Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bei wem hat sex geholfen?

Bei wem hat sex geholfen?

13. September 2007 um 10:50 Letzte Antwort: 13. September 2007 um 16:13

sorry wenn ich solche fragen stell aber meine hebi hat mir gestern dringenst empfohlen sex zu haben weil das ja wehenfördernd sei (mein mumu is ja scho 2 cm offen). jetzt die frage - bei wem hats was gebracht??? melci 39 ssw

Mehr lesen

13. September 2007 um 10:52

Bei mir nich
das tu ich mir auch nicht nochmal an

Gefällt mir
13. September 2007 um 10:52

War da
nicht neulich jemand, bei der es geholfen hat?
Ich denke, wenn Du magst und Lust hast, dann mach es, wenn es Dir wiedersteht, dann lass es. Wirklich erwiesen ist es nicht, dass es hilft...

Gefällt mir
13. September 2007 um 10:59
In Antwort auf an0N_1210629599z

Bei mir nich
das tu ich mir auch nicht nochmal an

Meine Mutter
hat mir erzählt das ein heißes Bad helfen soll. Ist vielleicht etwas angenehmer

Gefällt mir
13. September 2007 um 11:06

Hallo
Hab Dir ja letztens schon geschrieben das mein FA damals bei meiner Tochter das auch empfohlen hat aber ob das was gebracht hat kann ich Dir nach 6 Jahren leider nicht mehr sagen.

Aber als wir letztens Sex hatten habe ich sofort regelmäßig einen harten Bauch gehabt.

Ich würde aber auch sagen mach das nur wenn Dir auch danach ist, wenn nicht dann lieber heißes Bad oder putz Deine Wohnung etwas.

LG Fränze 35SSW

Gefällt mir
13. September 2007 um 11:27

Bei meiner Schwester.....
...sie hat abends ein halbes Glas Sekt getrunken und Sex gehabt, morgens um 4 ging es dann los )

Gefällt mir
13. September 2007 um 11:29

Ähm
du hast doch deinen sp schon verloren und dein mumu is offen...

da sollte man eigentlich keinen sex mehr haben wegen zu hoher infektionsgefahr.

oder lieg ich da falsch ???

claudi

Gefällt mir
13. September 2007 um 11:30
In Antwort auf saara_12698616

Ähm
du hast doch deinen sp schon verloren und dein mumu is offen...

da sollte man eigentlich keinen sex mehr haben wegen zu hoher infektionsgefahr.

oder lieg ich da falsch ???

claudi

Doch
dann kann man halt wehen bekommen. arzt und hebi haben das ok gegeben

1 LikesGefällt mir
13. September 2007 um 11:34

Also
jetzt hab ich nochmal geguggt in meinem buch. da steht drin, wenn der mumu zu früh offen ist, da es sonst evtl frühgeburten auslösen kann. sonst noch ok...

Gefällt mir
13. September 2007 um 11:38

Hi,
bei meiner zweiten SS bin ich auch schon Wochen vor der Geburt mit 1 cm offenem MM rumgelaufen und ich hatte auch noch Sex. So weit ich weiß gild das mit dem "Sexverbot" nur bei gesprungener Blase.
Allerdings hat der Sex bei mir nichts gebracht ich mußte trotzdem in der 42. Woche eingeleitet werden.

LG
Loopy 38. Woche

Gefällt mir
13. September 2007 um 11:51

Hallo Melci..
du willst es jetzt aber wissen.
Ich kann dir das aus eigener Erfahrung leider noch nicht sagen. Meine Freundin allerdings schwört darauf....

Bei ihr war der Mumu 3 cm offen und dann hatte sie 2 Tage lange (ihr Freund hatte frei) fast ununterbrochen GV. In der Nacht ist dann die Blase gesprungen und am nächsten Tag um 14:15 Uhr war die kleine Maus dann da....

LG Sunnymummy 36. SSW

Gefällt mir
13. September 2007 um 12:05

Ich glaube...
das wenn das Baby noch nicht bereit ist zu kommen, kannst du alles ausprobieren,ohne das es was bewirkt...

Also wenn dein Baby bereit ist zu kommen...kannst du Sex haben, vll ein Gläschen Sekt trinken und in der Badewanne entspannen (nicht alleine unter beobachtung von deinem Menne) und ne Runde um den Block laufen (etwas zügig, aber so das du dich noch dabei unterhalten kannst) und ein paar Treppen steigen...

Hat bei mir Jedenfalls geklappt...

LG Inge & Baby Julina (*30.06.2007)

Gefällt mir
13. September 2007 um 12:54

Nein
ich hab erst morgen in einer woche et aber mein mumu ist schon 2 cm auf und ich hab ja schon starke wehen...

1 LikesGefällt mir
13. September 2007 um 12:56

Also,
helfen soll es wohl da das sperma prostaglandine (oder so ähnlich) enthält und das wird auch bei einleitungen verwendet!

Bei mir hat es zwar Wehen ausgelöst, die sind aber immer wieder verschwunden, schaden kann es nicht, also ausprobierne würd ich es shcon wenn du magst. Nur ich bin mittlerweile der Meinung das alles probieren nix hilft wenn das Baby nicht will!

Ich hab in der 37. SSw angefangen alles zu probieren, weil unser Sohn damals schon so groß geschätzt wurde (Arzt miente immer ca 4 kg!), trotzallem (Sex, Wehencoktail usw...) ist er per Einleitung (die hat aber sofort prima angeschlagen) 1 Woche nach ET geboren. Und das mit satten 4690 gr! Ich hätte mir echt gewünscht das vorher irgendwas geholfen hätte

aber die kleinen kommen echt erst wenn sie wollen oder wirklich müssen

LG
Alex + Jayden 10 Tage alt

Gefällt mir
13. September 2007 um 13:03

@ melci22
also...ich hatte ab der 32.ssw immer reglmäßge leichte Wehen...und Senkwehen ect..

Ich verspreche dir, dass die RICHTIGEN Wehen um einiges schmerzhafter sind, wirst den Unterschied dann auch merken..

LG

Gefällt mir
13. September 2007 um 13:07

Hey Melci
kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen, aber ich würde sagen probieren geht über studieren.......also rann an dein Mann und wenns auch nicht hilft......schaden wird es auch nicht.
Weißt du was von Jaara?

Gefällt mir
13. September 2007 um 13:14
In Antwort auf preeti_12515676

Hey Melci
kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen, aber ich würde sagen probieren geht über studieren.......also rann an dein Mann und wenns auch nicht hilft......schaden wird es auch nicht.
Weißt du was von Jaara?

Ne
vielleicht liegt sie im kh

Gefällt mir
13. September 2007 um 13:39

Bei
mir beim 2 100%.
Hatte am Fr abend sex und am sa morgen um 7.00 uhr erste wehe und um 19.00 uhr war er da.
Beim 1 hat es nicht geholfen er war 7 tage drüber.
lg baby3 15+1

Gefällt mir
13. September 2007 um 14:09

Hei melci! hast du eigentlich wehen?
würd mich irgendwie interressieren, hat du wehen? wenn ja in welchem abstand?

Gefällt mir
13. September 2007 um 14:13
In Antwort auf olalla_12503649

Hei melci! hast du eigentlich wehen?
würd mich irgendwie interressieren, hat du wehen? wenn ja in welchem abstand?

Ja schon
aber die sind total unregelmässig. mal alle 5 minuten - dann zwei stunden wieder gar nix...

Gefällt mir
13. September 2007 um 14:15
In Antwort auf freyde_12364416

Bei
mir beim 2 100%.
Hatte am Fr abend sex und am sa morgen um 7.00 uhr erste wehe und um 19.00 uhr war er da.
Beim 1 hat es nicht geholfen er war 7 tage drüber.
lg baby3 15+1

"Habe"
selbst leider noch keine Erfahrung.
Meine Schwägerin schwört jedenfalls darauf.
Sie hatte 22Uhr ein halbe Glas Sekt, danach Sex und 5Uhr wurden die Wehen sehr stark, meine kleine Nichte erblickte dann 10:40Uhr die Welt.
LG Nadine

Gefällt mir
13. September 2007 um 14:30
In Antwort auf yseult_12529127

Ja schon
aber die sind total unregelmässig. mal alle 5 minuten - dann zwei stunden wieder gar nix...

Dann
ist das wohl öfter so...ich weiss auch net, ne bekannte ist 10 tage ü-termin und hat das auch. ich hab das auch schon bissle länger. irgendwie hab ich immer gedacht, wehen bekommt man und dann gehts los. naja es kommt immer anders als man denkt... wünsch uns viel geduld
hoffnung: es ist noch keins drinn geblieben!!!

Gefällt mir
13. September 2007 um 15:55

Hab gerade gelesen...
...dass eine Brustwarzenstimulation wehenfördernd sein soll. In meinem Hebammenbuch steht, dass man 1 Minute kräftig an beiden gleichzeitig rubbeln soll, dann 2 Minuten Pause und dann wieder eine Minute rubbeln usw., dann sollten sich nach etwa einer halben Stunde durch die Stimulation der Uterusmuskulatur regelmäßige Wehen einstellen.
Soll angeblich sehr gut helfen, wenn wie bei dir der Mumu-Befund schon "geburtsbereit" ist.
Wenn du es ausprobierst, dann berichte mal ob es was bringt
Viel Glück

LG
Luscinia 30.SSW

Gefällt mir
13. September 2007 um 15:59

Hallo Melci
Bei meiner Freundin. Ihr Mumu war auch schon mehrere Wochen offen und es wollte trotzdem nicht losgehen. Dann hatte sie Sex und eine viertel Stunde später setzten die Wehen ein und es war nicht mehr zu stoppen LG Elli

Gefällt mir
13. September 2007 um 16:01

Hey,
bei meiner ersten Schwangerschaft gar nix..Bei der jetztigen mal sehen
ich habe es damals mit einem Wehencoktail versucht (würde ich aber abraten, da es nur Durchfall und Bauchkrämpfe erzeugt hat). Lenke Dich so gut wie möglich ab, z.b Fensterputzen
Viel Glück...
LG Pia

Gefällt mir
13. September 2007 um 16:09
In Antwort auf laelia_12873560

Hab gerade gelesen...
...dass eine Brustwarzenstimulation wehenfördernd sein soll. In meinem Hebammenbuch steht, dass man 1 Minute kräftig an beiden gleichzeitig rubbeln soll, dann 2 Minuten Pause und dann wieder eine Minute rubbeln usw., dann sollten sich nach etwa einer halben Stunde durch die Stimulation der Uterusmuskulatur regelmäßige Wehen einstellen.
Soll angeblich sehr gut helfen, wenn wie bei dir der Mumu-Befund schon "geburtsbereit" ist.
Wenn du es ausprobierst, dann berichte mal ob es was bringt
Viel Glück

LG
Luscinia 30.SSW

Also
das hat mein arzt auch schon gesagt - bringt aber nix... melci

Gefällt mir
13. September 2007 um 16:13

Finger in die luft heb...

und *schnipp, schnipp*

Ich habe es auch versucht...
Hatte leichte Wehen und wollte es gleich scharmlos ausnutzen...

Erst baden und denn haben wir die Wände krachen lassen...
Leider mehr anstrengend als angenehm und das ende vom Lied...
Alles war vorbei (keine Wehen mehr) und ich brauchte ein sauerstoffzelt...

Kann bei dir aber ganz anders werden...
Versuchs doch einfach...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers