Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beschimpfungen oder Vorwürfe wie von Kittycat kann man hier nicht gebrauchen!

Beschimpfungen oder Vorwürfe wie von Kittycat kann man hier nicht gebrauchen!

25. Januar 2008 um 15:31


hallo ihr Lieben!

Ich finde es nicht gut wenn man hier in diesen Forum so beschimpft wird. Ich dachte dies wäre ein Forum um sich gegenseitig zu helfen und ratschläge zugeben???? Ich finde jeder kann seine Meinung sagen und mitteilen aber es sollte doch alles in einem Rahmen bleiben der noch Höflich ist!!!!

Dana

Mehr lesen

25. Januar 2008 um 15:53

...
Ich habe gesagt, dass es mich ankotzt, wenn Leute über eine 3. Abtreibung nachdenken oder schreiben, dass sie schon abgetrieben haben, evtl auch mehrmals und es ihnen nichts bedeutet. Soetwas finde ich furchtbar und abstoßend, weil man jedesmal ein Menschenleben auf dem Gewissen hat. Wie gesagt, es gibt Situationen, in denen es notwendig sein kann, weil man einfach nicht weiter weiß, aber spätestens nach einer Abtreibung sollte man daraus gelernt haben und dafür sorgen, dass es nicht nochmal zu einer ungwollten SS kommt. Und wenn doch, und man dann wieder abtreibt, finde ich es VERANTWORTUNGSLOS!
Man kann immer (einmal) in eine solche Situation kommen und dafür stelle ich auch niemanden an den Pranger... Aber zweimal oder mehrmals oder einfach sagen es ist einem scheiß egal (sorry aber ist so) dann könnte ich mich echt übergeben... Und das kommt dann ganz sicher nicht von der ss... Und meine Wut bezieht sich nicht auf meine momentane Situation, sondern auf die Leute, die so leichtfertig damit umgehen wieder und wieder abzutreiben...
Wie gesagt, einmal habe ich dafür Verständnis, aber alles was darüber ist... Ist echt nicht zu fassen und wer das anders sieht ist meiner Meinung nach auch nicht besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 12:49

Unterschied !!!
Man sollte doch mal genauer die Texte lesen bevor man hier jemanden einfach so anmacht.....sorry aber ich seh da noch einen riesen Unterschied zu " AN DEN PRANGER STELLEN" oder "SEINE MEINUNG VERTRETEN" und so wie das hier aussieht hat kitticat lediglich Ihre Meinung zu einem Thema geschrieben...jeder muss selber wissen was er tut...aber beim besten willen 3 mal abtreiben finde ich schon asozial...und unverantwortlich...das sind in meinen Augen drei ausgelöschten Leben den man vorbeigen hätte können und nicht einfach so sinnlos handeln....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 14:01

Wenn
du findest dass jemand seine Meinung sagen kann wieso schreibst du dann son Topic??? Nen Widerspruch gell?!?
Ich habe in KEINEM einzigen Post von Kittycat auch nur EINE Beleidigung gesehen. Und jemand der meint so oft abtreiben zu müssen MUSS damit rechnen auf Kritik zu stossen. Ist nunmal nicht alles eititei. Und Kuschelkurs.Das Thema Abtreibung ist so ein sensibles Thema.... da ists ganz normal dass man auch mal eine hitzige Diskussion führt. In erster Linie ist dies aber auch ein DISKUSSIONSFORUM und wems nicht passt kann oben das X drücken
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 15:08

Auch
wenn ich einige Beiträge so produktiv und sinnvoll finde wie 5m Feldweg und es mir eigentlich zu dumm ist, da auch noch etwas zu zu sagen, muss ich Dana zustimmen.
kitty hat recht, mit dem INHALT, den sie beschrieben hat, allerdings ist ihre Wortwahl, um es in ihrem Ton zu schreiben "unter aller ... . Auch wenn ich absolut nicht mit etwas einverstanden bin, sollte man sich zusammenreißen und ein wenig Niveau beibehalten, sonst ist man selbst kein Stück besser als solche Personen.

@kitty: Ich glaube doch Recht zu haben, wenn Du besser sein willst?!

Wen Beiträge von Frauen stört, die 3x, 4x, oder wie oft auch immer abtreiben: Überlest es einfach! Sich mit dem bisschen Moral auseinander zu setzen bringt nichts und ihr opfert nur eure Zeit.

Trotzdem, hier sollte ein gewisses Maß an Anstand und Respekt gewahrt werden, denn viele sind verzweifelt und brauchen einfach nur Hilfe!

LG, Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 15:23
In Antwort auf gerd_11977954

...
Ich habe gesagt, dass es mich ankotzt, wenn Leute über eine 3. Abtreibung nachdenken oder schreiben, dass sie schon abgetrieben haben, evtl auch mehrmals und es ihnen nichts bedeutet. Soetwas finde ich furchtbar und abstoßend, weil man jedesmal ein Menschenleben auf dem Gewissen hat. Wie gesagt, es gibt Situationen, in denen es notwendig sein kann, weil man einfach nicht weiter weiß, aber spätestens nach einer Abtreibung sollte man daraus gelernt haben und dafür sorgen, dass es nicht nochmal zu einer ungwollten SS kommt. Und wenn doch, und man dann wieder abtreibt, finde ich es VERANTWORTUNGSLOS!
Man kann immer (einmal) in eine solche Situation kommen und dafür stelle ich auch niemanden an den Pranger... Aber zweimal oder mehrmals oder einfach sagen es ist einem scheiß egal (sorry aber ist so) dann könnte ich mich echt übergeben... Und das kommt dann ganz sicher nicht von der ss... Und meine Wut bezieht sich nicht auf meine momentane Situation, sondern auf die Leute, die so leichtfertig damit umgehen wieder und wieder abzutreiben...
Wie gesagt, einmal habe ich dafür Verständnis, aber alles was darüber ist... Ist echt nicht zu fassen und wer das anders sieht ist meiner Meinung nach auch nicht besser.

Du hast
vollkommen recht. Einmal o.k. kann jedem passieren, aber drei mal !!! Hallo, wit leben in einem Zeitalter, wo 12-Jährige schon Verkehr haben und Verhüten , zumindest ein großer Teil davon. Kittycat07 schreibt das genau wie es ist. Einmal, scheiß Situation ist o.k. versteht jeder der in der Notlage war. Aber drei MAl sind zwei Mal zuviel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 15:27

Ich habs schon öfter hier im Forum geschrieben:
Das hier ist ein DISKUSSIONSFORUM,keine HILFESTELLUNG.
D.h.: hat jemand ein Problem kann er das gut und gern hier beschreiben,in der Hoffnung den ein oder anderen RAT zu bekommen,mehr aber auch nicht.
Hilfen bekommt man ausschließlich an anderer Stelle,aber nicht im Internet.Bzgl. Kittycat finde ich es klasse,dass mal jemand den Mut hat zu sagen: "Ich bin selbst ungewollt schwanger,habe mich für das Kind entschieden und finde es unter aller ... wenn Frauen Abtreibung als Verhütung mißbrauchen."
Das beweist mehr Mut,als hier rein zu schreiben,dass man zum 3. oder gar 4. Mal abtreiben will und die Frage,was mit solchen Frauen überhaupt los ist,ist in diesem Moment sehr wohl berechtigt und keinesfalls beleidigend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram