Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bei wem hat sich der Arzt geirrt bei Geschlechterbestimmung per Ultraschall???

Bei wem hat sich der Arzt geirrt bei Geschlechterbestimmung per Ultraschall???

28. September 2008 um 20:44 Letzte Antwort: 28. September 2008 um 21:34

Hallo an alle Betroffene!

Also erstens: Meinem Baby geht es gut und es sieht alles prima aus (mein absolutes Wunschbaby)

Hab aber jetzt eine blöde Frage weil mir das schon bei meiner ersten SS passiert ist. Wem ging es noch so:
Bin jetzt in der 22. ssw und hatte am Freitag Ultraschall-Untersuchung. Man konnte kurz einen Blick zwischen die Beine werfen und man sah zwei Wölbungen (sieht aus wie Schamlippen) und der Arzt sagte ganz sicher ein Mädchen.
Bei meiner ersten Tochter war es so das der Arzt (ein anderer) meinte erst Mädchen dann im 7.ten Monat sagte er 100% ein Junge - und raus kam ein Mädchen

Das wäre jetzt ein total blöder Zufall wenn mir das wieder passieren würde. Ich möchte gerne das Zimmer streichen und Sachen kaufen. Und irgendwie bin ich mir nicht sicher ob das stimmt was der Arzt jetzt gesagt hat.
Bei meiner ersten ss hatte ich nämlich auch so ein komisches Gefühl und habe keine Jungs-Klamotten gekauft. Hatte ja dann auch Recht.
Und jetzt ist es wieder so. Ich frage mich nur wie es immer wieder zu Verwechslungen kommt ?? Könnten diese 2 Wölbungen auf dem US auch Hoden sein?
Ist ja egal ich hoffe nur das alles in Ordnung ist und freu mich riesig wenn ich mein Baby gesund und munter endlich im Arm halte. Bin so voller Vorfreude!
Danke im Voraus!!!

Mehr lesen

28. September 2008 um 21:09

Hmmm...
also bei meinem ersten sohn sagte man mir ind er 17ssw das es ein junge wird und es ist auch dabei geblieben.
nun sagte man mir in der 15ssw das es wieder ein junge ist,in der 19ssw bestätigte sich das dann auch noch mal und in der 22ssw war ich beim 4Dultraschall im krankenhaus und da meinte der arzt auch"eindeutig junge"
ich habe die sachen alee ziemlich neutral gekauft,klar hab ich jetzt auch viel blau dabei.würde das zimmer auf alle fälle neutral streichen und einrichten.also hätte der arzt mir gesagt das ein mädchen wird(so schön wie ich rosa auch finde ) ich hätte es nicht rose gestrichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2008 um 21:34

Zuerst mädchen, dann junge
mein arzt hatte bei meiner 2 ss gesagt es wird zu 98% ein mädchen, das war auch ca. 2 monate so. aber 6 wochen vor der geburt war es dann auf einmal zu 100% ein junge und diesen kleinen burschen hab ich jetzt daheim. habe im nachhinein erfahren, dass des öfteren aus mädchen jungen werden, aber wohl nicht anders herum, denn der penis ist wohl eindeutiger. ich würde/werde es mir vorher nicht mehr sagen lassen, einfach zu viel hin unh her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook