Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Bei wem hat sich Arzt mit Geschlecht getäuscht?

24. Juli 2008 um 9:54 Letzte Antwort: 25. Juli 2008 um 14:03

Hallo an alle,
meine Frage steht ja schon oben.
Daswürde mich aber wirklich sehr interessieren.
Zumal ich im Bekanntenkreis viele habe, bei denen erst was anderes gesagt wurde.
Und wie ists mit eurem Gefühl?
Also wenn ich nach mir gehe,
dann hat sich mein Gefühl ja vollkommen getäuscht, als das, was der Arzt da auf dem Ultraschall gesehen hat.

LG Tany (22+1)

Mehr lesen

24. Juli 2008 um 10:03

Mein bruder
war bis zur geburt ein mädchen...und dann hatte er mitmal einen schnipie

ich soll jetzt ein mädel bekommen, aber bin seeehr skeptisch.....kaufe weiterhin alles neutral.....

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 13:24

Hallo taany1984
Mein Sohn war bis zur 27. SSW 99% ein Mädchen, das wurde uns von 4! unabhängigen Ärzten, unter anderem ein Oberarzt in der Klinik, gesagt. Irgendwie wollte ich das nicht glauben. Wahrscheinlich war da der Wunsch Vater des Gedanken, denn ich wollte einen Jungen und wir sind auf eigene Faust zur Feindiganostik gegangen.(Meine Ärztin sah keinen Grund für eine Überweisung dorthin.) Und siehe da - es war doch ein Junge und das ist er dann auch geblieben bsi heute.(Er ist fast 7 Jahre alt)
LG

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 17:10

Ja,
das stimmt, dass man sich nicht sicher sein kann.
Deshalb kaufe ich auch (noch kaum was) alles neutral.
Aber man hört ja das öfters, dass aus einem mädchen ein junge wird. Seltener jedoch andersrum.
Obwohl ich welche im bekanntenkreis hab.
Sie haben erst bei der geburt erfahren, dass es ein mädchen ist, sonst sollte es ein junge werden...
Also irgendwie habe ich das gefühl, dass es ein mädchen wird, aber mein arzt hat da nen schniedl gesehen

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 17:24

Katii,
mein mann ist ja auch überzeugt (gewesen), dass es ein mädchen wird, um so größer war der schock, als der arzt meinte, neee ein junge...
Und mein gefühl lässt einfach nicht locker....
liegt wohl daran, dass wir uns auch ein mädchen gewünscht haben.
Aber im grunde ists trotzdem egal, hauptsache gesund.

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 17:30

99% ein Junge
hieß es bei meiner Freundin bis zum Schluss! Und sie war ständig beim US an verschiedenen Stellen wegen vielen Problemen und in der 40. Woche wurde dann plötzlich ein Mädchen geboren!

Bei mir heißt es, es ist ein Junge, allerdings hat es sich nur einmal in der 18. Woche geoutet! Mein Gefühl sagt das auch, aber ich bleib trotzdem neutral!

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 17:38

Kann
mir dann einer mal sagen, wo dann am ende der geburt,
der angebliche schniedel bleibt????

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 17:40

Ach so,
mein arzt meinte das zu 100%, dass es ein junge wird.
Ich finde als arzt sollte man sowas nicht behaupten.

@Katii: mein mann wollte am anfang nicht mal nach einem jungennamen suchen, geschweige davon hören,
so sehr war er davon überzeugt

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 19:37

2 x sollte es ein Junge sein ...dann ein Mädchen!
Bei der Nackenfaltenmessung meinte meine Ärztin noch
es wird ein Junge!

Mit Ultraschallfoto als Beweis!

Seit Mai/Juni (wieder 2 Ultraschalle) steht für sie fest:
es wird doch ein Mädchen!

Lassen wir uns überraschen!!
Hab nichts in rosa gekauft!!

LG, SEPHIA
ET+4

Gefällt mir
24. Juli 2008 um 19:40
In Antwort auf lexy_12886802

Kann
mir dann einer mal sagen, wo dann am ende der geburt,
der angebliche schniedel bleibt????

Entwickelt sich zurück!
Das hab ich mich auch gefragt,
aber wenn der Ultraschall sehr früh gemacht wird -
wie bei mir -
dann vermute ich, hat sich der Körper noch nicht entschieden -
was es werden möchte und entwickelt sich
dann eben zu einer Vagina!

Meine Ärztin meinte auch, am Anfang ist das schwer zu erkennen, weil
das Geschlecht sehr angeschwollen ist durch die Hormone und sich dann
eben entsprechend formt - entweder zum Penis oder zur Vagina!

Keine Ahnung! Bin kein Arzt!

Mir wurde bei der Nackenfaltenmessung ein Junge zugesagt!
Seit Mai/Juni soll es ein Mädchen werden!

LG, SEPHIA
ET+4

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 13:33

....
hoch schieb

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 13:34

...
Sonst bei niemand mehr???

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 13:59

^^
Meine FÄ ( vertretung für meinen FA ) sagte mir: Es wird wohl ein Mädchen. Man sähe nix was auf nen Buben hindeutet.

Jetzt sind wir bei meiner oma. Und ich bekam Wehen.
Sind hier zu nem FA ( Kannten den nicht weil weit weg von Zuhause ) und der zeigt mir, dass mein Mädchen nen Schnippel hat

Also nun doch unser gewünschter Junge

LG
Miri mit Wyatt( 29. SSW ) die es noch immer kaum fassen kann!

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 14:03

Hi...
mein gefühl hat mir vom ersten Moment an gesagt "es wird ein Mädchen"
...das hat mir der FA dann ca. 18 auch bestätigt und in der letzte Woche war es imme rnoch ien Mädchen.

Bei einer Freundn, die ihr Kind Mitte August bekommt, wurde Mitte Juni aus dem mädl plötzlich ein Bub

LG natalie 31SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers