Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beziehungsprobleme nach Fehlgeburt...

Beziehungsprobleme nach Fehlgeburt...

7. November 2015 um 22:05 Letzte Antwort: 9. November 2015 um 12:07

Hallo ihr Lieben...

Ich hatte am 28.10.2015 leider eine Fehlgeburt mit Ausschabung ende der 7. ssw...ich bin immernoch todtraurig, auch wenn ich meine Trauer selten zulasse...ich hab noch eine 2,5 jährige Tochter und ich will nicht, dass sie mich weinen sieht. Seit der Fehlgeburt möchte ich keine Nähe mehr von meinem Mann...ich weiß nicht wieso ich ertrage es einfach nicht...er denkt auch schon wieder an Sex, aber für mich ist der Gedanke schrecklich. Auch kann ich mir erstmal nicht mehr vorstellen wieder schwanger zu werden....wie war das bei euch so? Erging es jemandem ähnlich?

Liebe Grüße von einer traurigen Mama

Mehr lesen

8. November 2015 um 0:35

Das tut mir leid
Ich hatte 2014 ne fg, Februar 2015 ne stille geburt und aktuell wieder ne fg (warte auf die Ausschabung ).ich kenne das was du schreibst.männer gegen damit ganz anders um und verstehen uns Frauen nicht immer.ich finde ne fg oder stille geburt ist eine Probe der Beziehung. ich kann dir nur den Tipp geben, rede mit ihm.zum anderen gib deinem Körper ruhe .lass dir zeit zum trauern. und die zeit wird kommen wo du wieder einen Kinder Wunsch hast.

Gefällt mir
9. November 2015 um 12:07

Danke
ihr 2 für eure Lieben Worte. An manchen Tagen kann ich gut damit umgehen und mir geht es auch relativ gut, an anderen Tagen hingegen falle ich in ein tiefes Loch, möchte am liebsten den ganzen Tag im Bett bleiben, grübeln und weinen...ich hab schreckliche Angst, dass das alles nochmal passiert, falls wir es nochmal versuchen irgendwann

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers