Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin ich schwanger, oder nicht?? Siehe Bild!

Bin ich schwanger, oder nicht?? Siehe Bild!

18. Dezember 2019 um 7:58 Letzte Antwort: 20. Dezember 2019 um 11:36

Hallo ihr Lieben, 

Ich bin neu in GoFeminin und hoffe auf ein paar Antworten.

Ich habe die Pille vor ca. 2 Monaten abgesetzt, daher ist mir meine Zykluslänge noch nicht ganz bekannt. Ich habe die letzten beiden Periodenphasen miteinander verglichen, dabei hatte ich eine Zykluslänge von 27 Tagen! Jetzt ist das so, dass ich mich dran erinnere vor der Pille immer genau ein Monat +-1 Tag gebraucht zu haben, bis meine Tage kamen. Ich habe beispielsweise an einem 12. April die Tage bekommen und das nächste Mal am 12. oder 13. Mai. Ich gehe mal von einer Zykluslänge von 30 Tagen aus. Dann hatte ich am 7. Dezember den Eisprung und gestern war bei mir ES +10. Verwendet habe ich den "Ultrafrühtest" von Clearblue. 

Jetzt ist das natürlich so, dass ein Bild etwas undeutlicher ist als wie man es in Wirklichkeit sieht daher versuche ich es mal so zu beschreiben: der zweite Strich ist wie ein "Schatten" abgebildet und man erkennt ihn am deutlichsten, wenn man ihn in einer bestimmten Perspektive im Licht hält. 

Meine Frage ist: Wie bewertet IHR dieses Test?? Auf dem ersten Blick dachte ich "Gott sei Dank negativ" (hab -noch- keinen Kinderwunsch), aber als ich es meinem Mann zeigte, meinte er er sehe ganz schwach ebenfalls eine Linie (wie gesagt, auf dem Bild schwerer erkennbar als live!). Wie seht ihr das? Eher positiv oder negativ? Man muss wegen der Bildqualität im übrigen etwas länger drauf schauen und nicht zoomen! 

Ich habe meine letzte Periode am 21. November bekommen, ich müsste also bei geschätzter Zykluslänge von 30-31 Tagen spätestens (!) am 22. Dezember kriegen, also diesen Donnerstag. Dann wollte ich nochmal den Test mit Clearblue machen, aber mit digitaler Anzeige! Was denkt ihr zur digitalen Anzeige? Ist er ab NMT verlässlich? 

Ich habe zwar keine Übelkeit, aber ich fühle mich hundemüde, hab empfindliche Brüste (sonst nie vor den Tagen), die sind angeschwollen und ein Warzenhof ist jetzt sehr viel dunkler als das andere! Ich war teilweise total erschrocken, als ich es im Spiegel gesehen habe  ich habe vor 2 Tagen so starke Unterleibsschmerzen und Krämpfe gehabt, dass ich mich gekrümmt hatte und nichts mehr klar denken konnte. Es war wie die Tage zu kriegen, nur schlimmer und ohne Tage. 

Ich habe nach unserem kleinen "Unfall" die Pille danach ("EllaOne" genommen, was wahrscheinlich nichts brachte, weil der ES schon geschehen war. Jetzt frage ich mich natürlich auch, ob die ganzen Symptome nicht auch von EllaOne kommen! Auch möglich! 


Ich danke euch vielmals. Bin ziemlich unerfahren in der Hinsicht und hoffe auf liebevolle Hilfe! 


Eure Ayumi Chan

Mehr lesen

18. Dezember 2019 um 8:00

*diesen Sonntag müsste ich meine Tage spätestens kriegen, ich korrigiere mich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 8:23
In Antwort auf ayumi_chan

*diesen Sonntag müsste ich meine Tage spätestens kriegen, ich korrigiere mich 

Hey

wann hast du den Test gemacht? Hast du Morgenurin verwendet? Das solltest du bei einem Frühtest unbedingt machen.
Also auf dem Bild skönnte man mit gaaaaanz viel Fantasie einen Hauch einer zweiten Linie erahnen ... Dir bleibt wohl nichts übrig als bis Sonntag zu warten und dann erneut zu testen ...

Vorm Absetzen der Pille hatte ich nie PMS, dafür jetzt umso mehr.. Da dein Zyklus länger braucht um sich nach Absetzen der Pille einzupendeln, kann es durchaus sein dass deine Symptome ebenfalls PMS sein können. Wie hast du denn deinen ES bestimmt?

Warum hast du die Pille denn abgesetzt, wenn du keinen KiWu hast?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 8:55
In Antwort auf miwi

Hey

wann hast du den Test gemacht? Hast du Morgenurin verwendet? Das solltest du bei einem Frühtest unbedingt machen.
Also auf dem Bild skönnte man mit gaaaaanz viel Fantasie einen Hauch einer zweiten Linie erahnen ... Dir bleibt wohl nichts übrig als bis Sonntag zu warten und dann erneut zu testen ...

Vorm Absetzen der Pille hatte ich nie PMS, dafür jetzt umso mehr.. Da dein Zyklus länger braucht um sich nach Absetzen der Pille einzupendeln, kann es durchaus sein dass deine Symptome ebenfalls PMS sein können. Wie hast du denn deinen ES bestimmt?

Warum hast du die Pille denn abgesetzt, wenn du keinen KiWu hast?

Gestern allerdings nachmittags weil ich vor Nervosität beinah gestorben bin 

Hab soeben einen anderen sst gemacht und der zeigt negativ (mit Morgenurin). Hoffen wir mal die Symptome sind tatsächlich PMS😂 

Meinen ES habe ich auf Grundlage meiner früheren Periode (noch vor der Pille) bestimmt, also ist das nicht ganz verlässlich 

Aufgrund der Hormone habe ich mich entschlossen, die Pille abzusetzen. Ich habe dauerhaft geheult und war aggressiv. Im Nachhinein konnte ich mir selbst nicht erklären aus welchem Grund ich denn sauer war  und das ging mit jeder Pille so, die mir dann die FA alternativ angeboten hat. Ich hatte da irgendwann keine Nerven mehr, wir haben aber mit Kondom verhütet wobei nicht alles nach Plan lief  die hormonlosen Verhütungsmethoden sind entwedee nicht zu 100% sicher (das war mir dann zu blöd soviel dafür auszugeben), oder man braucht eine bestimmte Dicke bei dem Gebärmuttermuskel - was bei mir leider nicht vorhanden war 


Ich warte jetzt bis Donnerstag und hoffe darauf, dass ich die Tage krieg! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 8:57
In Antwort auf ayumi_chan

Gestern allerdings nachmittags weil ich vor Nervosität beinah gestorben bin 

Hab soeben einen anderen sst gemacht und der zeigt negativ (mit Morgenurin). Hoffen wir mal die Symptome sind tatsächlich PMS😂 

Meinen ES habe ich auf Grundlage meiner früheren Periode (noch vor der Pille) bestimmt, also ist das nicht ganz verlässlich 

Aufgrund der Hormone habe ich mich entschlossen, die Pille abzusetzen. Ich habe dauerhaft geheult und war aggressiv. Im Nachhinein konnte ich mir selbst nicht erklären aus welchem Grund ich denn sauer war  und das ging mit jeder Pille so, die mir dann die FA alternativ angeboten hat. Ich hatte da irgendwann keine Nerven mehr, wir haben aber mit Kondom verhütet wobei nicht alles nach Plan lief  die hormonlosen Verhütungsmethoden sind entwedee nicht zu 100% sicher (das war mir dann zu blöd soviel dafür auszugeben), oder man braucht eine bestimmte Dicke bei dem Gebärmuttermuskel - was bei mir leider nicht vorhanden war 


Ich warte jetzt bis Donnerstag und hoffe darauf, dass ich die Tage krieg! 

Ich drücke dir die Daumen Kannst ja nochmal berichten wie es ausgegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 9:05
In Antwort auf miwi

Ich drücke dir die Daumen Kannst ja nochmal berichten wie es ausgegangen ist.

Das mache ich liebe Kiwi 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 9:27
In Antwort auf ayumi_chan

Gestern allerdings nachmittags weil ich vor Nervosität beinah gestorben bin 

Hab soeben einen anderen sst gemacht und der zeigt negativ (mit Morgenurin). Hoffen wir mal die Symptome sind tatsächlich PMS😂 

Meinen ES habe ich auf Grundlage meiner früheren Periode (noch vor der Pille) bestimmt, also ist das nicht ganz verlässlich 

Aufgrund der Hormone habe ich mich entschlossen, die Pille abzusetzen. Ich habe dauerhaft geheult und war aggressiv. Im Nachhinein konnte ich mir selbst nicht erklären aus welchem Grund ich denn sauer war  und das ging mit jeder Pille so, die mir dann die FA alternativ angeboten hat. Ich hatte da irgendwann keine Nerven mehr, wir haben aber mit Kondom verhütet wobei nicht alles nach Plan lief  die hormonlosen Verhütungsmethoden sind entwedee nicht zu 100% sicher (das war mir dann zu blöd soviel dafür auszugeben), oder man braucht eine bestimmte Dicke bei dem Gebärmuttermuskel - was bei mir leider nicht vorhanden war 


Ich warte jetzt bis Donnerstag und hoffe darauf, dass ich die Tage krieg! 

Hallo Du Liebe,

es tut mir leid, dass Du jetzt noch mit dieser Unsicherheit klarkommen musst. Ich fürchte sogar, dass Deine Periode noch länger auf sich warten lassen könnte. Die Pille danach beinhaltet ein vielfaches an Hormonen, wie eine normale Pille. Und auch, wenn sie für den Eisprung nichts mehr gebracht hat, sind die Hormone jetzt trotzdem in Deinem Körper und müssen erst mal verarbeitet werden.

Du schreibst von hormonlosen Verhütungsmethoden die Geld kosten, und von einer "Dicke des Gebärmuttermuskels" - davon hab ich ja noch nie etwas gehört.
Aber die Nebenwirkungen der Pille hab ich auch kennengelernt. Ich kann jede Frau verstehen, die keine hormonelle Verhütung mehr nehmen möchte.
Ich vermute auch, dass Deine Symptome mit der Pille danach zusammenhängen.

Ich hab seither gute Erfahrungen mit der Sympto-Thermalen Methode gemacht. Eigentlich reicht die eine Anschaffung von dem Buch "Natürliche Empfängnisregelung" von Dr. Rötzer und ein gutes Thermometer. Dann brauchst Du für den Rest Deines "Frauenlebens" nur noch das Zyklusblatt,  einen Stift und einen Partner, der diesen gemeinschaftlichen Weg mitgeht.  (keine Ovutests, keine Schwangerschaftstest, keine Verhütungsmittel, keine Zyklus-Apps)

Es lohnt sich, mal einen Kurs bei NER mitzumachen. Den gibt es sicher auch in Deiner Nähe, wenn Du mal danach googelst. Wenn man die Theorie dahinter einmal verstanden hat, ist es leichter der eigenen Beobachtung und Auswertung zu vertrauen.

Für Deine aktuelle Situation kannst Du wahrscheinlich erst mit einem sicheren Ergebnis rechnen, wenn nach dem "Unfall" 18-20 Tage vergangen sind. Vorher kann es immer sein, dass das Schwangerschaftshormon im Urin noch nicht konzentriert genug ist. D.h. ein negativer Test ist bis dahin immer noch unsicher.
Ich wünsche Dir in jedem Fall alles Gute. Schreib doch noch einmal wie es ausgeht, ja?

Liebe Grüße Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 15:13

Hallo

ich habe mir vor ein paar Wochen ultra billige tests auf Amazon gekauft. Das sind 12 mal 10er tests von One Step und als ich gemerkt habe, dass was bei mir anders ist, war ich so hibbelig, dass ich wirklich jeden Morgen einen Test gemacht habe.

Ich hatte daheim auch noch einen Clearblue-Test und habe vor lauter neugierde an einem Nachmittag, so wie du, getestet. Ich dachte er sei positiv war aber nur eine Verdunstungslinie. (ich habe gelesen, dass Clearblue wohl häufig diese Verdunstungslinien hat) Ich war natürlich extrem enttäuscht und habe aber das Gefühl nicht losbekommen, dass doch was sein könnte.

Nach dem 5. Tag negativ habe ich keine Lust mehr gehabt mich selbst zu enttäuschen. Obwohl ich Überfällig war und dann ... siehe da, war der Test positiv, weil mir das ausbleiben der Periode doch noch komisch vorkam. Ich bin jetzt in der 7. Woche und laut Ärztin ist alles in völliger Ordnung.

Was ich damit sagen will, und das ist wirklich das nervige aber wahre daran: Hab Geduld, manchmal sagen auch die Frühtests nichts genaues, obwohl sie positiv "sein müssten"

Ich drücke die Daumen für dich und hoffe, dass er bald positiv ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 15:14
In Antwort auf belgin_18881207

Hallo

ich habe mir vor ein paar Wochen ultra billige tests auf Amazon gekauft. Das sind 12 mal 10er tests von One Step und als ich gemerkt habe, dass was bei mir anders ist, war ich so hibbelig, dass ich wirklich jeden Morgen einen Test gemacht habe.

Ich hatte daheim auch noch einen Clearblue-Test und habe vor lauter neugierde an einem Nachmittag, so wie du, getestet. Ich dachte er sei positiv war aber nur eine Verdunstungslinie. (ich habe gelesen, dass Clearblue wohl häufig diese Verdunstungslinien hat) Ich war natürlich extrem enttäuscht und habe aber das Gefühl nicht losbekommen, dass doch was sein könnte.

Nach dem 5. Tag negativ habe ich keine Lust mehr gehabt mich selbst zu enttäuschen. Obwohl ich Überfällig war und dann ... siehe da, war der Test positiv, weil mir das ausbleiben der Periode doch noch komisch vorkam. Ich bin jetzt in der 7. Woche und laut Ärztin ist alles in völliger Ordnung.

Was ich damit sagen will, und das ist wirklich das nervige aber wahre daran: Hab Geduld, manchmal sagen auch die Frühtests nichts genaues, obwohl sie positiv "sein müssten"

Ich drücke die Daumen für dich und hoffe, dass er bald positiv ist

Was ich noch sagen wollte: Er war erst bei ES+21 positiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 15:41
In Antwort auf lilly0628

Hallo Du Liebe,

es tut mir leid, dass Du jetzt noch mit dieser Unsicherheit klarkommen musst. Ich fürchte sogar, dass Deine Periode noch länger auf sich warten lassen könnte. Die Pille danach beinhaltet ein vielfaches an Hormonen, wie eine normale Pille. Und auch, wenn sie für den Eisprung nichts mehr gebracht hat, sind die Hormone jetzt trotzdem in Deinem Körper und müssen erst mal verarbeitet werden.

Du schreibst von hormonlosen Verhütungsmethoden die Geld kosten, und von einer "Dicke des Gebärmuttermuskels" - davon hab ich ja noch nie etwas gehört.
Aber die Nebenwirkungen der Pille hab ich auch kennengelernt. Ich kann jede Frau verstehen, die keine hormonelle Verhütung mehr nehmen möchte.
Ich vermute auch, dass Deine Symptome mit der Pille danach zusammenhängen.

Ich hab seither gute Erfahrungen mit der Sympto-Thermalen Methode gemacht. Eigentlich reicht die eine Anschaffung von dem Buch "Natürliche Empfängnisregelung" von Dr. Rötzer und ein gutes Thermometer. Dann brauchst Du für den Rest Deines "Frauenlebens" nur noch das Zyklusblatt,  einen Stift und einen Partner, der diesen gemeinschaftlichen Weg mitgeht.  (keine Ovutests, keine Schwangerschaftstest, keine Verhütungsmittel, keine Zyklus-Apps)

Es lohnt sich, mal einen Kurs bei NER mitzumachen. Den gibt es sicher auch in Deiner Nähe, wenn Du mal danach googelst. Wenn man die Theorie dahinter einmal verstanden hat, ist es leichter der eigenen Beobachtung und Auswertung zu vertrauen.

Für Deine aktuelle Situation kannst Du wahrscheinlich erst mit einem sicheren Ergebnis rechnen, wenn nach dem "Unfall" 18-20 Tage vergangen sind. Vorher kann es immer sein, dass das Schwangerschaftshormon im Urin noch nicht konzentriert genug ist. D.h. ein negativer Test ist bis dahin immer noch unsicher.
Ich wünsche Dir in jedem Fall alles Gute. Schreib doch noch einmal wie es ausgeht, ja?

Liebe Grüße Lilly

Hallo liebe Lilly,


Das stimmt, das wird wohl dauern, eventuell noch länger als bis Sonntag. Ich warte bis zum Ende der Feiertage jetzt ab und versuche mich nicht all zu verrückt zu machen! Eben wegen den 18-20 Tagen Wartezeit 


Danke für die Info, tatsächlich hab ich noch nie was davon gehört. Aber ich habe auch kein Kinderwunsch, daher.... 


Ich habe seit gestern so einen unerlässlichen Hunger auf zwei bestimmte Dinge, sitze grad im Büro aufer Arbeit und kann nicht aufhören zu Sabbern 


Ich berichte, wenn ich was neues hab! 

Danke für die liebe und ausführliche Antwort 

Liebe Grüße

P. S.: hab mit ner einfachen App ein Negativbild gemacht, sieh es dir mal bitte an! Vielleicht erkennt man da ja was besser 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 15:46
In Antwort auf belgin_18881207

Hallo

ich habe mir vor ein paar Wochen ultra billige tests auf Amazon gekauft. Das sind 12 mal 10er tests von One Step und als ich gemerkt habe, dass was bei mir anders ist, war ich so hibbelig, dass ich wirklich jeden Morgen einen Test gemacht habe.

Ich hatte daheim auch noch einen Clearblue-Test und habe vor lauter neugierde an einem Nachmittag, so wie du, getestet. Ich dachte er sei positiv war aber nur eine Verdunstungslinie. (ich habe gelesen, dass Clearblue wohl häufig diese Verdunstungslinien hat) Ich war natürlich extrem enttäuscht und habe aber das Gefühl nicht losbekommen, dass doch was sein könnte.

Nach dem 5. Tag negativ habe ich keine Lust mehr gehabt mich selbst zu enttäuschen. Obwohl ich Überfällig war und dann ... siehe da, war der Test positiv, weil mir das ausbleiben der Periode doch noch komisch vorkam. Ich bin jetzt in der 7. Woche und laut Ärztin ist alles in völliger Ordnung.

Was ich damit sagen will, und das ist wirklich das nervige aber wahre daran: Hab Geduld, manchmal sagen auch die Frühtests nichts genaues, obwohl sie positiv "sein müssten"

Ich drücke die Daumen für dich und hoffe, dass er bald positiv ist

Hallo meine Liebe, 


Oh man. Ich kann deiner Nervosität förmlich bis hierhin spüren! Ich habe, genauso wie du, immer noch das Gefühl, dass da was ist. Vorgestern, gestern und heute habe ich stetig ziehende Bauchschmerzen und Krämpfe, am ersten Tag war es echt die Hölle! Und ich hab es immer noch... 

Ich werde jetzt einfach abwarten müssen, ob die Tage tatsächlich ausfallen bei mir. Bei einer 31 Tage Zykluslänge, wovon ich jetzt einfach mal ausgehe, wenn ich auf der "sicheren Seite" bin, müsste ich die Tage am 22. (diese Sonntag) bekommen. Aber wie Lilly ja bereits sagte, es kann sich auf Grund der Pille danach (Ellaone) verschieben 


Hab mit ner app ein einfaches negativ Bild erstellt von dem was ich gepostet habe. Vielleicht sieht man es ja etwas deutlicher? 


Hast du eine Meinung dazu? Gerade du, die das selbe durch gestanden hat 


Liebe Grüße und danke für die tolle Antwort! 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2019 um 15:47
In Antwort auf belgin_18881207

Was ich noch sagen wollte: Er war erst bei ES+21 positiv

Wahnsinn 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 8:28
In Antwort auf ayumi_chan

Hallo liebe Lilly,


Das stimmt, das wird wohl dauern, eventuell noch länger als bis Sonntag. Ich warte bis zum Ende der Feiertage jetzt ab und versuche mich nicht all zu verrückt zu machen! Eben wegen den 18-20 Tagen Wartezeit 


Danke für die Info, tatsächlich hab ich noch nie was davon gehört. Aber ich habe auch kein Kinderwunsch, daher.... 


Ich habe seit gestern so einen unerlässlichen Hunger auf zwei bestimmte Dinge, sitze grad im Büro aufer Arbeit und kann nicht aufhören zu Sabbern 


Ich berichte, wenn ich was neues hab! 

Danke für die liebe und ausführliche Antwort 

Liebe Grüße

P. S.: hab mit ner einfachen App ein Negativbild gemacht, sieh es dir mal bitte an! Vielleicht erkennt man da ja was besser 

Hallo Du Liebe,

ich hab jetzt auch Deine neuen Postings gesehen. Die Unsicherheit bleibt wohl noch ein bisschen. Ich hoffe Du kannst es noch aushalten, bis Du mit einem sicheren Test rechnen kannst.

Hier im Forum ist es übrigens einfacher, wenn  Du Deine Fragen in einem thread weiterschreibst. Man verliert sonst die Übersicht, wer, wo, was geschrieben hat.

Ich bin jetzt eine Woche weg und weiß nicht wie ich da Zugang zum Internet haben werde. Ich schau auf jeden Fall ab 28.12. hier wieder rein. Vielleicht weißt Du dann mehr. Bis dahin wünsche ich Dir möglichst entspannte Feiertage,   🌲🎼🕯🎁  und schick Dir ganz liebe Grüße

Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2019 um 11:36

Also, ich seh auf den Tests nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Adleraugen HILFE
Von: ayumi_chan
neu
|
18. Dezember 2019 um 19:28
HILFE SST - sieht es nach schwanger aus??
Von: ayumi_chan
neu
|
18. Dezember 2019 um 18:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest