Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bekomme eine Sternenguckerin

Bekomme eine Sternenguckerin

26. April 2007 um 10:51

Hallo liebe mitschwangeren

Hab vor zwei tagen erfahren das meine tochter eine sternenguckerin ist und habe jetzt folgende frrage an alle die auch sternengucker bekommen haben

Wie habt ihr entbunden
wars schlimmer

Bitte um schnelle antwort da es bei mir jederzeit losgehen kann.

Grüßle shayenne27+angelina inside 35+6ssw

Mehr lesen

26. April 2007 um 11:19

....
....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:08

Hallo,
spontan, mit PDA, wurde von der Hebamme so beschlossen, weil er auf 4180g nach dem Ultraschall geschätzt wurde.
Wars schlimmer? WEiß nicht, hab ja erst eine Geburt hinter mir. Kann es Dir im November sagen, ist abre dann zu spät
Eine Freundin hat zwei Kinder, 2. war Sternengucker, auch normal entbunden. Meinte, es sei anstrengender gewesen, aber das 2. war auch viel größer und schwerer.
Also, es geht spontan und notfalls kannst Du Dir eine PDA geben lassen.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:12

Hallo!
Schau mal in deine privaten E-Mails, da habe ich dir etwas über unseren Sternengucker geschrieben.
Viele liebe Grüße

Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:18

Hallo
Jetzt mal ne blöde Frage,aber ich kann mit dem Begriff nichts anfangen.
Was ist denn ein Sternengucker?
Liegt der im Bauch nach oben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:22
In Antwort auf simone_12481298

Hallo
Jetzt mal ne blöde Frage,aber ich kann mit dem Begriff nichts anfangen.
Was ist denn ein Sternengucker?
Liegt der im Bauch nach oben?

Hihi...
...hab ich auch noch nie gehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:22

Ich
weiss auch nicht, was das heisst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:23

Frage
Was ist denn eine Sternenguckerin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:45

13 Stunden Geburt...
Meine Süße war auch eine so genannte "Sternenguckerin"...
(kurze Erklärung für alle, die den Ausdruck nicht kennen:
Normalerweise wird ein Kind mit dem Gesicht nach unten geboren. Die Sternengucker aber schauen bei der Geburt nach oben, daher der Ausdruck...)

Ich will dir jetzt keine Angst einjagen, aber ich hatte dabei eine 13-Std. Horror-Geburt, bei der ich nach Stunden nach einer PDA schrie..., die mir dann auch zum Glück gelegt wurde.

Das Problem bei meiner Geburt war, dass wir vorher nicht wussten, dass es zu so einer Geburtslage kommen würde. Für einen Kaiserschnitt war es zu spät, bzw. die Ärzte entschieden, es wäre besser, wenn ich spontan gebären würde.
Hätte ich vorher gewusst, was auf mich zukommt, hätte ich mich für einen Kaiserschnitt entschieden (obwohl ich manchmal im nachhinein dann doch froh bin, normal entbunden zu haben).
Meine Kleine war durch die anstrengende Geburt auch so sehr mitgenommen, dass sie tagelang geschrieen hat...

Du musst selbst entscheiden, was besser ist. Es hat beides seine Vor/Nachteile:
Kaiserschnitt oder Spontangeburt.
Aber eines ist sicher: Die Geburt eines Kindes in dieser Lage, ist sehr viel komplizierter als eine normale Geburt.

Ich wünsch dir alles Gute!
Wäre schön, wenn du nach der Geburt kurz schilderst, wie du dich entschieden hast.

Liebe Grüße Lale


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:09

Hatte auch einen Sterngucker!
Geburt war 26Std und er hat sich von alleine gedreht.

lg
Tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest