Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin ich schwanger?

Bin ich schwanger?

10. Februar 2012 um 12:27

Hallo,
ich weiß diese Frage gibt es hier bestimmt öfters Bin auch ganz neu hier und auch neu beim Kinderwunsch (ÜZ 2).
Ich habe allerdings ein Problem zu dem ich keine Lösung finden konnte und hoffe nun auf euren Rat
Ich habe von meinem FA diesen Zyklus Utrogest verschrieben bekommen (eine Abends vaginal) und habe gestern Nacht ES+13/14 eine leichte Blutung gehabt (ob es Schmierblutung sind kann ich nicht sagen da ich nicht weiß wie solche aussieht). Auch sonst hab ich eigentlich keine Anzeichen einer SS, meine Brustwarzen sind ganz leicht blau verfärbt, aber es kann seind as mir das vorher einfach nie aufgefallen ist. Seit ES+10 orakele ich auch (ich weiss soll man nicht machen, aber wollte es mal ausprobieren) Am ES+10 war es auch eindeutig positiv (rechter Streifen deutlich dunkler als Linker), ES+11,12,13 sehen alle mehr oder weniger gleich aus, dünner rechter Streifen, aber von der Farbe fast wie der Linke.
Jetzt meine Frage kann es trotzdem sein das ich schwanger bin? Hatte nur diese eine leichte Blutung in der letzten Nacht, sonst noch nichts (könnte ja am Utrogest liegen, hab ich gestern Abend abgesetzt) obwohl ich normalerweise immer richtig schlimme Schmerzen habe (muss mich dann fast übergeben) und richtige Blutungen 4 bis 5 Tage durchgehend. Ich habe auch kaum Schmerzen leichte Rückenschmerzen und leichtes Ziehen im Unterleib.
Würde mich wirklich freuen von euch zu hören

Mehr lesen

11. Februar 2012 um 20:27

Hallo,
musst du Utrogest nicht solange nehmen bis du weißt, ob du schwanger bist oder nicht?
Vielleicht hast du die Blutung bekommen, weil du Utrogest abgesetzt hast?! Falls du heute keine stärkere Blutung bekommen hast, würde ich einen Test machen, da du ja schon beim NMT bist.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2012 um 21:01

Hallo sassi
Das utrogest solltest du auf keinen Fall einfach so absetzen, vor allem nicht, wenn der verdacht besteht, dass du schwanger bist. Utrogest versorgt dich mit dem gelbkörperhormon progesteron was zum einen vewirkt, dass überhaupt eine einnistung stattfinden kann und zum anderen, dass wenn du schwanger bist, die schwangerschaft auch erhalten bleibt (sonst würde die blastozyste einfach abgestoßen werden und die gebärmutterschleimhaut blutet ab).
Eine leichte blutung könnte eine einnistungsblutung gewesen sein. Wenn du schon drüber sein solltest, teste doch einfach!

Viel glück und liebe grüsse
Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 9:55

Danke!
Für eure Antworten.
Hab mit meinem FA telefoniert, der meinte da ich keinerlei andere Anzeichen einer Schwangerchaft habe kann ich absetzten und dann nächsten Zyklus wieder ab ES nehmen.
Meine Periode kam dann leider auch und das Thema ist erstmal erledigt. Komisch ist das ich in den letzten tage dafür tatsächlich SS-Symptome hatte. Brust tut weh, Kopfschmerzen, mir wird plötzlich übel. Kann natülich alles auch an was anderem liegen, daher hab ich jetzt für in 2 Wochen einen termin beim FA, da kann er dann gleich nach der Folikelreifung schauen und falls die Symptome bis dahin nicht weg sind mir da auch weiter helfen Aber vielen Dank für eure Antworten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 11:10
In Antwort auf korina_12750925

Danke!
Für eure Antworten.
Hab mit meinem FA telefoniert, der meinte da ich keinerlei andere Anzeichen einer Schwangerchaft habe kann ich absetzten und dann nächsten Zyklus wieder ab ES nehmen.
Meine Periode kam dann leider auch und das Thema ist erstmal erledigt. Komisch ist das ich in den letzten tage dafür tatsächlich SS-Symptome hatte. Brust tut weh, Kopfschmerzen, mir wird plötzlich übel. Kann natülich alles auch an was anderem liegen, daher hab ich jetzt für in 2 Wochen einen termin beim FA, da kann er dann gleich nach der Folikelreifung schauen und falls die Symptome bis dahin nicht weg sind mir da auch weiter helfen Aber vielen Dank für eure Antworten

Hallo,
alle Schwangerschaftsanzeichen können auch PMS-Symptome sein. Ich habe leider immer vor meine Mens schmerzende Brüste. Von daher sollte man vor einem positven Schwangerschaftstest nicht allzu viel in diese "Anzeichen" hineininterpretieren.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 11:32
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
alle Schwangerschaftsanzeichen können auch PMS-Symptome sein. Ich habe leider immer vor meine Mens schmerzende Brüste. Von daher sollte man vor einem positven Schwangerschaftstest nicht allzu viel in diese "Anzeichen" hineininterpretieren.

Viele Grüße, Phenyce

Leider
ist das so Hab ich eigentlich auch immer, daher hatte es mich gewundert das es diesen monat ausblieb und erst jetzt nach meiner Periode angefangen hat. Aber es kann ja alles sein. Bin auch ganz froh das ich durch Utrogest keine Nebenwirkungen hatte, dann steigert man sich acuh in nix rein. Hab mir auch fest vorgenommen nächsten Monat nicht zu orakeln und einfach abzuwarten sind dann ja im 3 ÜZ und das ist soweit ich weiß noch alles im Rahmen des Normalen, weißt du ab welchem erfolglosen ÜZ man mal zum Artzt sollte? Klar man will das es klappt, aber ich bin noch relativ jung (26, mein Mann 29) und will nicht das es nicht klappt weil ich mir zu viel Stress mache. Es scheint nur bei jedem anderen sofort zu klappen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest