Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin 5. SSW und lese wahrscheinlich zu viel über Fehlgeburten

Bin 5. SSW und lese wahrscheinlich zu viel über Fehlgeburten

30. Dezember 2009 um 20:28 Letzte Antwort: 1. Januar 2010 um 20:08

Hallo Ihr,

Habe ein großes problem mit mir selber, habe vor 4 tagen erfahren das ich schwanger bin, da gerade so viele feiertage sind, konnte ich noch nicht zum frauenarzt, war aber im albertinen-krankenhaus und habe es mir mit einem bluttest bestättigen lassen.

So nun zu meinem wirklichen problem....

Es ist meine erste schwangerschaft, dementsprächend sehr durcheinander und aufgebracht, wollte mich mal über fehlgeburten informieren, aber überall steht etwas anderes,
manches ist unglaublich das jede 2 Frau eine FG erleidet, oder dass das risiko sehr hoch ist das ich es auch erleide....

Mache mir gedanken arbeite als Kellnerin, demnach halt sehr viel auf den beinen und am laufen an schlimmen tagen bis zu 12 stunden am tag....

Muss ich mir sorgen machen
verliert wirklich jede 2. Frau ihr Baby
gibt es genauere statistik
habt ihr auch schon ein baby verloren

habe so angst mein Baby zu verlieren

Mehr lesen

30. Dezember 2009 um 21:01

Habe leider schon erfahrungen mit fg gemacht...
Hallo,
Also ja ich habe schon ein Baby verloren in der 12. SSW währe auch das erste gewesen...
Die Ärzte haben mir aber alle bestätigt dass es nicht an meinem Handeln während der SS lag. Die Anlagen des Babys waren einfach nicht gut genug...
Und laut Ärzten passiert das wohl in jeder 5. SS. Wegen der Arbeit würde ich das mit deinem Arzt absprechen ich glaube aber dass es nicht bedenklich ist, jedenfalls nicht wenn du schon länger kellnerst und das für dich normal ist.
Ich hoffe bald wieder schwanger zu werden und ich hoffe ich habe dann nichgt allzu große sorgen. Sorge dich bitte nicht zu arg um dein kleines und genieße deine schwangerschaft...

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 22:08

Danke
Vielen dank für eure antworten,
jetzt weiß ich das ich nicht alleine bin....

es ist so hart, wenn man so viele zweifel hat....
es bist schon richtig eine last die ich mit mir trage,
alle um mich rum sagen zwar immer ja das wird schon, und ach quatsch das passiert DIR doch nicht...

aber ihr wisst ja wie ich mich fühle,
das ihr schon eine fehlgeburt hattet tut mir wahnsinig leid,
wünsche euch für eure nächsten versuche viel viel glück...

danke für euren trost

Liebe grüße

Gefällt mir
1. Januar 2010 um 2:06

Immer mit der Ruhe
Das wichtigste für eine werdende Mutter ist das sie keinen Stress hat, dementsprechend solltest du dir keinen machen.
Ich hatte eine Fehlgeburt, obwohl ich bettruhe hatte und kein bisschen belastung hatte!
Was passieren soll wird passieren, du kannst nur das beste geben und damit glücklich werden. Ich bin mir sicher dass du das schaffst, ich kann dir leider nicht versprechen dass es nicht schiefgeht, aber ich wünsche dir das beste
Geh regelmäßig zum Frauenarzt, und immer wenn du denkst es stimmt vielleicht was nicht lass es im Krankenhaus überprüfen, damit du die meinung von möglichst vielen Ärzten bei unklarheit einholen kannst!
Und wenn du wegen jedem kleinen wehwechen zum arzt gehst ist das gut, ich war zu spät mit wehen beim arzt!
Und ich hab nichmal gewusst das es welche waren!
Ernähr dich gesund und ausgewogen, kein rauchen!!!!! und kein ALKOHOL!!! Dann wird das schon.
Das viele laufen sollte dich momentan noch nicht sehr belasten, es sollte aber möglichst bald ein gespräch mit dem arbeitgeber stattfinden, damit du dich schonen kannst! Vor einer Kündigung während der SS brauchst du keine angst haben.
Und hör auf über FG`s zu lesen, das ist nicht gut fürs Gemüt einer werdenden Mami
Viel glück und tiiiief durchatmen, alles wird gut.
Kata

Gefällt mir
1. Januar 2010 um 20:08

Endspannt bleiben
das grösste Risiko ist glaub ich wenn man sich ständig Sorgen macht. Ich weiss es ist schwer das nicht zu tun aber stress und anspannun g sind Gift für dein Kleines. Also auch zu Deiner Arbeit 12 stunden schichten sind tabu auch laut Mutterschutzgesetz ab dem Zeitpunkt wenn du es Deinem Arbeitegeber sagst gilt das also sag schnell bescheid. Ich würde Dir erstmal raten nicht mehr die FG seiten zu lesen wenn es dich so durcheinnder bringt ist das nich gut. Und es ist nicht jede 2.. Ich habe ein gesundes kleines Mädchen 1.5 Jahre alt und habe leider mein 2. in der 12 ssw vor 5 Tagen verloren ich möchte aber auch ganz schnell wieder schwanger werden. Dir also herzlichen Glückwunsch erstmal von mir. Schone Dich gerade die ersten 3 Monate und bleib endspannt, lass dich verwöhnen und halte Dich an einen gesunden Lebenswandel und bleib im Glauben das alles bei Dir gut geht . Ich wünsch Dir alles gute

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers