Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bei wem liegt es an IHM?!

Bei wem liegt es an IHM?!

22. März 2011 um 20:38

Hallo Zusammen,

bin im 3.ÜZ und hibbel aufs WE zu!!!
Falls es diesmal nicht klappt, überlegen wir, dass sich nicht nur ich, sondern dass ER sich auch mal durchchecken lässt! ..einfach um sicher zu gehen, dass alles gut ist und man das gute Gefühl bei der Sache behält!

Wer denkt so wie wir??? ...
oder...
Welcher Eurer Partner ist von eingeschränkter Fruchtbarkeit betroffen??? ... und welche Gründe hat es??? Fehlbildungen, Operationen, Krankheiten, Medikamente ... oder gibt es andere Ursachen?!

Würde mich über Antworten sehr freuen

Mehr lesen

19. April 2011 um 10:26

Huhu
Also wir sind jetzt im 9. Üz ...
Mein fa hat gesagt das solche untersuchungen erst nach 1 jahr gemacht werden .,,
In die kiwu kann man laut meinem fa nur mit uberweisung

Viel glück !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 18:42

Hey
Sind im 5.ÜZ.
Ich habe bereits einen Sohn und bin noch sehr jung, daher denke ich nicht dass es an mir liegt.
Er raucht viel, trinkt auch desöfteren vermehrt Alkohol - nicht oft, aber wenn schon denn schon^^ - habe ihm gesagt er soll das weglassen.

Glaube nämlich dass es deshalb nicht klappt, die Spermaqualität scheint darunter stark zu leiden.

Wünsche euch viel Glück und auf dass es bald schnaggelt

Sonnige Grüße aus dem Norden
Shiva (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2011 um 16:02
In Antwort auf reenie_12296009

Huhu
Also wir sind jetzt im 9. Üz ...
Mein fa hat gesagt das solche untersuchungen erst nach 1 jahr gemacht werden .,,
In die kiwu kann man laut meinem fa nur mit uberweisung

Viel glück !!!


sowas ist quatsch .. mein Gyn hat mir beim ersten Termin eine Überweisung in die Kiwu klinik gegeben, das war jetzt im Mai & wir sind erst im 9. ÜZ!
Und ich hatte nichtmal danach gefragt!

Dein Fa könnte dich sehr wohl dahin überweisen .. Ruf mal einfach in einer Kiwu klinik an und frage nach. Ich glaube man kann da auch ohne Überweisung hin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 19:17

Bei uns lag es auch an ihm
bei meinem Partner wurde ein gutartiger tumor (prolaktinom) im kopf gefunden und sein prolaktinspiegel war dementsprechend hoch, was auch zur unfruchtbarkeit geführt hat. er wird nun medikamentös behandelt und nun klappt alles prima . bin jetzt sogar endlich schwanger (6ssw). er nimmt die medis nun seit 3 monaten und das muss er sein lenen lang machen damit der tumor nicht wächst.

nur die zeit bis man wusste was los ist war sehr zermürbend. es waren sehr schwere 2,5 jahre. wünsche dir viel kraft! alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 10:17
In Antwort auf melba_12292400


sowas ist quatsch .. mein Gyn hat mir beim ersten Termin eine Überweisung in die Kiwu klinik gegeben, das war jetzt im Mai & wir sind erst im 9. ÜZ!
Und ich hatte nichtmal danach gefragt!

Dein Fa könnte dich sehr wohl dahin überweisen .. Ruf mal einfach in einer Kiwu klinik an und frage nach. Ich glaube man kann da auch ohne Überweisung hin!

Unfruchtbar?
Hallo, wir sind auch mitten drin am hibbeln und ich bin mich derzeit am informieren über ovulationstests. mir wurde da mehrfach einer empfohlen, den ich jetzt auch im Internet gefunden habe. Als "link" ist in dem Shop ein Fruchtbarkeitstest für den Mann, den man diskret zuhause machen kann. vielleicht wär das ja ne Alternative für euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club