Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beleghebamme Hamburg?

Beleghebamme Hamburg?

14. Dezember 2006 um 15:18

Hallo,

bin jetzt in der 13. SS und höre von allen Seiten, dass die Geburt mit einer Beleghebamme optimal sein muss.

Hat jemand Vergleichsmöglichkeiten mit und ohne Beleghebamme? Ich war im Marienkrankenhaus in Hamburg zu Infoabend. Dort kann man leider keine Beleghebamme mitbringen. Allerdings hat mir der Rest schon zugesagt. Alternativ stünde das AK Barmbek mit Beleghebamme zur Verfügung.

Könnt Ihr mir einen Rat geben?

Lieben Dank!

Mehr lesen

6. Januar 2007 um 6:16


Ich muss ihr da voll und ganz zustimmen..
Die Hebammen von der Praxis in Norderstedt sind super..
Also hab ich zumindest gehört.. Ich hab dort eine Nachsorgehebamme organisiert für meinen kleinen 3-Käse-hoch und mich nach der Geburt..
Auch wenn ich mit der Auswahl ein wenig Pech hatte und mich wieder "zurück gezogen habe" hört man regional nur das Beste von denen..

Die haben auch ne HP..
www.hebammen.com

Einfach mal rein schauen..

Ich werde übrigens im Albertinen gebären..
Auch wenn für mich als Norderstedterin der Weg ins Heidberg kürzer ist, hat mir der Infoabend überhaupt nicht zugesagt..
Und die Ärzte dort schon garnicht..
Ich hab eine Stoffwechselkrankheit und anstatt sich schlau zu machen was alles bei der Geburt passieren könnte,weil ich sie direkt darauf angesprochen habe, war ihnen der Feierabend nach dem Infoabend wichtiger.. Ergo - ich bleib beim Albertinen:P

Sonst ist hinterher für mich noch Feierabend..

LG Elandria
36+2
PS: Heidberg hat den Ruf ne Kaiserschnitt-vorliebe zu haben..Entgegen aller veröffentlichten Zahlen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook