Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Besuch nach der geburt- große verwandschaft, alles so aufreibend!

Letzte Nachricht: 20. August 2012 um 7:55
L
lyyti_11973814
20.08.07 um 14:53

hallo,
wollte mal wissen wie ihr das regelt, mit dem besuch nach der geburt. bei mir sieht es nämlich folgendermassen aus:

wenn ich mich für wks entscheide, dann hab ich ja da den katheter, und den muss ja nicht jeder sehen. und auch so kann es ja vorkommen, dass man morgens oder mittags entbindet, dann wollen die leute natürlich alle gleich kommen. möchte das schon irgendwie nach meinem befinden einrichten, egal wie ich entbinde. wenns mir schlecht geht dann ist ein besuchersturm nicht grad angenehm.
mich regt das total auf. mein freund hat ne riesenverwandschaft, und die kommen dann alle. egal ob ich das will oder nicht. da hätten wir dann meine mutter, bruder, evtl. oma. von seiner seite seine eltern, bruder mit freundin, schwester mit mann und 2 kindern, oma, tante, onkel, 3 cousins und cousinen. wären 17 leute. und nicht dass sie sich aufteilen, nein, die kommen alle auf einmal mit jeweils 5 minuten verzögerung. war bei seiner schwester nicht anders (hat 2 kinder, aber die ist das gewohnt und mag das gerne)...nur wenn ich sage, ich möchte das nicht, ist irgendwer beleidigt.

ein beispiel (und mich grauts schon davor) ist die taufe von seinem neffen. seine schwester hat eh schon viele leute eingeladen, die komplette familie von ihrem mann und ihre. für die haben sie alle das essen gezahlt, vom chinesen, nicht grad billig also. die tante und cousins wollte sie nicht auch noch einladen, weil sonst auch die tante vom mann kommen hätte sollen, ist ja sonst ungerecht. ausserdem wären es dann auch zu viele. so und deswegen war die OMA beleidigt (die hält nämlich immer zur tante, die schwester von dem vater meines freundes) und wollte fast nicht kommen! da sieht man es mal.


also wirklich, bei denen ist jedes fest immer groß, weil ja so viele verwandte. ich kenn das nur klein, und das ist mir auch lieber. aber mein freund will mir da absolut nicht entgegenkommen. der sagt so ist es und ich soll mich damit abfinden, so ist es halt und man lädt die leute aus anstand ein. zumindest reduzieren könnte er die leute doch, muss doch auch nicht bei jedem fest die tante und cousinen kommen hab schon richtig angst wie das dann bei der taufe wird, geschweige denn im fall einer hochzeit. oh je... da ist die geburt ja fast noch nichts!

frag mich ob ich das egoistisch sehe, denn ich lade nur ein mit wem ich mich verstehe, egal ob verwandt oder nicht, das ist mir egal. falls ich mal heiraten sollte hätte ich sehr aufgerundet 20 leute, wohl eher 15. mehr lad ich nicht ein, nur die die ich mag. er würde aber so 80 oder 90 leute haben, und davon 90% "aus anstand eingeladen". nicht weil er das so will, sondern auch weil ers gewohnt ist und ich denke er hätte angst dass seine eltern was sagen würden. das geht doch dann auch nicht, da muss er mir entgegenkommen allein aus kostengründen (verwandschaft trinkt gern und viel wodka und anderen schnaps, egal bei welcher feier, und es zahlt immer der gastgeber).

so jetzt bin ich ein wenig abgeschweift, aber ich hoffe ich konnte die problematik ein wenig deutlich machen.

lg, ch.

Mehr lesen

Y
yseult_12529127
20.08.07 um 14:56

Hi
also bei mir kommen nur die eltern ins krankenhaus und zu meinen freunden und anderen verwandten hab ich schon gesagt, ich melde mich telefonisch, wenn sie kommen können. die haben das alle verstanden. melci 36 ssw

Gefällt mir

A
anelie_12856242
20.08.07 um 15:10

Ich denke
dein freund muß das einfach auch einsehen, dass du nicht willst das so viele gleich nach der Geburt kommen. Das würde ich auch nicht wollen. Zumal man ja oft nicht ganz alleine ist im Zimmer, meist liegt ja noch mind. eine Frau mit Baby drin. Für die ist es dann ja auch sehr unangenehm. Ich würde gleich sagen, nur die Eltern, fertig. WEr es nciht versteht hat Pech gehabt. So eien Geburt ist doch sehr anstrengend und man brauch ja auch ein bißchen Ruhe um sich auszuruhen, denn die hat man ja die nächsten Monate nicht wirklich immer.

Und zur Hochzeit, Taufe usw. da hab ich GLück, mein Freund und ich sind uns da einig. Es sollen egal bei welchen Festen immer nur die da sein, die wir gern haben und auch dabei haben wollen. Mir ist das sowas von egal, wenn jemand beleidigt ist. Ich möchte doch nciht mit Leuten feiern, die ich kaum kenne oder auch gar nicht mag.

Gefällt mir

A
alayna_12505264
20.08.07 um 15:13
In Antwort auf yseult_12529127

Hi
also bei mir kommen nur die eltern ins krankenhaus und zu meinen freunden und anderen verwandten hab ich schon gesagt, ich melde mich telefonisch, wenn sie kommen können. die haben das alle verstanden. melci 36 ssw

Hmm...
Also zuviel ist auch nix. Da steckst du wirklich in ner blöden Situation.

Bei mir ist es genau das Gegenteil. Die Familie von meinem Mann wohnt 500 km weg, meine Familie 600 km. Bekannte haben wir hier auch keine, sprich ich bin mit meinem Mann ganz alleine.

Ich denke auch kaum dass jemand zu uns fahren wird wenn es mal so weit ist. Denn seine Mutter ist verhindert, seine Schwester auch weil sie selber schulpflichtige Kinder hat. Meine Eltern können nicht kommen weil wir einen Hund haben und meine Eltern sind beide allergisch. Ebenso mein Schwester die zudem auch zwei schulpflichtige Kinder hat.

Was bei dir zuviel ist, ist bei mir zu wenig.
Hab so gesehen nicht mal nen direkten Ansprechpartner wenn das Baby mal da ist.

LG
Marion

Gefällt mir

Anzeige
L
lyyti_11973814
20.08.07 um 15:13

Das beste ist ja
dass mein freund von anfang an gesagt hat, dass seine freunde dann auch kommen, ist ja auch sein kind. ich hab dann gesagt, o.k. die können ja das kind sehen im babyzimmer, die müssen ja nicht zu mir ins zimmer kommen. aber das findet er so sch** von mir... hab das gefühl in der hinsicht sieht er gar nicht dass er mich überfordert, ich mag das nicht mit so vielen leuten. weil ich mich so unwohl fühle.
auch geburtstage, im oktober hat er, und da kommen dann seine ganzen oben genannten verwandten, wer hat die arbeit: ich. aber seine freunde dann auch noch. ganz toll. bin nur noch am putzen, wenn dann auch noch seine unmöglichen freunde kommen, ganz toll. möchte das nicht, weil die verwandschaft dann in der küche hockt und die im wohnzimmer.
bin ja erst eingezogen, die wohnung ist noch nicht ganz fertig. da liegt noch teilweise bissl was rum, und er führt alle verwandten und freunde durch. da komm ich mir total blöd vor. vor allem als ich gar nicht da war. ich versteh mich gut mit seinen verwandten. aber alles in maßen, das wird mir zu viel. verständnis hätte wohl keiner, ich müsste mich schlecht fühlen weil irgendwer garantiert beleidigt wäre.

lg,ch.

Gefällt mir

A
anelie_12856242
20.08.07 um 15:20
In Antwort auf lyyti_11973814

Das beste ist ja
dass mein freund von anfang an gesagt hat, dass seine freunde dann auch kommen, ist ja auch sein kind. ich hab dann gesagt, o.k. die können ja das kind sehen im babyzimmer, die müssen ja nicht zu mir ins zimmer kommen. aber das findet er so sch** von mir... hab das gefühl in der hinsicht sieht er gar nicht dass er mich überfordert, ich mag das nicht mit so vielen leuten. weil ich mich so unwohl fühle.
auch geburtstage, im oktober hat er, und da kommen dann seine ganzen oben genannten verwandten, wer hat die arbeit: ich. aber seine freunde dann auch noch. ganz toll. bin nur noch am putzen, wenn dann auch noch seine unmöglichen freunde kommen, ganz toll. möchte das nicht, weil die verwandschaft dann in der küche hockt und die im wohnzimmer.
bin ja erst eingezogen, die wohnung ist noch nicht ganz fertig. da liegt noch teilweise bissl was rum, und er führt alle verwandten und freunde durch. da komm ich mir total blöd vor. vor allem als ich gar nicht da war. ich versteh mich gut mit seinen verwandten. aber alles in maßen, das wird mir zu viel. verständnis hätte wohl keiner, ich müsste mich schlecht fühlen weil irgendwer garantiert beleidigt wäre.

lg,ch.

Wenn mein
freund ohne meine dirkete einwilligung oder eben das er sagt er macht auch was einfach soviele leute einlädt, würde ich streiken. Er müsste dann alles alleine machen.Dann würde er erst mal merken was das alles für arbeit ist.

Aber vielleicht solltest du ihm verscuhen zu erklären, dass es im Krankenhaus nicht so toll ist soviel Besuch zu bekommen.

Lag er denn schon mal nach einer OP oder sonstiges im Krankenhaus? oder mag er es, wenn er irgendwie krank ist und total erschöpft, wenn da 20 Leute bei ihm ums Bett stehen? Er muß doch verstehen,d ass es für Dich sehr anstrengend ist und Du und auch Eurer Baby viel Ruhe braucht. ES ist ja auch fürs Baby sehr anstrengend, erst die Strapazen während der Geburt und dann so viele Leute (die meist ja auch nicht grad leise sind).

Gefällt mir

S
sheine_12875888
20.08.07 um 16:57

Hallo du!
wie alt und wie weit bist du denn?
meld dich doch mal per pn bei mir, habe nämlich genau das selbe problem
gestern waren wir bei den eltern meines freundes und seine mutter dann ''ja und wenn das baby kommt kommen seine großeltern aus schottland dann direkt und bleiben auch ne woche...'' dh. dass sie mind. 1x täglich ins krankenhaus kommen werden.dazu sprechen die englisch,was ich nichmal richtig verstehe...
die mutter von meinem freund hat sich um den tag des ET extra 2 wochen frei genommen und will während der geburt sogar vorm kreissaal sitzen....dh sie wird auch jeden tag da sein,auch wenn ich zuhause bin.
mich nervt das auch alles total,weiss auch nich was ich machen soll
mit meinem freund drüber reden kann ich auch nicht,weil ich ja seine familie kritisiere....
also meld dich wenn du lust hast,hätte auch gern wen zum reden darüber.

lg

Gefällt mir

Anzeige
L
lyyti_11973814
20.08.07 um 17:00

Hallo
bin 18 und in ssw. 25.

und du?

Gefällt mir

S
sheine_12875888
20.08.07 um 17:01

Bin
20 und in der 38ssw :/

Gefällt mir

Anzeige
L
lyyti_11973814
20.08.07 um 17:03

Puh
dann gehts bei dir ja bald los mit dem besucherstrom... werd wohl mal mit meinem freund reden müssen. er hört das gar nicht gerne, wenn ich sage ich möchte das nicht. das fasst er gleich als nörgeln auf. verständnis-keine spur...

gruß ch.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sheine_12875888
20.08.07 um 17:07

Find ich..
..absolut doof von unseren freunden.
und dazu kommt,dass ich in den wohnort von meinem freund gezogen bin und dann wohl echt alle jeden tag kommen (und er hat auch sone riesige familie hier...)
und meine eltern kommen dann bestimmt nur einmal ins krankenhaus
andersrum wärs mir wesentlich lieber....
naja,ich bin erstmal offline.

kannst dich ja nochmal melden

Gefällt mir

Anzeige
L
lyyti_11973814
20.08.07 um 17:11

Ich auch
bin auch in den ort von meinem freund gezogen. dörflich, also keine einkaufsmöglichkeiten. in das haus seiner eltern, aber in die obere wohnung.

andersrum wärs mir auch lieber, aber das liegt auch daran dass ich nicht so viele verwandte habe die reinschneien könnten...

Gefällt mir

G
gussie_11902790
21.08.07 um 8:35


Bei uns im KH muss man Termin für Besuch vereinbaren(sprich wenn ich selbst kein bock habe, einfach sage, das es nicht geht)Haben die seit diesem Jahr eingeführt, weil viele Patientinen sich einfachn nur ausruhen wollen...und daher kein Besuch wünschen...
Ich werde nur meine Eltern und seine einladen ansonsten steht meine Türe zu
Die BAbys sind meistens sowieso bei den Hebammen...und ich will kein Besuch der mich zulabbert..bin allgemein gerne ALLEINE...bin nicht so gerne mit vielen Menschen in einem Raum...wird mir schnell zu stressig.

Muss sagen habe auch soo schwierigkeiten mit seinen Verwandten(die sind so scheise Hartnäckig)

Kannst ja sagen das KH erlaubt keine spontanen Besuche, und wenn du gerade keine Lust hast sagst du geht nicht weil....keine ahnung welchen Grund du nimmst.
Und vielleicht die Hebammen einweihen

LG Alex Viel Glück

Gefällt mir

Anzeige
G
gussie_11902790
21.08.07 um 8:45
In Antwort auf gussie_11902790


Bei uns im KH muss man Termin für Besuch vereinbaren(sprich wenn ich selbst kein bock habe, einfach sage, das es nicht geht)Haben die seit diesem Jahr eingeführt, weil viele Patientinen sich einfachn nur ausruhen wollen...und daher kein Besuch wünschen...
Ich werde nur meine Eltern und seine einladen ansonsten steht meine Türe zu
Die BAbys sind meistens sowieso bei den Hebammen...und ich will kein Besuch der mich zulabbert..bin allgemein gerne ALLEINE...bin nicht so gerne mit vielen Menschen in einem Raum...wird mir schnell zu stressig.

Muss sagen habe auch soo schwierigkeiten mit seinen Verwandten(die sind so scheise Hartnäckig)

Kannst ja sagen das KH erlaubt keine spontanen Besuche, und wenn du gerade keine Lust hast sagst du geht nicht weil....keine ahnung welchen Grund du nimmst.
Und vielleicht die Hebammen einweihen

LG Alex Viel Glück

Oh nochwas
Ich selber habe auch eine grosse Verwandtschaft und er hat auch so ein grosse...
Er sollte dir engegen kommen...meiner hat am anfang auch rum gemacht..aber dann habe ich ihm gedroht wenn einer seiner verwandten mich ständig besucht dann ziehe ich zu meinen ELtern und dann kann er seine Kinder und mich einmal die woche besuchen, hat super geklappt.(das beste wäre wenn dein Krümelchen erst auf die welt kommt, tut dann viel mehr weh, weil dann ist er süchtig nach dem wonneproppe)

LG

Gefällt mir

L
lyyti_11973814
21.08.07 um 19:09

Danke
erstmal für eure antworten. leider sieht mein freund das anders. er ist eher der typ: kind ist da dann ruf ich mal alle an. und seine eltern verlangen das auch, und sämtliche verwandte, weil die sonst beleidigt wären. das kommt davon dass seine schwester 2 kinder hat, und da hat sie auch mitten in der nacht angerufen dass sie jetzt da sind. leider hat sie auch alles anders gemacht als ich es machen werde, sie hat gestillt, keine schmerzmittel genommen, kinder dürfen ganz wenig fernsehen und auch fast keine süßigkeiten (haben bis heute noch was vom osternest). da bin ich jetzt voll die breitseite für die, allein mich durchzusetzten weil ich nicht stillen will war hart. mein freund ist auch so: so bin ich es gewohnt, so machen wirs find dich damit ab. wenn es dir nicht passt mach ichs trotzdem so. deswegen hab ich schon richtig angst davor, auch vor taufe und evtl. hochzeit. hab ihn heute drauf angesprochen und dann heisst es nur das ist so ich kann nicht verhindern dass die kommen. ich kann mir nicht aussuchen wer kommen darf und wer nicht. ihm völlig wurscht ob ich seine tante und cousins sehen will geschweige denn von seinen freunden, von denen ich einen großteil nicht mag weil die einfach so

Gefällt mir

Anzeige
L
leyla_12525977
20.08.12 um 1:06

Beschweren
also ich seh das so : du wirst ja defenitiv nicht allein im zimmer liegen und wenn der besuch zuviel wird kannst du davon ausgehen das sich die andere mutter oder mütter ( kommt darauf an wieviel betten ) sich beschweren werden entweder bei euch oder im notfall be den schwestern und dann wird der besuch gebeten zu gehen ,notfalls fliegen sie auch raus.hab ich auch schon erlebt. da können sie meckern soviel sie wollen. im KH haben andere das sagen. die frauen sollen sich ausruhen und nicht überfallen werden ,nur weil die verwandtschaft vor neugier platzt

1 -Gefällt mir

A
akira_12284303
20.08.12 um 2:56

Guck doch richtig
Von 2007

Gefällt mir

Anzeige
L
leyla_12525977
20.08.12 um 7:55

Schlafmangel
hab ich nicht gesehen . konnte schon zwei tage nicht schlafen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige