Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Bin ich jetzt ein bissl balla-oder dreht mein mann jetzt durch?!

Bin ich jetzt ein bissl balla-oder dreht mein mann jetzt durch?!

13. Juni 2007 um 8:43 Letzte Antwort: 13. Juni 2007 um 9:19

hallo,
also irgendwie brauch ich jetzt mal meinungen von euch.
da ich ja nun eine risikoschwangerschaft habe,oder auch nicht-alles total verzwickt laut FA,er tippt auf ein windei,also keine intakte schwangerschaft aber der HCG wert ist ständig am steigen und liegt mittlerweile bei 11000-also ca. 7 woche.Blicke nun langsam nicht mehr durch.Nun soll ich warten was passiert.habe keinerlei beschwerden auch keine blutungen,nur normale schwangerschafts erscheinungen.da ich mich aber wiederrum in einem alter von 42 jahren bewege,möchte ich jedoch jedes risiko ausschließen,ich glaube verständlich.ich muß dazu sagen es wäre auch mein 5 kind,also ich weiß wie sich schwanger sein anfühlt.nun möchte ich eine zweite meinung eines facharztes einholen,was jedoch nicht die kasse trägt,wir sind privat versichert und erstmal selbstzahler.nun kommts.ich bin geschockt das mein mann mir vorrechnet was das kostetund ob das notwendig sei?!er sehe darin keinen sinn,ich soll weiter abwarten was passiert,das wäre zu teuer!ich bin soooo entäuscht und vor sprachlosigkeit schon ohnmächtig.ich muß dazu sagen das wäre unser erstes gemeinsames kind, da wir erst letztes jahr geheiratet haben.sollte ich mich so getäuscht haben?wie kann man so mit einer frau verfahren oder bin ich jetzt zu sensibel.wenn wir arme menschen wären und meine kinder am hungertuch nagen würden ok, aber das ist weit entfernt,es geht uns eigentlich gut.ich bin nun soweit das ich nachher in die klinik fahren möchte,nochmal nach schauen lasse und sollte wieder zweifel bestehen-dann der abbruch.ich habe einfach keine kraft dazu.ich habe einfach angst das was mit dem kind was nicht stimmt wenn denn eins da sein sollte.ich weiß wie schwer das ist, mein 4 kind ist im alter von damals 3 monaten schwer erkrankt, heute mit 14 jahren ist er ein multiallergiker das heißt er ist allergisch auf alle grundnahrungsmittel,hat schwere neurodermitis und schweres asthma.das ist nicht einfach.da hat man natürlich besonders angst.ich finde es nur traurig wenn man zuhause keinen ansprechpartner mehr hat und jetzt alles allein entscheiden muss.vielleicht sollte es so kommen um vielleicht etwas festzustellen,ich glaub anders kann ich es nicht mehr sehen.ich fühle mich so im stich gelassen.zu dem hat sich auch meine verwandschaft vo mir abgewendet weil sie es nicht verstehen können in meinem alter noch ein kind zu bekommen,fanden es aber bis vor kurzen noch besonders toll mich bei meinen auftritten zu sehen(ich bin tanzlehrerin und tänzerin im orientalischen tanz-also bauchtanz-grins-passt ja)da hat keinen mein alter interessiert,wie komisch!!also körperlich fit,sag ich mal so.und nun die kleinste problematik und schwups man steht alleine da. na prima.kann auch mit meinem mann nicht mehr reden,wir sind nur am zoffen und er wird immer mehr unfair,stellt mich sogar teilweise als dumm dar.ich glaub ich bin erwachsen genug und habe ebenfalls genug selbstwertgefühl um das nicht mit zu machen.sollte sich jedoch rausstellen das da wirklich ein kleiner zwerg ist und es ist alles ok, dann bleibt der zwergi auch!! aber ich werde daraus so glaube ich meine konsequenzen ziehen.ich bin sauer,wütend und maßlos entäuscht.so, sorry das ich nun hier ein halbes tagebuch daraus gemacht habe,aber mußte es mir einfach von der seele schreiben.
LG
merlinchen2

Mehr lesen

13. Juni 2007 um 9:09

??
Ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich dir schreiben soll. Würde dich gerne aufmuntern aber das ist schon alles irgendwie verzwickt. Wolltet ihr beide ein Kind? Iat es das erste Kind für deinen Mann? Falls es das erste für ihn ist kommt er vielleicht mit der Situation nicht zurecht?

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 9:13
In Antwort auf gabby_11967384

??
Ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich dir schreiben soll. Würde dich gerne aufmuntern aber das ist schon alles irgendwie verzwickt. Wolltet ihr beide ein Kind? Iat es das erste Kind für deinen Mann? Falls es das erste für ihn ist kommt er vielleicht mit der Situation nicht zurecht?

!!
Hallo,
ja,wir wollten beide das kind.für ihn ist es nicht das erste.er hat auch schon 4 kinder aus erster ehe.sind auch schon mittlerweile erwachsen.
lg
merlinchen2

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 9:14

Am
besten du fährst in die klinik und holst dir klarheit. ich würde auch mit sicherheit nicht warten können. du bist alt genug, selbst zu entscheiden was du machen möchtest.

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 9:19

...
Ich kann nur vermuten das er mit seiner Angst nicht umgehen kann. Wenn du zu einem anderen Arzt willst für Klarheit, kann ich das nachvollziehen und würde es aus eigener Tasche zahlen. Hier geht es schlieslich um ein Kind, ob eines da ist und ob es gesund und lebensfähig ist.

Gefällt mir