Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Besuch nach der Geburt

Besuch nach der Geburt

7. Januar 2014 um 15:23 Letzte Antwort: 8. Januar 2014 um 14:55

Hi Mädels!

Ich wollte mal wissen, wie ihr das mit dem Besuch unmittelbar nach der Geburt so geregelt habt?
Mein Partner und ich waren uns noch nicht ganz einig, denn er meinte es sei nicht schlimm wenn alle schon warten oder kommen. Ich bin da aus einigen Gründen (evtl. schlechte Verfassung meinerseites, Versorgung nach Kaiserschnitt dauert und ich hatte das Kleine noch nicht mal und alle tun schon rum, etc.) folgende Idee:

Wir sagen keinem wenn es genau losgeht und teilen auch niemanden mit in welchem KKH wird sind (bei uns kommen 3 zur Auswahl). Wenn ich fit genug bin, es dem Krümel gut geht und wir zu dritt ein paar Std. genossen haben kann mein Mann ja alle benachrichtigen. Mir ist wichtig, dass sich z.B. nur er nach dem Kaiserschnitt um das Kleine kümmert und nicht zig Leute schon das Baby auf dem Arm hatten, weiterreichen, usw. Sie sehen ihn/sie noch früh und vor allem ja oft genug. Ein paar Stunden "erstes Familienglück" ist doch ok? Oder was denkt ihr?

Mehr lesen

7. Januar 2014 um 15:29


find ich gut deine idee.
wir werden ein familienzimmer nehmen. und wollen während der krankenhauszeit niemanden zu besuch. daher wird bei uns niemand benachrichtigt.
unser kh ist aber auch fast 60 km weit weg. da kommt nicht mal eben so einer schnell vorbei
die ersten tage sollten der familie gehören...zum kennenlernen...erholen...genie ßen.
ich find dieses kind rumreichen furchtbar

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 15:36

Absolut
Die ersten Stunden sollten einfach nur euch gehören.
Diesen Moment wir euch niemals jemand wiedergeben können.
Genießt ihn...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 15:41


Also ich denke da genauso wie du. Man weiß ja jetzt noch nicht wie die Geburt läuft und wie gut man sich danach fühlt. Da bei uns die Klinik schon feststeht, wissen es natürlich auch die meisten, aber ich werde vorher noch mal ganz nett zu allen sagen, das ich abwarten möchte wie es mir geht, bevor jemand zu Besuch kommt, es soll niemand beleidigt sein, aber mal ganz ehrlich, wenn man ne anstrengende Geburt hinter sich hat und man vielleicht nicht gerade wie das blühende Leben aussieht, kann ich echt auf so Kommentare von Bekannten wie , du siehst aber schlecht aus, eindeutig verzichten. Meine Eltern und die meines Mannes will und kann ich nicht fernhalten, für mich persönlich ist es auch wichtig, das meine Mama danach direkt da ist. Aber alle anderen können auch warten bis man sich zu Hause ein paar Tage eingelebt hat und dann zu Besuch kommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 15:56

Hallo
Du, Dein Mann udn Dein Baby, ihr seit doch erst mal im KS udn da kommt keiner rein.

Und wenn die Verwandschaft dazu neigt unaufgefordert aufzutauchen würde ich sie erst unterrichten, wenn Du Dich wieder für Besuch bereit fühlst. Und das kann auch erst nach 2 bis 3 Tagen sein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 20:12

Danke
für eure Antworten. Da denke ist mein "Plan" wohl schon ganz ok so. Klar wird es immer welche aus der Familie geben (weiß schon wieder wer, v.a. wohl die liebe Schwiegermutter), die dann beleidigt sind und quer treiben, aber da kann ich ihnen nicht helfen jetzt. Ist nun mal unsere Zeit und die bekommen wir nicht wieder wie ihr schon geschrieben habt.

Danke noch einmal

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 20:35

.
Ich hab nen ähnlichen Plan Hab auch vor, keinem was zu sagen, weil ich erstmal mit meinem Mann und meinem Engel alleine sein und sie kennenlernen möchte und nicht will, dass x Leute mir die Kleine aus den Häbden reißen. Deshalb werden wir - je nach dem, wie ich das dann nach der Geburt empfinde - auch erstmal ein, zwei oder gar drei Tage gar nix sagen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 20:48

Huhu
Also ich bekomme mein 3 kind bei meiner ersten tochter kamen so viele ins krankenhaus. Wollte dabei nur meine ruhe. fand das echt störend. Wollte nur meine engen Verwanten. Bei der 2. habe ich das auch gesagt und es kamen nur die. außer eine bekannte aus der schulzeit hat es irgendwie mitbekommen und kam einfach obwohl wir gar keinen kontakt mehr hatten. Fand ich total unpassend. Naja diesmal hoffe ich einfach auf meine Ruhe rede nicht viel drüber damit nicht wieder ne überraschung kommt! mein mann wird da sein das ist das wichtigste. Natürlich freu ich mich tierisch auf das erste gemeinsame treffen mit den großen. Bin gespannt wie sie reagieren.

Liebe grüße Heidi mit Nina und Jana an der Hand und Sam 36 1ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 22:40

....
Also wir haben 3 Stunden nach der Geburt Bescheid gegeben dass der Kleine da ist, da wars dann ja schon abends, meine beste Freundin kam dann für 10 Minuten vorbei.
Und dann jeden Tag welche aus der Familie, aber niemand ist länger als ne stunde geblieben und hochgenommen hat ihn nur meine Mutter.
Aber da gabs eigentlich auch keine Diskussionen weil eh alle Angst hatten ihn anzufassen weil er so zierlich war und mehr als das Händchen zu streicheln haben sie sich eh nicht getraut

Und mir gings nach der geburt wirklich nicht gut, und an dem tag als dann auch noch babyblues einsetzte hab ich meinem freund gesagt dass ich niemanden sehen will und er hat das gedeichselt, war mir auch egal ob sich da jemand gegen den kopf getreten gefühlt hat.
Beim nächsten würd ich es glaub ich wieder so machen, nur schwimu würd ich von der geburt erst einen tag später erzählen, die kam als einzige unangemeldet am 1. tag nach der geburt obwohl sie wusste dass ich da noch keinen besuch wollte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 23:00

Hey
Also bei mir war es so: 1.kind:
Entbunden um 7.44uhr morgens... ich habe dann gesagt kind ist da und ich habe gesagt wann wer kommen soll und habe es mir so gelegt wie ich wollte. An dem tag kammen unsere eltern und meine schwester. War das erste enkel/ neffe und jeder hat ihn auf dem arm gehabt (war aber schon ca 17 uhr). Das mache ich nicht mehr den die nacht war nicht toll. Kind 2: geburt 4.05 uhr morgens. Meine eltern hatten meinen grossen. Die kammen gegen 16 uhr. Meine eltern haben auf dem flur gewartet weil wir gesagt haben der bruder darf seinen bruder zuerst sehen da es sein recht ist. Dann sind meine eltern und schwester rein. Irgendwann auch schwiegereltern. Ab dem nächsten tag habe ich mir die termine wieder so gelegt wie ich wollte.... und ausser meinen eltern und schwester hat ihn keiner bekommen nur anschauen.

bei nr 3 werde ich es wie bei nr 2 machen. Erst dürfen die brüder hallo sagen und begrüssen dann der rest und hochheben NEIN....
zu hause hatten wir dann unsere ruhe weil die erste lust von bekannten wieder weg war...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 23:17
In Antwort auf sasha_12924355

Hey
Also bei mir war es so: 1.kind:
Entbunden um 7.44uhr morgens... ich habe dann gesagt kind ist da und ich habe gesagt wann wer kommen soll und habe es mir so gelegt wie ich wollte. An dem tag kammen unsere eltern und meine schwester. War das erste enkel/ neffe und jeder hat ihn auf dem arm gehabt (war aber schon ca 17 uhr). Das mache ich nicht mehr den die nacht war nicht toll. Kind 2: geburt 4.05 uhr morgens. Meine eltern hatten meinen grossen. Die kammen gegen 16 uhr. Meine eltern haben auf dem flur gewartet weil wir gesagt haben der bruder darf seinen bruder zuerst sehen da es sein recht ist. Dann sind meine eltern und schwester rein. Irgendwann auch schwiegereltern. Ab dem nächsten tag habe ich mir die termine wieder so gelegt wie ich wollte.... und ausser meinen eltern und schwester hat ihn keiner bekommen nur anschauen.

bei nr 3 werde ich es wie bei nr 2 machen. Erst dürfen die brüder hallo sagen und begrüssen dann der rest und hochheben NEIN....
zu hause hatten wir dann unsere ruhe weil die erste lust von bekannten wieder weg war...

Ps
Wir hatten ein familien zimmer waren also auch für uns alleine

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2014 um 8:47

...
Meine oma hatte nach letzter zählung 83 enkel, Urenkel und ururenkel das is aber wieder ein paar jahre her ist jetzt sicher über 100

17 is also gar nichts

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2014 um 12:27


wir hatten eine Hausgeburt in der nacht und haben auch allen erst am nächsten Tag bescheid gesagt das die kleine da ist. Da alle eine Anreise von min. 1 Stunde hatten haben sich auch alle angemeldet. Den ersten Besuch haben wir aber erst nach knapp einer Woche gehabt. Die Tage davor hatten wir ganz für die Familie, das war echt toll.
Angelgirl: Das ist dein gutes Recht wenn du einen KS hast dein Baby nach deinem Mann als erstes auf dem Arm zu halten! Ich würde auch nicht wollen das das alle schon mal gehalten haben und man hat es selbst noch nicht mal richtig gesehen.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2014 um 12:57

Huhu
Deine Entscheidung das so zu handhaben ist nicht nur ok sondern dein gutes Recht! Wir haben uns darüber auch schon Gedanken gemacht und uns ganz klar dafür entschieden das ich bzw. wir im KH nicht belagert werden wollen. Eine Geburt ist sicherlich anstrengend egal ob KS oder auf natürlichem Wege.
Selbst unsere Hebamme im KH hat unsere Partner darum gebeten die Besuche aufs allernötigste einzuschränken! Du sollst nach der Geburt erst einmal zur Ruhe kommen und dich erholen und da musst du dich auf keinem Fall so belagern lassen. Arbeitskollegen, Bekannte, Freunde und auch Teile der Familie müssen deine Grenzen ganz klar akzeptieren egal ob dann jemand beleidigt ist oder nicht. Wünsche Dir viel Glück!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2014 um 13:27

Hey
Ich finde auch, dass es absolut dein gutes Recht ist Besuch genau so zu empfangen wie DU das möchtest!
Ich hatte genau die selbe Einstellung dazu wie du und ich hatte im Vorfeld regelrecht Panik, dass mir das alles zu viel wird und und und.
Jetzt war mein Empfinden aber plötzlich ganz anders als die Maus da war. Ich war so unendlich stolz und glücklich, dass ich sogar noch am Abend der Geburt meine Eltern gefragt habe ob sie in den Kreißsaal kommen möchten.
Dann musste ich 10 Tage im KH bleiben (die Kleine war etwas zu früh, deshalb 10 Tage zur Überwachung, aber sowohl ihr als auch mir ging es prima), sodass ich mir sogar viel Besuch wünschte. Der Tag im KH war recht öde und so hatte ich fast alle Freunde und Bekannte schon in den ersten Tagen im KH da.
Als ich dann daheim war war ich allerdings genervt vom Besuch. Daheim lst einfach alles nochmal anders, der Tagesablauf und so und da war es mir dann eher peinlich wenn es klingelte und ich war in Gammelklamotten und überall stand was rum weil ich zu nix gekommen bin oder so.
Also damit will ich nur sagen, mach dich nicht verrückt im voraus, entscheide wie du dich nach der Geburt fühlst und dann ist es auf jeden Fall allein deine Sache wen du wann sehen willst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2014 um 14:55

Wow,
danke für noch einmal so viele Antworten Damit hab ich jetzt nicht gerechnet, aber eure Beiträge bestärken mich in meinem Tun. Zunächst kamen wir kurz Zweifel, weil mein Mann meinte dass kann man doch nicht machen usw.

Doch gestern redete ich noch einmal mit ihm und erklärte ihm, was es bedeutet evtl. eine KS zu haben und auch eine normale Geburt ist nicht ohne. V.a. will ich, dass dies ein schöner Moment bleibt und andere müssen einfach etwas Geduld und Respekt aufbringen.
Gestern sah er das dann weitgehend ein und ich sagte ihm auch, dass ich keine Probleme habe das allen mitzuteilen wenn es soweit ist. Ich glaube, dass er sich einfach auch noch nicht 100% im Klaren darüber ist was da alles auf ihn zukommt, wie es mir viell. geht usw.

Gestern kam er auch ins Nachdenken, als ich ihm sagte dass z.B. nach dem KS nur erstmal er das Kind begleiten muss zu den Untersuchungen, Anziehen, usw. und er es dann tragen muss V.a. half es auch ihm zu sagen, dass ich möchte dass er eine Beziehung aufbaut von Anfang an und die beiden sich näher kennen lernen, ich hatte das Kleine 9 Monate bei mir, nun ist auch sein Moment dann gekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: sakura_12500190
8 Antworten 8
|
8. Januar 2014 um 13:33
3 Antworten 3
|
8. Januar 2014 um 12:23
Von: thalia_12546379
11 Antworten 11
|
8. Januar 2014 um 11:37
2 Antworten 2
|
8. Januar 2014 um 10:08
Von: bahiga_12272289
1 Antworten 1
|
8. Januar 2014 um 9:27
Diskussionen dieses Nutzers
3 Antworten 3
|
27. August 2015 um 22:18
4 Antworten 4
|
26. August 2015 um 21:34
Von: athena_12871980
15 Antworten 15
|
6. August 2015 um 19:20
3 Antworten 3
|
29. Juli 2015 um 13:13
Von: athena_12871980
13 Antworten 13
|
21. Juli 2015 um 10:49
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook