Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Beziehung gescheitert - wir sind traurig

Beziehung gescheitert - wir sind traurig

22. April 2007 um 18:47 Letzte Antwort: 23. April 2007 um 9:56

Nach 6 Jahren scheint es jetzt wohl vorbei zu sein und im August kommt unsere kleine...

Er kommt einfach nicht damit klar das wir ein Baby kriegen, soll ich ihm noch mehr Zeit geben?

Letzte Nacht kam er nicht nach hause und habe die ganze Nacht wie ein Schosshund geweint.

Ich weiß ich bin nicht alleine, fühle mich nur so einsam. Und der Gedanke alleine zu sein fällt mir sehr schwer ...

Mehr lesen

22. April 2007 um 18:58

:/
Hat er denn durchklingen lassen das es an der kleinen liegt?Oder gibt es andere Gründe?

LG shin

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:04

Habe auch
Probleme in meiner Beziehung gehab wegen des Babies. So lange ihr euch noch liebt müsst ihr um eure Beziehung kämpfen. Ihr müsst herausfinden, was das genaue Problem ist und dann gemeinsam eine Lösung finden. Es kann doch nicht sein, dass man nach 6 Jahren Beziehung alles hinschmeist, weil man Nachwuchs bekommt.

LG

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:06
In Antwort auf sahar_12958934

:/
Hat er denn durchklingen lassen das es an der kleinen liegt?Oder gibt es andere Gründe?

LG shin

Wir hatten so viele andere Pläne,
muss ich mir ständig anhören. Es ist echt nicht der beste Zeitpunkt, aber ich versuche das beste draus zu machen.

Wir wollten nächstes Jahr nach England auswandern, was jetzt natürlich erst mal nicht klappt.

Ich merke aber auch das er total durcheinander ist, was ich mittlerweile auch bin und er will getrennte Wohnungen.

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:09

Süß von Dir..
Ich zweifle garnicht so daran das er mich liebt, aber er ist so unglücklich seit der SS. Würde ihn auch so gerne mehr Zeit geben, aber habe kaum noch Geduld. Und die kleine war auch nicht geplant .. Lg

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:12
In Antwort auf jayme_12876141

Wir hatten so viele andere Pläne,
muss ich mir ständig anhören. Es ist echt nicht der beste Zeitpunkt, aber ich versuche das beste draus zu machen.

Wir wollten nächstes Jahr nach England auswandern, was jetzt natürlich erst mal nicht klappt.

Ich merke aber auch das er total durcheinander ist, was ich mittlerweile auch bin und er will getrennte Wohnungen.

Mh
Also seine Reaktion find ich schon etwas zu derbe für 6 Jahre.Bin mit meinem Freund ein knappes Jahr zusammen,der kleene war auch ungeplant aber mittlerweile ( nach endlos vielen Gesprächen) freuen wir uns riesig.Das er getrennte Wohnungen will ist übel,sicher das die SS der einzige Grund ist...?

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:15

Hi
hallo du-ich weis genau wie du dih fühlst.ich hab das auch mitgemacht.du tust mir wirklich leid weil ich weis wie das ist.ich hab auch so viel geweint.Ich würde die gerne helfen.Ich weis nur nichtwas ich dir sagen soll.jeder Kerl ist anders Lieben Gruß

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:17
In Antwort auf sahar_12958934

Mh
Also seine Reaktion find ich schon etwas zu derbe für 6 Jahre.Bin mit meinem Freund ein knappes Jahr zusammen,der kleene war auch ungeplant aber mittlerweile ( nach endlos vielen Gesprächen) freuen wir uns riesig.Das er getrennte Wohnungen will ist übel,sicher das die SS der einzige Grund ist...?

@ shindeva
Er hat aus seiner alten Beziehung eine 7 Jährige Tochter, die er wahnsinnnig liebt, es war aber auch nicht immer einfach mit der Mum... Er kommt aus Westafrika und da ist es ehr untypisch unverheiratet Kinder zu kriegen. Glaub er hat Angst, dass es mit uns auch mal so endet.... Er meint das wir jetzt so viel verpassen werden und nichts mehr mit Kind von der Welt sehen werden ...

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:18
In Antwort auf huldah_12373568

Habe auch
Probleme in meiner Beziehung gehab wegen des Babies. So lange ihr euch noch liebt müsst ihr um eure Beziehung kämpfen. Ihr müsst herausfinden, was das genaue Problem ist und dann gemeinsam eine Lösung finden. Es kann doch nicht sein, dass man nach 6 Jahren Beziehung alles hinschmeist, weil man Nachwuchs bekommt.

LG

Hey du, wart erst mal ab,
denn bei uns läuft es derzeit genauso ab. nur total umgekehrt, ich bin die jenige die zeitweise auf getrennte wohnungen bestand. mein partner lebt mich über alles und das baby ist ihm soo wichtig.. ich komm da mit überhaupt nicht so richtig klar. vor der ss war alles anders. ich weiß dass wir zusammen glücklich sein können und wir mit sicherheit ne tolle familie werden. vielleicht geht es deinem partner genau wie mir? gib ihm mehr zeit, findet heraus was genau euer problem ist und geht die sache ruhig an, es liegt mit sicherheit an der schwangerschaft. wenn nicht, wie hier schon gesagt, die luft bei euch raus ist. wird es ja nicht sein wenn ihr vor der ss noch so glücklich wart oder?

ich hoffe ihr findet wieder zueinander!! ich zweifle selber auch so oft seit ich schwanger bin ( und de hormone mit mir durchgehen ) aber ich denk immer wieder daran wie toll es vorher war. und wenn der/die kleine erstmal da ist wird bestimmt alles ganz anders sein.

alles gute!!!

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:19
In Antwort auf yumi_12862299

Hi
hallo du-ich weis genau wie du dih fühlst.ich hab das auch mitgemacht.du tust mir wirklich leid weil ich weis wie das ist.ich hab auch so viel geweint.Ich würde die gerne helfen.Ich weis nur nichtwas ich dir sagen soll.jeder Kerl ist anders Lieben Gruß

Und jetzt?
Hast du es gut überstanden? Oder tuts immer noch so wahnsinnig weh? Habe halt auch Angst das die kleine das spürt

Gefällt mir
22. April 2007 um 19:23
In Antwort auf jayme_12876141

@ shindeva
Er hat aus seiner alten Beziehung eine 7 Jährige Tochter, die er wahnsinnnig liebt, es war aber auch nicht immer einfach mit der Mum... Er kommt aus Westafrika und da ist es ehr untypisch unverheiratet Kinder zu kriegen. Glaub er hat Angst, dass es mit uns auch mal so endet.... Er meint das wir jetzt so viel verpassen werden und nichts mehr mit Kind von der Welt sehen werden ...

Hast ne pm
siehe postfach

Gefällt mir
22. April 2007 um 20:00
In Antwort auf jayme_12876141

Und jetzt?
Hast du es gut überstanden? Oder tuts immer noch so wahnsinnig weh? Habe halt auch Angst das die kleine das spürt

HEY
überstanden hab ich es.aBER SCHLIMM WARS SCHON GRAD SO ERSTE Ss ALLES TOTAL AUFREGEND UND SO ALLEIN.mein kleiner ist ja schon da.Da gings mir genauso wie dir hab immer total das schlechte gewissen gehabt obs ihm wohl gut geht.Aber spüren tut sie es schon das es dir nicht gut geht.wir kommenüberhaupt nicht mehr klar miteinander.er will sich auch nicht ändern.Ich kann da nichts mehr machen.Als ich schwanger war kam er damit auch nicht klar.wollte nicht weil er ja schon einen Sohn hat aus einer anderen Beziehung.Ist auch immer weggefahren,hat mich betrogen als ich schwanger war ist party machen gegangen und ich saß ganz alleine zuhause war total fertig.Da haben wir dann nicht mehr zusammen gewohnt ich hab ihn immer angerufen und er ging nicht ran.ich hab auch soviel geweint.er hat mich total allein gelassen ist nicht mit zu den Terminen beim Frauenarzt ist nicht gekommen als ich im krankenhaus lag wehen weil ich mich aufgeregt hatte nicht bei der Geburt nicht..oh gott ich darf gar nich weitererzählen das thema ist riiiesengroß so viel passiert wie sieht es denn aus bei euch?liebt Ihr euch?Steht für euch fest das ihr zusammenbleiben wollt?Wie weit bist du jetzt mit der Ss?Wie gesagt jeder Kerl ist anders.Wenn er Zeit braucht geb sie ihm.wENN DER KLEINE ERSTMAL DA IST UND ER IHN SIEHT WIRD ER DAHIN SCHMELZEN WAR BEI MIR SO.ER IST SCHON FÜR IHN DA AB UND ZU.und süße!!..nicht so viel aufregen...schone dich..ruh dich aus..ic weis das ist schwer weil man sich immerzu gedanken macht.habt iHR DENN SCHONMAL MITEINANDER GESPROCHEN WAS SAGT ER DENN ?LIEBEN GRUß

Gefällt mir
22. April 2007 um 20:03
In Antwort auf jayme_12876141

Und jetzt?
Hast du es gut überstanden? Oder tuts immer noch so wahnsinnig weh? Habe halt auch Angst das die kleine das spürt

:
ACHSO DER KLEINE WAR AUCH NICHT GEPLANT

Gefällt mir
23. April 2007 um 9:15



was sind das nur für schwache männer??? von wegen das stärkere geschlecht! sobald es anstrengend oder verantwortungsvoll wird haun sie ab!!!

bleib stark, du schaffst das auch alleine!

lg

Gefällt mir
23. April 2007 um 9:56
In Antwort auf jayme_12876141

Wir hatten so viele andere Pläne,
muss ich mir ständig anhören. Es ist echt nicht der beste Zeitpunkt, aber ich versuche das beste draus zu machen.

Wir wollten nächstes Jahr nach England auswandern, was jetzt natürlich erst mal nicht klappt.

Ich merke aber auch das er total durcheinander ist, was ich mittlerweile auch bin und er will getrennte Wohnungen.

Hallo,
ein Baby bedeutet doch nicht, dass man an einen Wohnort oder Land gefesselt ist-warum solltet Ihr nicht nach England auswandern? Ich meine England ist weder weit weg, noch ein Krisengebiet...man muss ja auch nicht gleich auswandern, sondern kann erst mal einen Testlauf für 1 Jahr machen.
Setzt Euch doch mal zusammen und sprecht Eure Erwartungen für die Zukunft durch und wie man diese mit einem Baby verbinden kann.

LG
Bea

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers