauen die jahrelang die pille nehmen,für die nächste zeit (evtl 1-2 jahre) weiterhin unfruchtbar sind,weil der hormonspiegel sich erst regulieren muss... wiederum hab ich gehört,dass das absoluter unsinn sein soll.ist da was dran?
eine gute freundin von mir zum beispiel,hat jahrelang die pille durchgängig genommen,also nich mal die 1-wöchigen pausen gemacht,nie ihre tage gehabt.dann war sie einmal erkältet (nich das erste mal) und wurde schwanger.dann würde das mit der eben erwähnten theorie ja garnicht hinhauen,ihr hormonspiegel müsste ja mehr durcheinander sein wie meiner...

achso,diesen test beim frauenarzt,wird der von der krankenkasse bezahlt? soll ich einfach mal meine ärztin fragen,und sie macht das dann?

danke für die aufmunternden worte,meine sorgen sind schon ein wenig gelindert
es gäbe nix schlimmeres im leben für mich,als unfruchtbar zu sein...



gruß ladylike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2011 um 13:23

Es gibt nur wenige Fruchtbare Tage im Zyklus
Ich weiß, dass dein Artikel schon alt ist, aber ich habe hier eine interessante Seite gefunden, auf der man seine Fruchtbaren Tage berechnen kann!
Da steht auch wann man im Zyklus schwanger werden kann

http://www.fruchtbare-tage-berechnen.info/fruchtbare-tage-berechnen/fruchtbare-tage-im-zyklus/zyklus-fruchtbarkeit.php

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram