Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin ich schwanger?Soll ich die Pille weiternehmen???

Bin ich schwanger?Soll ich die Pille weiternehmen???

8. Mai 2008 um 17:00

Hallo Ihr Lieben,

ich stöbere schon seit Anfang der Woche in dem Forum ohne einen Beitrag zu schreiben, doch heute hab ich mich umentschieden!
Ich war vor 1 Monat. krank und habe mehrmals Paracetamol u. Gripostad genommen neben der Pille, die ich übrigens schon seit mehr als 5 Jahren nehme. Bei meiner letzten Menstruation (fiel mir nicht so auf) hatte ich 4 Tage nur nen dicken und starken BrauAusfluss, aber da ich im Monat davor den Tag der Einnahme der Pille geändert habe, also verschoben habe, dachte ich es ist normal.
Also in der Zeit mit dem Paracetamol hatte ich auch Sex mit meinem Mann. Dieses Mall sollte meine Mens spätestens bis Montag Nachmittag kommen, in den 5 1/2 Jahren kamm Sie kein einzigen Tag zu spät, aber dies Mal NICHTSSSSSSSSSS!!!!! Dann fiel mir ein, dass es mir ganz schwindelig war am Sonntag und ich mich gewundert habe und dachte ich sei krank....Na ja gestern war ich irgendwie tatsächlich krank mit Fieber um 37,5 und am Abend auch Halsschmerzen, doch Tabletten habe ich keine genommen. Am Mittwoch spät am Apend hab ich was nasses im Slip gespürt und es waren meine Tage - oder ähnliches 2 Tropfen Braun-Rosa!???? Heute morgen wieder nichts, und dann gerade jetzt wieder mal stark Dunkelbraun und leicht klumpig...
Ach ja gestern hab ich nen SS Test gemacht und er war negativ.

Heut morgen wollte ich sowieso zu meiner FA mein Pillenrezept abholen, dort waren die Arzthelferinen und denen hab ich alles erzählt, die meinten es sei nichts und es stimmt nicht, dass Paracetamol ne Wirkung auf die pIlle hat, obwohl ich dies in einem Arztbericht gelesen habe.. Dann meinten die ich solle am 28 Mai (da habe ich den normalen Termin) vorbei kommen und der Ärztin alles erzählen, dann könnte ich von mir aus 30 für Ultraschall bezahlen, denn es sei nicht sicher ob die Ärztin ne SS so feststellen könnte bei der Kontrolluntersuchung.

Es ist klar dass ich mir mitlerweile noch Symptome einbilde,aber.... Hate jemand schon so ne erfahrung?

Ich muss die Pille wieder am Samstag nehmen aber bin mir nicht sicher ob ich doch nicht schwanger bin und weiss das tut ihm nicht gut...
Und wenn es da ist........ Ich will es... Und mein Mann auch.

Bitte um Hilfe und Rat.

Danke!!!!!11
Iva

Mehr lesen

8. Mai 2008 um 18:09

Das
wäre mir auch neu, das Paracetamol die Pille beeinträchtigt . Aber kannst ja in der Beilage nachlesen.
Eine SS könnte die Ärztin so auch noch nicht sehen, da es noch zu früh ist. Wenn du die Pille regelmässig genommen hast und nur PAracetamol eingenommen hast, bezweifel ich das du schwanger bist.

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2008 um 19:57
In Antwort auf mona_12240289

Das
wäre mir auch neu, das Paracetamol die Pille beeinträchtigt . Aber kannst ja in der Beilage nachlesen.
Eine SS könnte die Ärztin so auch noch nicht sehen, da es noch zu früh ist. Wenn du die Pille regelmässig genommen hast und nur PAracetamol eingenommen hast, bezweifel ich das du schwanger bist.

Gruss

Hi,
Habe das hier gelesen.

http://www.medizinauskunft.de/artikel/liebe/verhue-tung/24_10_pille.php


Gruß
Iva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 13:10

Hmm...
da habe ich aber was anderes von meinem Arzt gehört.
Nämlich das Iburofen oder auch Paracetamol die Pille auch beinträchtigen können.
Habe darüber auch genug im Netz gelesen.
Aber würde an deiner Stelle mal en Arzt fragen, weil Ärzte können bessere und genauere Auskunft geben.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 18:10
In Antwort auf ophrah_12472705

Hmm...
da habe ich aber was anderes von meinem Arzt gehört.
Nämlich das Iburofen oder auch Paracetamol die Pille auch beinträchtigen können.
Habe darüber auch genug im Netz gelesen.
Aber würde an deiner Stelle mal en Arzt fragen, weil Ärzte können bessere und genauere Auskunft geben.
LG

Im Netz
findet man das Paracetamol die Pille abschwächt, aber nicht andersrum.
Wenn es eine beinträchtiggung gäbe/gibt muss es im Beipackzettel (so wie bei Antibiotika) aufgeführt sein.
Letztendlich fährt man natürlich am besten wenn man einen Arzt frägt. Klar.

Aber man stelle sich mal die auswirkung vor wenn es tatsächlich so wäre...dann gibts noch mehr ungewollte Kinder und man brauch mit der Pille nicht mehr verhüten - ömgh-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 20:27
In Antwort auf dakota_12270633

Hi,
Habe das hier gelesen.

http://www.medizinauskunft.de/artikel/liebe/verhue-tung/24_10_pille.php


Gruß
Iva

Ist
ja interessant...dennoch wunder es mich dan, das nirgendwo anders was dazu steht, der bericht ist von 2006. Somit müssten ja irgendwo auch zig Frauen trotz pille schwanger sein und dabei ist die sicherheit doch recht hoch bei richtiger einnahme....komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram