Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / BEL - SL ständiges Hin und Her! Kennt das jemand?

BEL - SL ständiges Hin und Her! Kennt das jemand?

3. April 2012 um 12:39

Hallo.
ich hab mich nach langem Überlegen nun doch entschlossen, mich mal verrückt zu machen...
Ich bin jetzt in der 31. SSW. vor ca 4 Wochen hab ich ganz plötzlich keine Kindsbewegungen mehr gespürt, da, wo ich sie sonst hatte, sondern nur noch sehr sehr schwach im Unterbauch. Ich bin dann natürlich zum Arzt. Sie sagte mir, das liegt wohl daran, dass sich das Baby in BEL gedreht hat und ich eben da, wo ich sonst die Bewegungen gemerkt habe, nichts mehr merke, weil da nun der Kopf und der Körper ist. Hm, logisch. Hab mir dann natürlich Gedanken gemacht, ob sich der kleine Wurm wieder dreht, aber Ärzte und Hebamme sagen alle, bis zur 34. Woche ist das wohl normal.
So, seitdem passiert das ständig, ich zähle mittlerweile mit und jetzt liegt mein Baby wieder verkehrt, zum 4. Mal. Ich hab so langsam ein gutes Gefühl dafür, wann es sich dreht bzw anders herum liegt, da ich ja dann keine Füße mehr in den Rippen habe und es ganz unangenehm an meiner Blase und am "Ausgang" der Gebärmutter rumblubbert.
Von meiner 1. SS kenn ich das aber nicht. Oder hatte ich dafür kein so gutes Gefühl damals? Immer bei den Untersuchungen lag mein Sohn schön brav mit dem Kopf unten. Naja, seitdem hatte ich 4 FG, bin also öfters beim Arzt, vielleicht bekommt man das nur deshalb mit?
Nun liegt das Baby schon seit 3 Tagen wieder in BEL, und so langsam mach ich mir Gedanken! Ich musste mein 1. kind per Kaiserschnitt entbinden, weil unter den Wehen die Herztöne abgesackt sind und teilweise ausgesetzt haben... Das war ne furchtbar schreckliche Erfahrung für mich und ich würde alles darum geben, wenn ich mein 2. Kind auf normalem Wege entbinden dürfte. Nun scheint endlich alles gut zu sein, endlich bin ich wieder schwanger, das Kind wächst und gedeiht und nun soll ich wegen ner blöden BEL wieder n Kaiserschnitt machen lassen?!?!? Bäääh.
Ich weiß, es gibt wohl mittel und Wege, um ein Kind zu wenden, doch ich hab ne Vorderwandplazenta und da scheint es wohl auch nicht zu gehen. Hab mich damit aber noch nicht auseinandergesetzt, ist ja noch bissl Zeit...

Kennt das jemand von euch? ist das normal, dass sich die Babys so viel drehen? Ich denke immer, wenn es sich so oft in BEL dreht, vielleicht gefällt es ihm dann so besser oder irgendwas stimmt nicht, weshalb es nicht "normal" liegen kann oder mag.

Vielleicht kann mir jemand was schönes sagen, dass es bei euch auch so war und zum Schluss die kleinen Geister sich doch für den richtigen Weg entschieden haben.

Ich lese und googel auch viel, und es scheint wohl nur ein geringer Prozentsatz der Kinder zur Geburt in BEL zu liegen. Aber bei meinem Glück....

Mehr lesen

3. April 2012 um 14:22

...
nach oben schieb....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 16:55

Hm
ok, dann hoffe ich einfach, das sich der knirps noch dreht. Ja ich weiß, verkehrt gibt's nicht.
Das Krankenhaus, was ich mir ausgesucht habe, beherrschen noch "das Handwerk der Steißgeburt" - wie die Hebamme so schön gesagt hat. Ist mir auch lieber als n Kaiserschnitt, hab nur Angst ums Kind und um meine Narbe... Naja, das muss ich wahrscheinlich bei meinem Gespräch mit der Hebamme dort im Krankenhaus in der 36. SSW nochmal genauer erörtern
Finds ja echt krass, ich hab noch nie jemanden persönlich "getroffen", der aus ner BEL normal entbunden hat. Man hört und ließt ja immer nur Schauergeschichten.... Aber schön, wenn da alles gut gegangen ist.
Danke für eure Antworten, ich hoffe weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 18:36

Hi du
Wart mal ab,war bei meinem 2 .Sohn und jetzt bei meiner Tochter auch so....ständig hin und her bis zur 34.ssw,seitdem liegt sie richtig rum. Meine Hebamme hat gesagt,dass des normal is bei den 2.+3. , da da ja alles scho etwas " lommeliger is und die so länger mehr platz haben. Also kopf hoch . LG glei mit Emma 37. Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 18:58

Na das heitert mich auf

Hoffe auch, das alles gut wird... Nach allem, was ich durchmachen musste, hab ich das doch verdient, oder??
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest