Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin deprimiert, wem gehts ähnlich? Nix tut sich!

Bin deprimiert, wem gehts ähnlich? Nix tut sich!

1. Mai 2010 um 16:50 Letzte Antwort: 1. Mai 2010 um 19:23

Hallo,

vielleicht finde ich hier ja ein paar Gleichgesinnte... Muss mir jetzt grad mal meinen Frust von der Seele schreiben.
Bin heute 38+1, hab noch 2 Wochen bis zum ET und nix tut sich.
Ich weiß, ich weiß, es sind ja noch 2 Wochen und ich habe die letzten Monate geschafft, da werd ich das wohl auch noch schaffen. So die Worte eines Jeden, der nie schwanger war und sich diese Ungeduld nicht vorstellen kann.
Mädels, ich habe einefach keinen Bock mehr auf schwanger sein und möchte meinen Kleinen endlich kennenlernen, die Geburt hinter mich bringen usw. Ich denke ihr versteht was ich meine.

Ich hab zwar immer öfter einen harten Bauch und er hat sich auch schon gesenkt, aber keine "schmerzhaften" Wehen, laut US ist MuMu noch "schön" fest und GMH nur 2cm verkürzt... Ich dreh noch durch, dass heißt ja wohl auch, dass es noch bissi dauern muss und nicht in den nächsten Tagen passieren wird.

Wie war das bei euch? Hatte auch jemand ohne "Vorzeichen" und mit dem Befund vom Arzt "alles zu/alles fest" plötzlich Wehen oder Blasensprung?

Sorry fürs Jammern...aber diese Warterei macht mich kirre... Ich geh gleich mal in die Badewanne

Viele Grüße
Steffi
38+1

Mehr lesen

1. Mai 2010 um 17:04

Hey süsse
ich schieb dich mal wieder hoch!

Leider kann ich dir ja auch nichts dazu sagen mir geht es ja genauso wie dir und ich möchte auch einfach nur noch mein Baby auf den Arm haben. Gestern habe ich gelesen das sich Wehen wo der Bauch nicht hart wird, sich wohl nicht auf den MUMU auswirken seid dem bin ich deprimiert, denn ich hatte noch nicht einmal einen harten Bauch. Aber er ist gesenkt und ich habe schmerzen im Unterleib, weisst du ja habe ich dir ja per PN geschrieben. Das dein MUMU aber noch nicht einmal weich ist meiner soll komplett weich sein. Ach es muss doch auch bei dir mal vorwärts gehen.

Fühl dich gedrückt und positiv denken

Liebste Grüsse
Fienchen 38+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 17:07
In Antwort auf lea_12928770

Hey süsse
ich schieb dich mal wieder hoch!

Leider kann ich dir ja auch nichts dazu sagen mir geht es ja genauso wie dir und ich möchte auch einfach nur noch mein Baby auf den Arm haben. Gestern habe ich gelesen das sich Wehen wo der Bauch nicht hart wird, sich wohl nicht auf den MUMU auswirken seid dem bin ich deprimiert, denn ich hatte noch nicht einmal einen harten Bauch. Aber er ist gesenkt und ich habe schmerzen im Unterleib, weisst du ja habe ich dir ja per PN geschrieben. Das dein MUMU aber noch nicht einmal weich ist meiner soll komplett weich sein. Ach es muss doch auch bei dir mal vorwärts gehen.

Fühl dich gedrückt und positiv denken

Liebste Grüsse
Fienchen 38+2


Ach menno, wir sind schon Weicheier
Aber egal, ich habe heute Jammer-Tag und so gehts mir besser

Lass du auch den Kopf nicht hängen, wir werden es schon schaffen. Schreib dir die Tage ausführlicher!

LG Steffi, die mit dem "schön" festen MuMu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 17:33

Wir dürfen das
wir haben jeden grund dazu.
lass du den kopf auch nicht hängen, ja lesen uns dann die Tage wieder *freu*

Liebe Grüsse
Fienchen lol mit dem schönen weichen MUMU....aber nix passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 17:39

Mensch, mensch, mensch
bin heute ET+8 und nichts tut sich! das ist mal sch.....e, glaub mir! kenn aber diese fust tage auch schon seit ein paar wochen versuch dich nicht reinzusteigern und gute laune zubehalten, sonst wird es unerträglich! glaubs mir!!!

bei mir wird mo eingeleitet wenn sich heute oder morgen nix tut... so prickelnd find ich das aber auch nicht....

naja alles hat ein ende nur die wurst hat zwei

kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 17:44


Hallo,
mir gehts auch so! Hab noch 9 Tage bis zum ET! Alle Verwandten etc. erzählen mir, dass ich bestimmt über den Termin gehe! Das nervt tierisch! Woher wollen die das wissen!

Liebe Grüße an alle!
Lis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 17:57


Mein Sohn kam ohne Vorankündigung!
Es war ein Tag wie jeder Andere und ich musste normal zum Frauenarzt.
Hatte da CTG von 17 bis 17.30 Uhr - keine Wehen.
War dann im Labor zum Blutabnehmen und zum Blutdruck messen, war fertig, wollte wieder ins Wartezimmer, da platzte mir die Fruchtblase 17.30 Uhr.
Wurde dann untersucht, Muttermund 5cm offen, aber keine Wehen.
18.15 Uhr kam ich dann im Krankenhaus an, da war der Muttermund 7cm offen, aber keine Wehen.
Keine 5 Minuten später war der Muttermund komplett offen, aber keine Wehen, weder spürbar, noch auf dem CTG.
19.15 Uhr begannen dann die Wehen.
20.03 Uhr war er dann da!
Bis zu diesem Tag dachte ich, dass er mich wohl noch bis 10 Tage über den ET warten lässt.

Nun bin ich wieder schwanger.
Montag 37+0
Seit 34+0 ist mein Muttermund 2cm offen und der Gebärmutterhals fast verstrichen.
Ich hatte schon ne Einweisung ins Krankenhaus, wo ich jetzt wohl immernoch warten würde. In meinem Wunschkrankenhaus wurde ich nach allen Untersuchungen weggeschickt, weil die erst ab 36+0 genommen haben. Musste dann in ein Krankenhaus, wo ich NIE entbinden wollte und da ich mich nicht wohlfühlte, habe ich mich auf eigene Gefahr wieder entlassen.
Ich kann nachts kaum noch schlafen. Erst schlafe ich Stundenlang nicht ein und dann wache ich hundert Mal auf, weil mich das Baby in jeder Lage ständig tritt.
Noch schlechter schlafe ich, wenn mein Mann von 17 Uhr bis 7 Uhr zur Nachtschicht ist.
Bei jedem komischen Gefühl denke ich, dass es jetzt losgeht.
Vor der Geburt an sich habe ich keine Angst, aber vor dem Geburtsbeginn. Eben weil es nicht planbar ist. Mir gehen dann so Fragen durch den Kopf wie "was mache ich gerade, bin ich schon fertig für den Tag (gewaschen und angezogen)" "habe ich Jemanden für meinen Sohn (habe ich nur abends, nachts und am Wochenende und selbst die brauchen wenigstens 45 Minuten, wenn sie sofort losfahren)", "ist mein Mann zu Hause (der braucht auch wenigstens 30 Minuten wenn er sofort von Arbeit losfährt und dann nochmal 20 Minuten zum Krankenhaus, wenn nicht gerade Feierabendverkehr ist)"

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 18:44


Danke euch Allen für eure aufmunternden Worte, ich sehe es gibt noch Mädels, die ärmer dran sind als ich und wünsche uns Allen, dass wir bald erlöst sind.

Aber Mädels, der letzte Beitrag lässt uns hoffen

Schönes WE noch!
Lieben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 19:18

Ich kenne das auch...
bin zwar "erst" bei 34+3, aber ich kann es auch kaum erwarten...mal sehen wann mein kleiner kommen will. bei mir ist auch alles zu, keine chance auf früh geburt, was ja eigentlich gut ist, aber dennoch. hab eigentlich noch bis 9.6., mein baby ist auch genauso entwickelt wie es sein soll, aber wenn man mich so anschaut, glaubt keiner das ich noch so lange hab. mein ursprünglicher et ist ja auch der 25.5., also mal sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2010 um 19:23

Et+1
hi mädels!
tja, ich bin et+1 und auch ich merke nicht, dass sich iiirgendwas in richtung geburt tut! mich baut da im moment auch nur der beitrag meiner vorschreiberin auf!

jeden tag läutet auch das telefon und irgendwer fragt dann "wiiiieeee gehts dir???" i kann es schon nicht mehr hören, auch wenn ich weiss, dass es jeder gut meint.
aber laut untersuchung vom vergangenen mittwoch, kann ich mit noch 2 wochen warten rechnen! super, oder!?
ich hoffe nur, dass geburt nicht eingeleitet werden muss...
lg an euch alle
sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club