Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beziehungsprobleme in der SS! Weiss nicht mehr weiter!

Beziehungsprobleme in der SS! Weiss nicht mehr weiter!

3. Oktober 2005 um 20:05

Hallo!

Ich bin solangsam echt am verzweifel. Mein Freund und ich bekommen demnächst ein Baby. Und unsere Beziehung ist aufeinmal nur noch ein Chaos.
Ich hab so das Gefühl das ich ihm mittlerweile völlig unwichtig bin. Aber wenn ich ihn drauf anspreche er soll mir sagen ob er mich noch liebt, oder warum immer alles wichtiger ist als ich, weicht er mir nur aus. Ich hab unsere Beziehung auch schonmal beendet, dann hat er sich eine Zeitlang zusammengerissen und jetzt fängt das wieder an.
Vielleicht ist er nur aus Pflichtgefühl mit mir zusammen?? Ich weiss aber auch das er sich sehr drauf freut Papa zu werden.
Ich würd unsere Beziehung so gern wieder hin bekommen! Nur wie?
Und ich will auf keinen Fall das das Baby irgendwann drunter leiden muss!

Mich belastet das alles sehr. Schwangere sind ja sowieso empindlicher.
Aber ich find das was er macht einfach nur egoistisch, ich komm mir irgendwie vor wie sein Brutkasten. Jetzt kümmert er sich nicht um mich, aber nach der Geburt dann ums Baby.

Gings jemand von euch so ähnlich? Gibts ein Grund warum Männer sowas machen.

Bin echt verzweifelt!!!!!!!
Lg Bienchen

Mehr lesen

3. Oktober 2005 um 20:12

Hab noch was vergessen...
... wenn ich ihn Frage warum seine Freunde und sein Auto und sein PC immer wichtiger sind, dann sagt er weil er keine Zeit mehr dafür haben wird wenn das Baby da ist.
Das versteh ich auch gar keine Frage. Aber wenn ich ihn dann wirklich nur einmal in der Woche sehe werd ich echt so wütend und entäuscht! (sind noch nicht zusammengezogen)

Ich brauch ihn doch jetzt grad besonderst. Und wenn wir jetzt nicht zusammenhalten klappts doch bestimmt nach der Geburt auch nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 21:16
In Antwort auf tonka_12383182

Hab noch was vergessen...
... wenn ich ihn Frage warum seine Freunde und sein Auto und sein PC immer wichtiger sind, dann sagt er weil er keine Zeit mehr dafür haben wird wenn das Baby da ist.
Das versteh ich auch gar keine Frage. Aber wenn ich ihn dann wirklich nur einmal in der Woche sehe werd ich echt so wütend und entäuscht! (sind noch nicht zusammengezogen)

Ich brauch ihn doch jetzt grad besonderst. Und wenn wir jetzt nicht zusammenhalten klappts doch bestimmt nach der Geburt auch nicht....

Hmmm....
also ich kann die ganze Situation schon recht gut verstehen!Mein Mann und ich hatten es auch nicht immer leicht.....ich war oft unzufrieden, mit mir selbst überfordert usw., aber du musst bedenken, das es auch für deinen Freund ne rießen Veränderung ist....Du veränderst dich im Laufe der SS und dann wird er auch noch Papa...das muss er erstmal verkraften! Männer können nicht verstehen warum es Frauen gerade in der SS manchmal komisch geht bzw. warum sie sich so und so verhalten.....wir verstehen es ja manchmal selbst nich! Ich weiss jetzt (27.SSW) das ich eine Schwangerschaft mit keinem anderen durchgestanden hätte.... mein schatz bemüht sich sehr! Gib ihm bißchen Zeit und auch verständnis.... natürlich muss er das auch für dich haben! Ich wünsche Euch alles Gute......Marry + Joséphine inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 21:31
In Antwort auf dahee_12509395

Hmmm....
also ich kann die ganze Situation schon recht gut verstehen!Mein Mann und ich hatten es auch nicht immer leicht.....ich war oft unzufrieden, mit mir selbst überfordert usw., aber du musst bedenken, das es auch für deinen Freund ne rießen Veränderung ist....Du veränderst dich im Laufe der SS und dann wird er auch noch Papa...das muss er erstmal verkraften! Männer können nicht verstehen warum es Frauen gerade in der SS manchmal komisch geht bzw. warum sie sich so und so verhalten.....wir verstehen es ja manchmal selbst nich! Ich weiss jetzt (27.SSW) das ich eine Schwangerschaft mit keinem anderen durchgestanden hätte.... mein schatz bemüht sich sehr! Gib ihm bißchen Zeit und auch verständnis.... natürlich muss er das auch für dich haben! Ich wünsche Euch alles Gute......Marry + Joséphine inside

Dankeschön!!
Ja ich weiss schon das das für die Männer oft Schwieriger ist wenn die Zukunft mit grossen Schritten auf einen zu kommt.
Ich hab ihm Zeit gegeben! Bin jetzt in der 38SSW. Und ich bin einfach enttäuscht, traurig und wütend das er in der ganzen SS nie wirklich für mich da war. Ausser am Anfang mal kurz.
Und jetzt kurz vor der Geburt wo ich ihn am meisten brauche auch nicht...
Wenn ich schon von Nachbarn und Freunden gefragt werde: (obwohl ich nie ein Wort über unsre situation verloren habe) "ob ich dann auch alleine ins Krankenhaus fahren muss"...
ist das echt traurig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 4:50
In Antwort auf tonka_12383182

Dankeschön!!
Ja ich weiss schon das das für die Männer oft Schwieriger ist wenn die Zukunft mit grossen Schritten auf einen zu kommt.
Ich hab ihm Zeit gegeben! Bin jetzt in der 38SSW. Und ich bin einfach enttäuscht, traurig und wütend das er in der ganzen SS nie wirklich für mich da war. Ausser am Anfang mal kurz.
Und jetzt kurz vor der Geburt wo ich ihn am meisten brauche auch nicht...
Wenn ich schon von Nachbarn und Freunden gefragt werde: (obwohl ich nie ein Wort über unsre situation verloren habe) "ob ich dann auch alleine ins Krankenhaus fahren muss"...
ist das echt traurig.

Gib
deinem Freund einfach ein bisschen Zeit. Wirst sehen, wenn das Baby erstmal da ist dann freut er sich auch. Wie alt seid ihr beiden denn jetzt? Das mit dem "noch ausleben solange man kann" praktiziere ich auch, weil es einfach Dinge gibt die man zurücktecken muss, wenn das Kind erstmal da ist. Er hat bestimmt nur etwas Bammel vor die riesen Verantwortung die da bald kommt, wie fast alle Männer und Frauen.
Kopf hoch und steh drüber! Viel Kraft für deine SS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 9:23
In Antwort auf millie_12677777

Gib
deinem Freund einfach ein bisschen Zeit. Wirst sehen, wenn das Baby erstmal da ist dann freut er sich auch. Wie alt seid ihr beiden denn jetzt? Das mit dem "noch ausleben solange man kann" praktiziere ich auch, weil es einfach Dinge gibt die man zurücktecken muss, wenn das Kind erstmal da ist. Er hat bestimmt nur etwas Bammel vor die riesen Verantwortung die da bald kommt, wie fast alle Männer und Frauen.
Kopf hoch und steh drüber! Viel Kraft für deine SS!

Hallo teetante!
Danke für die liebe Antwort.
Ich bin 20 und mein Freund ist 26. Ja das glaub ich das er bammel hat. Und ich finde auch das er jetzt noch Zeit für sich braucht. Das braucht jeder. Aber trotzdem sollte man immer noch ein bisschen Zeit als Paar verbringen, und sich gemeinsam auf das Baby vorbereiten. Weiss nicht wie lang wir schon nicht mehr richtig reden konnten. Das haben wir warscheinlich das letzt mal vor 5 Wochen gemacht. Ich verlang auch gar nicht das er die ganze Zeit neben mir sitzt und Händchen hält. Aber er könnte ja wenigsten Nachts für mich da sein. Falls was ist. Allein schon aus Verantwortungsbewustsein.

Wir sind schon ein schwieriger Fall *g*
können nicht mit und nicht ohne...

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 4:58
In Antwort auf tonka_12383182

Hallo teetante!
Danke für die liebe Antwort.
Ich bin 20 und mein Freund ist 26. Ja das glaub ich das er bammel hat. Und ich finde auch das er jetzt noch Zeit für sich braucht. Das braucht jeder. Aber trotzdem sollte man immer noch ein bisschen Zeit als Paar verbringen, und sich gemeinsam auf das Baby vorbereiten. Weiss nicht wie lang wir schon nicht mehr richtig reden konnten. Das haben wir warscheinlich das letzt mal vor 5 Wochen gemacht. Ich verlang auch gar nicht das er die ganze Zeit neben mir sitzt und Händchen hält. Aber er könnte ja wenigsten Nachts für mich da sein. Falls was ist. Allein schon aus Verantwortungsbewustsein.

Wir sind schon ein schwieriger Fall *g*
können nicht mit und nicht ohne...

GLG

Jetzt
wo ich weiß, dass du in der 38 SSW bist, kann ich dich natürlich umso mehr verstehen. Immerhin stehst du kurz vor der Geburt.

Du solltest einfach mal das Gespräch mit deinem Freund suchen. Geht mal schön essen, und erklär ihm deine Ängste und frag ihn wie er sich fühlt.

Mach ihm aber keine Vorwürfe. Sag ihm, wie sehr du ihn gerade jetzt brauchst etc. Redet darüber, wie ihr euch beide ein Leben mit Kind vorstellt, wie oft ihr euren Hobbies nachgehen wollt, wann und wie oft ihr Zeit für euch beide haben wollt, wo ihr das Baby mal abgeben könnt um mal alleine zu sein oder mal schön wegzugehen.

Du musst aber seine Ängste auch wahrnehmen und drauf eingehen, also mit ihm zusammen einen Mittelweg finden, der euch beiden zusagt.
Viel Glück dabei, ihr schafft das schon.
Wünsche dir eine tolle Geburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook