Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / BEFREIUNGS-SCHEIN

BEFREIUNGS-SCHEIN

18. Mai 2008 um 22:43

muss man beim zahnarzt auch die 10euro gebühren zahlen wenn man befreit ist??

lieben gruß

Mehr lesen

18. Mai 2008 um 22:53

NEIN
ich denke nicht..wenn du chronisch erkrankt wärst schon.. die rechnen das dann mit deinem gehalt und schauen ob du eins bekommst.. meine mum hat eine weil sie nieren transplntiert ist und somit viele tabletten braucht im monat..und die sind grad nicht billig kortison usw..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 6:52

Definitiv Nein.
Die Schwangerschaftsvorsorgen sind sogar frei von den Praxisgebühren.
Eine Befreiung bekommt man wenn man die Belastungsgrenze der Zuzahlung von 2% des Jahreseinkommens schon geleistete hat. Sollte man chronisch krank sein ( jedes Quartal ist ein arztbesuch nötig) sinkt der Betrag auf 1% dazu benötigt man aber eine Bescheinigung vom Arzt.
Der Mindestbetrag liegt bei ca 40 bei geringem Einkommen oder Hartz 4.
Dabei gehören aber die freiverkäuflichen Medikamente natürlich nicht dazu.
Dazu muß man einen Antrag bei der Krankenkasse ausfüllen.

Hoffe es gibt ein wenig Klarheit

Brischt ( 21 Tage bis EMMI KS)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 7:41
In Antwort auf brischt

Definitiv Nein.
Die Schwangerschaftsvorsorgen sind sogar frei von den Praxisgebühren.
Eine Befreiung bekommt man wenn man die Belastungsgrenze der Zuzahlung von 2% des Jahreseinkommens schon geleistete hat. Sollte man chronisch krank sein ( jedes Quartal ist ein arztbesuch nötig) sinkt der Betrag auf 1% dazu benötigt man aber eine Bescheinigung vom Arzt.
Der Mindestbetrag liegt bei ca 40 bei geringem Einkommen oder Hartz 4.
Dabei gehören aber die freiverkäuflichen Medikamente natürlich nicht dazu.
Dazu muß man einen Antrag bei der Krankenkasse ausfüllen.

Hoffe es gibt ein wenig Klarheit

Brischt ( 21 Tage bis EMMI KS)

Frage
Guten Morgen zusammen,

also ich verstehe das gerade nicht ganz. Ich habe auch gelesen, dass die Vorsorgeuntersuchungen nicht unter diese Gebühren fallen... Nur ist es aber so, dass ich pro Quartal dennoch bei meinem FA die 10 Euro zahlen muss.

Ist das jetzt so okay oder doch falsch? Bisher brauchte ich immer eine Überweisung meiner Hausärztin.

Gruß,
Alamea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
SNOOPY;WINNIE POOH;FISHER PRICE; REISEBETT ROSA;REISE JOGGER ROSA UVM
Von: teri_11917133
neu
21. April 2011 um 8:50
Noch mehr Inspiration?
pinterest