Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bei wem war es auch so und es ist trotzdem gut oder auch schlecht ausgegangen?

Bei wem war es auch so und es ist trotzdem gut oder auch schlecht ausgegangen?

10. Februar um 9:45

Hallo ihr lieben.

Ich dreh hier gerade ein bisschen am rad und ich hab so viel Angst. Bin aktuell heute in der 8ssw, und ich hatte schon 2 Fehlgeburten. Ich habe in der aktuellen Schwangerschaft erst keine typischen schwangerschaftsanzeichen gehabt, bis in der 7 ssw. In der letzten Woche kamen dann alle wehwehchen. Von morgens bis abends Übelkeit, Brüste schmerzen, aufgelassene Bauch (harter Bauch), unterleibsschmerzen von den mutterbänder, Müdigkeit. Ich war so glücklich.
Seit 3 Tagen hab ich gar nichts mehr. Keine Übelkeit, kein harter Bauch, kein Heißhunger, keine unterleibsschmerzen, und dass schlimmste wie ich finde und was mich auch so verrückt macht, dass meine Brüste nicht mehr weh tun und auch wieder kleiner werden.
Deutet dass alles wieder auf eine Fehlgeburt hin ? Bei wem war es auch so und es ist gut oder auch schlecht ausgegangen? Ich wüsste nicht wie ich damit wieder umgehen müsst wann ich Eine 3 fehlgeburt hätte. Kann ich dann jemals Kinder bekommen auch wann ich ganz gesund bin? Verliere gerade ein bisschen den Mut und dass positive denken🥺

Freu mich auf eure Nachrichten und Ratschläge.

Lg nela

Mehr lesen

10. Februar um 9:56
In Antwort auf nela2014

Hallo ihr lieben. 

Ich dreh hier gerade ein bisschen am rad und ich hab so viel Angst. Bin aktuell heute in der 8ssw, und ich hatte schon 2 Fehlgeburten. Ich habe in der aktuellen Schwangerschaft erst keine typischen schwangerschaftsanzeichen gehabt, bis in der 7 ssw. In der letzten Woche kamen dann alle wehwehchen. Von morgens bis abends Übelkeit, Brüste schmerzen, aufgelassene Bauch (harter Bauch), unterleibsschmerzen von den mutterbänder, Müdigkeit. Ich war so glücklich. 
Seit 3 Tagen hab ich gar nichts mehr. Keine Übelkeit, kein harter Bauch, kein Heißhunger, keine unterleibsschmerzen, und dass schlimmste wie ich finde und was mich auch so verrückt macht, dass meine Brüste nicht mehr weh tun und auch wieder kleiner werden. 
Deutet dass alles wieder auf eine Fehlgeburt hin ? Bei wem war es auch so und es ist gut oder auch schlecht ausgegangen? Ich wüsste nicht wie ich damit wieder umgehen müsst wann ich Eine 3 fehlgeburt hätte. Kann ich dann jemals Kinder bekommen auch wann ich ganz gesund bin? Verliere gerade ein bisschen den Mut und dass positive denken🥺

Freu mich auf eure Nachrichten und Ratschläge. 

Lg nela

Hallo Nela,

Bei mir verschwanden in der 2. SS ab der 7./8. Woche alle Schwangerschaftsanzeichen. Wirklich alle.
Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt..

Ich habe damals enorm Panik geschoben und sowohl eine erfahrene Hebamme als auch meinen Frauenarzt (zig Jahre Berufserfahrung) befragt - das hat absolut nichts zu sagen.
Alles, was es aussagt ist, dass der Körper sich an die Schwangerschaftshormone gewöhnt hat und gut mit ihnen zurecht kommt!

Darüber ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht sagt es NICHTS aus.

Man kann auch bei einer nicht-intakten Schwangerschaft noch bis zum Abgang und sogar darüber hinaus Schwangerschaftssymptome haben!

Also, keinen Stress machen und bis zur nächsten Untersuchung warten, es wird schon alles gut sein. 

Alles Gute und eine schöne Schwangerschaft!

Gefällt mir

10. Februar um 10:21

Nein, das hat nichts zu sagen und deutet auch nicht auf eine Fehlgeburt hin! Im Gegenteil, sehr oft ist es noch so, dass du trotz Fehlgeburt noch Anzeichen hast. Ich hatte mehrere Fehlgeburten und bei allen noch bis zum Schluss teilweise echt heftige Anzeichen.

Wie meine Vorrednerin schon sagte, die Anzeichen verschwinden, weil sich dein Körper an die Schwangerschaft gewöhnt hat und die Hormone nicht mehr stören. Also alles gut

Gefällt mir

10. Februar um 14:19
In Antwort auf sofiasmum_

Hallo Nela,

Bei mir verschwanden in der 2. SS ab der 7./8. Woche alle Schwangerschaftsanzeichen. Wirklich alle.
Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt..

Ich habe damals enorm Panik geschoben und sowohl eine erfahrene Hebamme als auch meinen Frauenarzt (zig Jahre Berufserfahrung) befragt - das hat absolut nichts zu sagen.
Alles, was es aussagt ist, dass der Körper sich an die Schwangerschaftshormone gewöhnt hat und gut mit ihnen zurecht kommt!

Darüber ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht sagt es NICHTS aus.

Man kann auch bei einer nicht-intakten Schwangerschaft noch bis zum Abgang und sogar darüber hinaus Schwangerschaftssymptome haben!

Also, keinen Stress machen und bis zur nächsten Untersuchung warten, es wird schon alles gut sein. 

Alles Gute und eine schöne Schwangerschaft!

@sofiasmum
Oh wie schön, herzlichen Glückwunsch zu deinem Sohn.
danke für deine lieben Worte, sie haben mich schon ein bisschen beruhigt. Ich hoffe wirklich dass es bei mir auch so ist und dass wir über 7 Monate ein glückliches gesundes Baby in unseren Händen halten. 
Ich bin wirklich ein bisschen verwirrt auch, weil ich eigentlich nur eine Woche so richtige Anzeichen hatte und jetzt sind sie schon wieder weg. Aber am 19.2 haben wir unseren erste Untersuchung. Bin schon so gespannt. 😍

 

Gefällt mir

10. Februar um 14:24
In Antwort auf wonderwoman80

Nein, das hat nichts zu sagen und deutet auch nicht auf eine Fehlgeburt hin! Im Gegenteil, sehr oft ist es noch so, dass du trotz Fehlgeburt noch Anzeichen hast. Ich hatte mehrere Fehlgeburten und bei allen noch bis zum Schluss teilweise echt heftige Anzeichen.

Wie meine Vorrednerin schon sagte, die Anzeichen verschwinden, weil sich dein Körper an die Schwangerschaft gewöhnt hat und die Hormone nicht mehr stören. Also alles gut

@wonderwomen80, Danke auch für deine lieben Worte. 

Darf ich ich fragen wieviele Fehlgeburten schon gehabt hast, und wie du den Mut nicht aufgegeben hast? Man hat wirklich so viel Angst, und stresst sich wegen jeden kleinem Ding. 

Lg nela 

Gefällt mir

10. Februar um 14:31
In Antwort auf nela2014

@sofiasmum
Oh wie schön, herzlichen Glückwunsch zu deinem Sohn.
danke für deine lieben Worte, sie haben mich schon ein bisschen beruhigt. Ich hoffe wirklich dass es bei mir auch so ist und dass wir über 7 Monate ein glückliches gesundes Baby in unseren Händen halten. 
Ich bin wirklich ein bisschen verwirrt auch, weil ich eigentlich nur eine Woche so richtige Anzeichen hatte und jetzt sind sie schon wieder weg. Aber am 19.2 haben wir unseren erste Untersuchung. Bin schon so gespannt. 😍

 

Nela, 

ich hatte auch nur 1-2 Wochen so richtig Symptome (aber ohne Übelkeit), und das wars.
Freu dich darüber, es ist viel angenehmer so.

Zwei frühe Abgänge hatte ich leider auch.
Man zittert dann natürlich sehr bis die 12-Wochen-Hürde genommen ist, da muss man leider durch.
Am besten so viel wie möglich ablenken und schöne Dinge unternehmen, das hilft ein wenig.

Alles Gute!

Gefällt mir

10. Februar um 14:42
In Antwort auf sofiasmum_

Nela, 

ich hatte auch nur 1-2 Wochen so richtig Symptome (aber ohne Übelkeit), und das wars.
Freu dich darüber, es ist viel angenehmer so.

Zwei frühe Abgänge hatte ich leider auch.
Man zittert dann natürlich sehr bis die 12-Wochen-Hürde genommen ist, da muss man leider durch.
Am besten so viel wie möglich ablenken und schöne Dinge unternehmen, das hilft ein wenig.

Alles Gute!

Ja dass stimmt sicher, man zittert einfach. Ich freu mich schon so wann wir dann am 19.2 den ersten Ultraschall haben. Da sieht man ja auch schon richtig was. Sollte dann auch schon in der 9 Woche sein. 

Gefällt mir

10. Februar um 15:39

Ich hatte so gut wie keine der typischen Schwangerschaftsbeschwerden. In der 6. und 7. SSW ein bisschen Ziehen im Bauch, ab der 12 Woche mal eine Weile abendliche Übelkeit, das wars. 

Es muss dir nicht schlecht gehen, damit es deinem Baby gut geht und umgekehrt 

Gefällt mir

10. Februar um 20:12

Hey mach dir nicht so viele Sorgen. Ich bin morgen in der 15. Ssw mit zwillis. Ich hatte von Anfang N nie so starke Anzeichen auch nocht was die Übelkeit betrifft. Ich dachte auch immer, ich müsste doch mehr Anzeichen haben bzw stärkere wenn es 2 Babys sind. Zwischenzeitlich fühlte ich mich total unschwanger. Wenn du magst hast, geh zum dok, lass einmal nachschauen ob es dem Baby gut geht. Gerade in der ersten Zeit und nach deiner Vorgeschichte, wird es dir keiner verübeln. Du wirst ruhiger wenn du merkst dass dein Bauch wächst, du die Bewegungen spürst. Dann wird auch alles realer für dich und die Sorgen werden kleiner... Nein es werden andere Sorgen , zb über Geburt usw. Aber das ist auch vollkommen Ok und völlig normal. Alles Gute 

Gefällt mir

14. Februar um 20:31
In Antwort auf eisbaer1988

Hey mach dir nicht so viele Sorgen. Ich bin morgen in der 15. Ssw mit zwillis. Ich hatte von Anfang N nie so starke Anzeichen auch nocht was die Übelkeit betrifft. Ich dachte auch immer, ich müsste doch mehr Anzeichen haben bzw stärkere wenn es 2 Babys sind. Zwischenzeitlich fühlte ich mich total unschwanger. Wenn du magst hast, geh zum dok, lass einmal nachschauen ob es dem Baby gut geht. Gerade in der ersten Zeit und nach deiner Vorgeschichte, wird es dir keiner verübeln. Du wirst ruhiger wenn du merkst dass dein Bauch wächst, du die Bewegungen spürst. Dann wird auch alles realer für dich und die Sorgen werden kleiner... Nein es werden andere Sorgen , zb über Geburt usw. Aber das ist auch vollkommen Ok und völlig normal. Alles Gute 

Danke für deine lieben Worte eisbaer1988, 
ja stimmt, aber wir leben in den Niederlanden, hier ist das System nicht so einfach, einfach mal zum Arzt zu gehen. Und leider ermöglicht es mir mein Job auch nicht einfach so zum Arzt zu gehen, wir sind nur eine Woche zu Hause im Monat. Aber wann es wirklich dringend oder nötig ist, kann ich immer zum Arzt. Aber am Dienstag ist es endlich so weit wir haben unser ersten Ultraschall, wir freuen uns schon so sehr. Es wird schon alles gut gehen und mitlerweile hab ich auch ein gutes Gefühl und kann die Schwangerschaft zumindest ein bisschen genießen. 

Aber wow du bist mit Zwillingen schwanger, herzlichen Glückwunsch. Wie schön, sind es deine ersten Kinder?geniess die Zeit. 

Lg nela2014

Gefällt mir

14. Februar um 21:02

Dann berichte mal nach deiner Untersuchung sicher alles gut!
Wir haben bereits einen Sohn. Er ist 4 Jahre alt. Wird also ne Herausforderung allen gerecht zu w

Gefällt mir

14. Februar um 21:02

Werden, aber man wächst in alles rein 

Gefällt mir

14. Februar um 21:30
In Antwort auf eisbaer1988

Werden, aber man wächst in alles rein 

Ja auf jeden Fall, ihr macht dass sicher super. 😊 ich werde nächste Woche mal berichten wie es ausgegangen ist. 💪🏻

Gefällt mir

15. Februar um 12:09

Nicht ausgegangen... Wie es weiter geht alles Gute 

Gefällt mir

15. Februar um 16:58

Mir geht es ähnlich wie dir 
bin heute 8+1 
die Brüste tun nicht mehr wie
die hungerattacken sind weg
und morgendliche flau im Magen Gefühl auch 
hab meinen 2ten. Termin von 7.3 auf 22.2 vorschieben lassen 

Gefällt mir

15. Februar um 19:33

Bei meinen Schwangerschaften waren auch regelmäßig die Anzeichen weg und sind nach ein paar Tagen wieder gekommen. Das ist alles ganz normal. Deine Angst kann ich verstehen, hatte auch zwei FG, das verstärkt die Angst noch einmal. 

Gefällt mir

16. Februar um 13:48
In Antwort auf eisbaer1988

Nicht ausgegangen... Wie es weiter geht alles Gute 

Hahah ja stimmt wie es weiter geht.... dienstag dauert nicht mehr lang 🙈

Gefällt mir

16. Februar um 13:58

in meiner ersten ss mit abort waren die Anzeichen weg in der 9 ssw und die hebamme meinte wäre normal.
nach 3 Wochen festgestellt beim termin in der 12 ssw das der Herzschlag vor 3 Wochen aufgehört hat somit Embryo nach der 9 ssw nicht gewachsen ist.
somit hatte ich die Befürchtung und man redete mir alles schön.

Gefällt mir

21. Februar um 17:58

Hallo meine lieben, ein kurzes Update von mir. 

Ich war dienstag doch bei der ersten Ultraschall Untersuchung. Und siehe da, alles ist gut. Herzchen schlägt ganz munter und die Größe passt auch zu der 8+2 Wochen. Wir sind so mega froh und erleichtert. Jetzt kann es nur besser weiter gehen zumindest hoffen wir dass. Hab in der 10 Woche nochmal einen Termin. 

Nur leider lieg ich jetzt mit einer fetten Erkältung zu Hause seit 2 Tagen 😕

lg nela 

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 18:04

Das freut mich für dich. 
erhol dich gut vil trinken und alles wird gut. 
hab morgen auch meinen zweiten Termin bei 9+0 hab bis jetzt auch keine Anzeichen gehabt die Tage ausser das ich mal mehr Hunger hab das wars. 
bete zu gott das mmorgen alles ok ist.

Gefällt mir

21. Februar um 18:13
In Antwort auf franzi2019

Das freut mich für dich. 
erhol dich gut vil trinken und alles wird gut. 
hab morgen auch meinen zweiten Termin bei 9+0 hab bis jetzt auch keine Anzeichen gehabt die Tage ausser das ich mal mehr Hunger hab das wars. 
bete zu gott das mmorgen alles ok ist.

He, ich drück dir ganz fest die daumen. Wird schon alles gut sein. Wann du sonst keine Beschwerden hast. 
Ist es deine erste Schwangerschaft? 

ja ich Versuch mich zu erholen, aber bin echt echt mega erkähltet. Ich hoff dass es dem Baby auch gut geht. Und ich warte spannend die nächsten 2 Woche ab. 😊

Gefällt mir

21. Februar um 18:14
In Antwort auf franzi2019

Das freut mich für dich. 
erhol dich gut vil trinken und alles wird gut. 
hab morgen auch meinen zweiten Termin bei 9+0 hab bis jetzt auch keine Anzeichen gehabt die Tage ausser das ich mal mehr Hunger hab das wars. 
bete zu gott das mmorgen alles ok ist.

Ach sorry ich hab gerade deinen letzten Post gelesen, sorry. Ich drück ganz ganz fest die Daumen, erzähl mal wie es dir gegangen ist morgen. 😘

Gefällt mir

21. Februar um 20:50

Ja ist meine erste nach 1 abort vor 6 Monaten. 
Dankeschön zum Glück ist der Termin früh morgens sodass ich nicht den ganzen Tag hibbeln muss.

Hoffentlich geht's dir bald besser.
was meinte dein Arzt wegen der Erkältung?
hab mir eben auch ne suppe gemacht hatte das Gefühl nach dem Duschen irgendwie unterkühlt zu sein.
Obwohl man ja warm duscht. 
Hat auf jeden fall geholfen.
hatte aber beim zubereiten würgreiz 5 mal gewürgt ohne Erbrechen. 
dachte schon was ist das.
das kenn ich nur wenn ich jemanden erbrechen sehe würge ich mit lol.

Gefällt mir

21. Februar um 21:04
In Antwort auf franzi2019

Ja ist meine erste nach 1 abort vor 6 Monaten. 
Dankeschön zum Glück ist der Termin früh morgens sodass ich nicht den ganzen Tag hibbeln muss.

Hoffentlich geht's dir bald besser.
was meinte dein Arzt wegen der Erkältung?
hab mir eben auch ne suppe gemacht hatte das Gefühl nach dem Duschen irgendwie unterkühlt zu sein.
Obwohl man ja warm duscht. 
Hat auf jeden fall geholfen.
hatte aber beim zubereiten würgreiz 5 mal gewürgt ohne Erbrechen. 
dachte schon was ist das.
das kenn ich nur wenn ich jemanden erbrechen sehe würge ich mit lol.

He, ja mein Arzt sagt nicht so viel zu dem Thema, ich sollte wieder kommen wann ich Fieber bekommen oder mich noch schlechter fühle. Aber einer erkähltung kannst du auch nicht so viel machen, am besten am warten und Tee trinken wie man so schön sagt. Ein bisschen inhalieren. Aber ich hab wohl nasenspray und Hustensaft was man in der Schwangerschaft haben darf. Hab ich in der Apotheke geholt. 

Ich wünsch dir echt ganz ganz viel glück morgen. Das wird schon. Einfach positiv denken und vertrauen haben. Schwierig ich weis 😊

Gefällt mir

Gestern um 10:32

Huhu 
bin 9+3 heute
War alles super beim Termin
ich bin soooo glücklich ich glaub das immer noch nicht 

Gefällt mir

Gestern um 14:29
In Antwort auf franzi2019

Huhu 
bin 9+3 heute
War alles super beim Termin
ich bin soooo glücklich ich glaub das immer noch nicht 

He he, 


ich freu mich so für dich. Noch ein paar Wochen, dann können wir auch schon zumindest ein bisschen entspannter werden. Herzlichen Glückwunsch 🎈 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kinderwunsch und blutungen
Von: nela2014
neu
28. Juli 2018 um 23:13
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen