Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beschwerden nach ICSI

Beschwerden nach ICSI

27. Oktober 2009 um 16:05

Heute ist nun der 4. Tag nach dem Transfer und ich habe so ein "Ziehen" wie vor der Mens. Kann das auch jetzt noch von den Hormonen kommen oder evtl. von der Punktion? (danach hatte ich übrigens keine Beschwerden-außer dieses sowieso schon vorhandene Ziehen). Das hatte ich nämlich schon einen Tag vor der Punktion...außerdem ist mein Bauch ziemlich dick, irgendwie aufgebläht... Heute tat es sogar etwas beim Laufen weh, besser gesagt es war unangenehm.
Was kann das sein??
Hat jemand das gleiche empfunden?

Liebe Grüße

Mehr lesen

27. Oktober 2009 um 17:03

Piepsi,
ich lass das Ding hier mal hoch rutschen. Vielleicht schreibt uns ja jemand in unserer Not. Ich muss noch 2 Mal schlafen.... Hab das Gefühl, die rote Pest kommt jeden Moment.... Sch!!!!

Bis später, Granini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 19:41

Oh man oh man
leichte Schmerzen beim Wasserlassen habe ich tatsächlich auch seit ca. 2 Tagen. Dann werde ich da wohl mal anrufen und horchen. Es ist aber alles gut zu ertragen, ich leide keine besonders großen Schmerzen aber es ist halt doch lästig!!!
Ich drück die Daumen, dass bei dir bald alles ok ist und du deine Schwangerschaft in vollen Zügen - ohne Schmerzen - genießen kannst!!!!

Liebe Grüße und DANKE für die Antwort!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 19:49

Hallo piepsi81,
Bei mir war das so, ich hatte direkt nach der Punktion starke Schmerzen. Ich hatte auch 19 Eibläschen. Ich hatte ebenfalls einen aufgeblähten Bauch. Die Schmerzen haben bei mir nach Transfer + 4 nach gelassen und der Bauch ist auch wieder normal. Ich hatte eine Überstimmulation Anfang 2. Stadiums. Die Schmerzen haben erst nachgelassen, nachdem ich die Utrogest Dosis von 6 auf 4 runter gesetzt habe.
Heute habe ich auf einer anderen Seite gelesen, dass man nicht unbedingt eine ÜS nach dem Transfer haben muss um einen positiven BT haben. Ich habe gelesen, dass es nur 1-2% der Frauen haben und meistens auch dann, wenn sie mit zwillingen schwanger sind. Ich weiß aber nicht genau ob das stimmt...
Was nimmst du denn für ein Gelbkörperhormon? Wann ist dein erster BT? Vielleicht wird dann bei dir auch die Dosis hinterher runter gesetzt und die Schmerzen werden besser. Oder geh einfach zu deinem Arzt, der kann ja einen US machen und gucken in welchem Stadium deine ÜS sich befindet.
Mach dir keine Sorgen... Ich weiß wie du dich fühlst, ich drehe hier auch bald durch. Mein BT ist jetzt am Do und die Tage sind mir noch nie soooooooo lang vorgekommen... Alle schreiben was von Überstimmulation und ich merke gar nichts... Aber mehr als warten können wir leider auch nicht...
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen...
Liebe Grüße...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:11

Jaaaaaa
...ganz exakt das gleiche...war bei mir auch,glaub das ist normal!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:12
In Antwort auf kerry_12277341

Jaaaaaa
...ganz exakt das gleiche...war bei mir auch,glaub das ist normal!

Liebe Grüsse

Ach so...
...bei mir war der BT negativ....leider!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:45
In Antwort auf granini9

Piepsi,
ich lass das Ding hier mal hoch rutschen. Vielleicht schreibt uns ja jemand in unserer Not. Ich muss noch 2 Mal schlafen.... Hab das Gefühl, die rote Pest kommt jeden Moment.... Sch!!!!

Bis später, Granini

Spannend!
Jetzt wird es aber langsam richtig spannend für dich....ich würde soooo gerne tauschen, ich weiß gar nicht, wie ich die 1 1/2 Wochen noch aushalten soll
aber jammern hilft ja leider nicht....oder vielleicht doch ein bisschen

Ich drück dir so fest die Daumen, die rote Pest soll bleiben wo sie ist und das für viele Monate bitte!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper