Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beschwerden nach Fehlgeburt

Beschwerden nach Fehlgeburt

20. Mai 2008 um 13:00

Hallo zusammen.

Ich hatte letzte Woche in der 8 ssw eine FG. Am Freitag war die AS.

Bisher hatte ich kaum Beschwerden (körperliche)

Seit gestern ist mir aber immer wieder übel,hab einen Hartenbauch, Schwindelgefühl und Kopfweh. Außerdem zieht es im Unterleib und im Rücken.

Hattet ihr auch solche Beschwerden?
Ist das Normal. Der Arzt mein, auf dem US ist alles normal.

Vielen Dank für die antworten

Nicole

Mehr lesen

21. Mai 2008 um 8:40

???
weiß keiner einen Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 8:55

....
ersteinmal mein wirkliches mitgefühl! wünsch dir auch ganz viel kraft für diese zeit!

ich selber hatte am 28.02. nach einer fg (in der 7. ssw) eine ausschabung.

bist du denn danach weiter in ärztlicher behandlung? wenn dein arzt dich beruhigt, denke ich dass alles in ordnung sein sollte. ich habe einiges über mögliche "nachwirkungen" gelesen, die auftreten können und in der regel auch tatsächlich auftreten. allerdings sind mir deine beschwerden zu erheblich, so dass ich dazu raten würde direkt nocheinmal beim arzt vorbeizuschauen!

ich selber hatte körperlich keine beschwerden! allerdings jetzt -nach mehr als drei wochen- spielt auch mein körper ein wenig verrückt! das kannst du gerne mal in meinen einträgen nachlesen.

also wie gesagt: lass es lieber nochmal kontrollieren!

liebe grüße
sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 9:33

Ich würde
mal blutwerte bestimmen lassen. oder wurde das gemacht? dein hcgwert müsste jetzt bei null sein und wenn er das nicht wäre, dann müsste vermutlich nachgeschabt werden. auch wenn der schall gut aussieht, ist es bei AS doch häufiger so, dass nachgeschabt werden muss.

hcgkontrolle ist wichtiger als die schallkontrolle!

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2008 um 13:39

...
der hcg wert lag gestern bei 54. Meine ärztin meinte es sei normal, dass der noch nicht auf 0 ist.

Ich kann mir das garnicht vorstellen. Es ist ja nichts mehr da.

Könnt ihr mir das erklären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook