Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Berufsverbot... wo arbeitet ihr?

Berufsverbot... wo arbeitet ihr?

22. Juni 2015 um 9:05

Ich hab es ein letzter Woche BV. . In meiner ersten Schwangerschaft habe ich in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung gearbeitet. Da hab ich auch BV bekommen. . Jetzt arbeite ich in einem Asylbewerberheim und hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet das ich direkt ein BV bekomme. .

Habt ihr auch Berufe wo ihr gefährdet seit oder habt ihr aus anderen Gründen BV bekommen?

Liebe grüße WinterMami2015

Mehr lesen

22. Juni 2015 um 12:21


Ich habe auch ein Beschäftigungsverbot. Wie schon in der ersten Schwangerschaft auch diesmal direkt bei Bekanntgabe vom Arbeitgeber. Ich arbeite über den Wolken. Das geht schwanger nicht aufgrund verschiedener Faktoren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2015 um 12:21

Beschäftigungsverbot
Ich arbeite in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und werde vermutlich (habe es noch nicht gesagt) ein bv bekommen. Bin erst 5+0, aber Angst hab ich schon. Wir haben 2 Psychotiker und bis letzte Woche 2 spuckende, schlagende, tretende Kinder auf Station.
Bin noch unschlüssig, wann ich es sage. Der Druck von oben ist enorm und ich fürchte, ausgegrenzt oder gekündigt zu werden, wenn die ss nicht hält und die Chefs vorher informiert waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2015 um 12:36

Ich
habe ein Bisschen von der Ärztin bekommen, da ich teilweise auf dem Bau unterwegs gewesen wäre und im Labor mit verschiedenen Chemikalien und Baustoffen arbeite.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2015 um 12:37
In Antwort auf lischenpumpernickel

Ich
habe ein Bisschen von der Ärztin bekommen, da ich teilweise auf dem Bau unterwegs gewesen wäre und im Labor mit verschiedenen Chemikalien und Baustoffen arbeite.


toll, Autokorrektur: BV und nicht bisschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 13:22

BV
Noch weiß es mein Arbeitgeber nicht, da ich noch keine Bestätigung vom FA habe, da die Ss noch sehr jung ist. Bin aber vom Arzt bis dahin krankgeschrieben worden.
Arbeite im Rettungsdienst (Infektionsgefahr, schweres Heben, Fahrertätigkeit, Nacht- und Wochenenddienst...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 21:09

Beschäftigungsverbot
Ich bin Fahrlehrerin u automatisch ab der 13. Schwangerschaftswoche im Beschäftigungsverbot. Diesesmal schon ab der 7.ssw
Darf nur noch theorie machen.

Liebe grüsse
Mamaglueck mit grossem Prinz (3) und Bauchprinz (23ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 21:19

...
Ich wurde direkt mit der Bekanntgabe der schwangerschaft frei gestellt und bin nachdem die Ergebnisse vom medizinischen Dienst da waren ins Teil-BV gegangen. Habe ein Projekt für Familien mit Kleinkindern geleitet und habe trotz dreifacher Impfung keinen nachweisbaren Schutz gegen Masern, Mumps und Röteln. Habe dann noch eine zeitlang einmal wöchentlich im Büro gearbeitet aber nun habe ich seit ein paar Wochen bis zum Mutterschutz Urlaub...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen