Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beschäftigungsverbot und Umzug

Beschäftigungsverbot und Umzug

5. August 2011 um 19:29 Letzte Antwort: 5. August 2011 um 20:01

Hallo zusammen,

meine Freundin ist schwanger und in der 21. Woche. Entbindungstermin ist der 20. Dezember 2011. Also beginnt der Mutterschutz am 6. November.
Sie ist derzeit im Beschäftigungsverbot. Wir wollen umziehen (etwa 560km weit weg). Am 01. Oktober 2011 könnte ich dort arbeiten und hinziehen.
Das Problem ist, wenn wir gemeinsam umziehen, entfällt derKündigungsschutz für sie. Und wenn wir dort wohnen, muss sie ja dort zum Frauenarzt, also bemerkt ihre Krankenkasse, dass sie nicht mehr hier wohnt.

Jetzt habe ich den Vertrag und sobald ich den unterschreib, müssen wir umziehen.

Wie kann man dies mit dem Kündigungsschutz und der Krankenkasse umgehen?

Danke schonmal

Gruß

Harrypalle

Mehr lesen

5. August 2011 um 20:01

Zeitarbeit
Der Arbeitsplatz ist wahrscheinlich schon belegt, denn sie arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook