Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Begünstigt vieles Treppensteigen eine FG?

Begünstigt vieles Treppensteigen eine FG?

18. September 2005 um 17:45 Letzte Antwort: 19. September 2005 um 20:24

Ich hatte am 10.08. eine Ausschabung und hatte vor ein paar Tagen schon geschrieben, dass ich wieder so ein Ziehen im Bauch habe und bislang auf meine Tage warte. Von daher hege ich die Hoffnung, dass es vielleicht so schnell wieder geklappt hat? Jedenfalls würde ich gerne mal wisen, ob vieles Treppensteigen eine FG begünstigen kann? Bei der Arbeit steige ich nämlich ständig etliche Treppen. Was meint ihr? Oder ist das absurd!?
Danke für eure Antworten

Mehr lesen

18. September 2005 um 18:19

Hallo solero..
ja.. jedes aufstehen, schwer heben.. usw.. ist nicht gut. deine organe drücken bei solchen anstrengungen auf die empfindliche gebärmutter.
ich hatte selbst zwei FG und musste bei meiner jetzigen schwangerschaft anfangs absolute bettruhe einhalten. also beine hoch, keine treppen unnötig steigen, nicht mehr als fünf kilo heben und kein stress.

schon dich.. lass dich falls du schwanger bist krankschreiben bis die kritischen 16 wochen vorbei sind. ich finde es nicht absurd.. weil ich weiss wie man sich fühlt wenn sich beide sehnlichst ein baby wünschen und es nicht klappt.

ich wünsch euch alles gute

LG mallory

Gefällt mir
18. September 2005 um 21:50

Alsooo..
Ich würde einen Gang zurück legen.
Besser aufpassen wenn mann eine FG hatte.
Aber bei mir war es genauso..Bevor ich wusste das ich schwanger bin habe ich auch ganz schwer getragen.
Ich habe mir sogar eine Wärmeflasche die befüllt war mit heissem Wasser auf den Bauch gelegt weil ich soo extrem starke Unterleibschmerzen hatte.

Aber als ich erfahren habe das ich schwanger bin habe ich auch nicht nur einen sondern mehrere Gänge zurück geschaltet.


LG

Kuzucuk+Kuzucuk
34 SSW

Gefällt mir
19. September 2005 um 20:24

Danke für eure
Antworten, wobei ich jetzt völlig verunsichert bin. Ich arbeite in einem Behindertenwohnheim, wo eh schon ständig Personalmangel herrscht, nebenher studiere ich, da kann ich mich nicht krank schreiben lassen. Ich kann ja wohl da nicht krank feiern, trotzdem zur Uni gehen. Ich merke natürlich, dass mein Bauch, wenn ich mehr renne, ganz schön zieht, wobei ich mir jetzt noch nicht mal sicher bin, ob ich wirklich schwanger bin, trau mich nicht, nen Test zu machen... Wie kann ich denn da bloß runterschalten?! Am Wochenende sind wir auch noch oft alleine im Dienst, da läuft man zwangsläufig sehr viel die Treppen rauf und runter. Son Mist!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers