Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Besuch nach der geburt

Besuch nach der geburt

6. Januar 2013 um 22:24

würde mal gerne wissen wie ihr das so handhabt mit dem Besucherstrom nach der Geburt....

Ich hatte nach dem KS eigentlich überhaupt keine Lust auf Besuch
Am ersten Tag, lag ja noch der Katheder, ausserdem hatte ich wirklich Schmerzen , ausser meiner Mutter war dann keiner da.
Jetzt nerven mich schon die Leute , wie zb die Frau meines Vaters mit dem Kommentar, diesmal möchte ich dein Kind aber auch auf den Arm nehmen...
Bei meiner Tochter ging es nicht da sie im Wärmebettchen lag.
Ich fühle mich jetzt schon unter Druck gesetzt
Ich habe jetzt gesagt , ich muss gucken wie es mir geht , ich melde mich wenn ich fit für Besucher bin.
Findet ihr das unfreundlich ?
Zur Info , es wird wieder ein Ks



Anna mit babyboy 33 ssw

Mehr lesen

6. Januar 2013 um 22:30

Mir
Ging es super und ich hatte null Problem mit Besuch.
Weder im KH, noch zu Hause, ich hab mich über jeden netten Besuch gefreut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 22:36


Boah neee, ich hatte Null Bock auf Besuch. Ich liebe meine Familie aber dieses "Besuch im KH empfangen" empfand ich als anstrengend und beklemmend. Dieses Mal wird es auch ein kaiserschnitt. Werde meine Eltern erst am nächsten Tag kommen lassen und Schwiegereltern mal schauen je nachdem wie ich Lust habe. Hab die dann schon jeden Tag nebenan, das reicht!!!

Kann dich voll verstehen und würde nichts weiter vorher sagen, sondern dann wenn ihr anruft und Bescheid gebt, dassdas Baby da ist einfach dazu sagen das Besuch erst dann u dann "erwünscht" ist. Dann muss man nicht schon vorher diskutieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 23:00

Anisa
Mir geht es ähnlich...mich nerven auch jetzt schon alle und ich möchte doch erstmal die Zeit allein mit meinem Schatz und unserer Prinzessin haben. Mich stresst das auch total, deshalb werd ich auch entscheiden, wann wer kommen darf.
Hab da auch kein schlechtes Gewissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 23:08

Es ist
deine Geburt und dein Baby,alles andere sollte egal sein!
ich weiß,man läßt sich irgendwie doch unter Druck setzen und manipulieren,aber wenn du kein Bock hast würde ich mir eine Ausrede einfallen lassen(Notlüge).Ist nur die Frage was...
Ich habe jedenfalls ausser meinen Eltern und meinen Mann niemanden sehen wollen,habe alle Freunde abtelefoniert,weil ich total im A...war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 23:22


Ich würd auch sagen, dass du da so entscheiden solltest, dass DU dich wohl fühlst.
Bei mir war es auch so, dass meine kleine mogens um 1.18 geboren war und an dem Tag kamen meine Eltern zusammen mit dem Vater+neuer Frau meines Mannes und danach noch die Mutter+Lebenspartner+12 Jährigen sohn.
und JEDER wollte die kleine im Arm halten. Das hatte auch nur zur Folge das Sophia fast die ganze Nacht geschien hat

Diesmal ist der Plan, dass wirklich KEINER die ersten Tage zu Besuch kommt. Mein Bruder wird wohl der einzige sein, der Fusselchen am Tag sieht (planen Ambulant zu entbinden) und das auch nur weil er den Babysitter für uns macht

Ich würd sagen, horch in dich rein und wenn du keinen Besuch willst, dann sag es den leuten die kommen wollen. Also das sie es ein paar Tage später sollen.

Es ist doch erlich gesagt egal ob man das Kind am 1. oder am 10. Tag sieht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 7:41

Hi!
Finde ich gar nicht unfreundlich sondern vollkommen ok.

Liebe Grüße
Ela + Zwetschke 39/2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 9:14

Habt ihr alle so unangenehme
Familienmitglieder und Bekannte, dass ihr so arg gegen Besuch eingestellt seit? Ich habe mich eigentlich über jeden Besuch gefreut. Außerdem finde ich es zumindest gegenüber den Großeltern schon etwas hart, wenn sie ihren Enkel erst Wochen nach der Geburt sehen dürfen. Meiner Meinung nach gehört ein Kind nicht nur zur Mama, sondern idealer Weise in eine große Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 9:27

Queeny
Es geht hier nicht um Wochen, sondern die ersten Tage. Ist wohl verständlich, wenn man die Zeit erstmal für sich haben will. Die Großeltern werden es überleben, wenn sie ihren Enkel paar Tage später sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 9:52

Kein besuch
Ich hab es genau so gemacht, wie du es geschrieben hast. Und fast alle fanden es okay und haben sich dran gehalten.

Persönlich werde ich es bei einem zweiten Kind wieder so machen. Und wer mich in dem Punkt nicht versteht, kann mir gestohlen bleiben! Interessiert mich nämlich nicht! Mein Kind, meine Entscheidung! Musst nur selber wissen, was du willst und das deutlich kommunizieren. Lass dich nicht unter Druck setzen und zu nichts überreden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper