Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beinkrämpfe in der Wade 39ssw

Beinkrämpfe in der Wade 39ssw

23. Mai 2015 um 10:49

Hallo ihr lieben
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ich hab vor 2 Tagen also Donnerstag Nacht im linken Bein einen Wasen Krampf gehabt und seid dem hab ich ein ständiges ziehen in der Wade wie einen Muskelkater
Ist es vilt Thrombose ? Aber ich habe keine Anzeichen dafür mein Bein ist kalt nicht warm ich merke keine Weichen stellen nichts

Könnt ihr mir vilt helfen bitte ?
Lg moni

Mehr lesen

23. Mai 2015 um 13:55

Hey
Das war nur ein krampf. Nimm magnesium... ich hab das schon seit der 20ssw. Mein fa sagt 300mg magnesium am tag. Wenn du eine trombose hättest würde es auch ordentlich weh tun im bein.

Lg sonja

Gefällt mir

23. Mai 2015 um 14:04
In Antwort auf sonja1ss

Hey
Das war nur ein krampf. Nimm magnesium... ich hab das schon seit der 20ssw. Mein fa sagt 300mg magnesium am tag. Wenn du eine trombose hättest würde es auch ordentlich weh tun im bein.

Lg sonja

Hallo
genau, magnesium und gegendruck hilft mir immer. bei einer thrombose waere die stelle heiss, schmerzhaft, rot.

Gefällt mir

23. Mai 2015 um 14:06

Hallo
Wahrscheinlich war der Krampf so heftig das du jetzt den Muskel ein bisschen gezerrt hast. Das hatte ich in meiner ersten SS ständig, bisher Gott sei Dank nur 2 Mal!

Gefällt mir

23. Mai 2015 um 15:50

..
Oh Gott, da konnt ich auch ein Lied von singen.
Mensch, tut das weh. Ich hatte auch oft diesen 'Muskelkater' davon. Tagelang.
Magnesium hilft dagegen, meine Hebamme sagte aber in der 39. Woche sollte man das möglichst absetzen, weils wohl wehenhemmend sei.
Aber wenn du das öfter hast, dann würde ich ruhig diese Brausetabletten davon nehmen..
Echte Geburtswehen werden sie nicht hemmen können.
Alles Liebe.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Es steht bevor Follikel 20 mm
Von: apfelkuchen7777
neu
23. Mai 2015 um 12:44
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen