Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beeinflussung des Geschlechtes bei der Zeugung ?

Beeinflussung des Geschlechtes bei der Zeugung ?

21. Juli 2003 um 22:30

Hallo,

wer kann mir helfen,
Habe 2 süße Jungs und möchte von beiden keinen missen,doch beim nächsten Versuch wäre ein Mädchen ja nicht schlecht.
Wer kann mir irgentwelche Tricks verraten,die auch wiklich was bringen ?Habe schon einiges darüber gelesen ,aber alles war
auch nicht so das Richtige.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen


Mehr lesen

21. Juli 2003 um 22:55

Tricks?????
????würd ja gar keinen spaß machen.ist das geschlecht nicht egal?????

viel spaß paprika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2003 um 6:10

Du kannst probieren...
...den letzten GV jeweils drei Tage vor deinem Eisprung zu haben. Die dann noch überlebenden Spermien sind Mädchenzeuger. Es gibt also ein Mädchen oder es tritt keinen Schwangerschaft ein.

Verzauberin grüßt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2003 um 10:48

Hallo!
Also, das Thema hatten wir hier ja schon öfter.

In folgendem Buch stehen gaaaanz viele Theorien drin:

"Das große Buch der Fruchtbarkeit" von Uta König.

Unbedingt lesen! Total interessant!

Der chinesische Empfängniskalender (einfach in die Suchmaschine eingeben) kann vielleicht auch weiterhelfen. Am besten mehrere Methoden anwenden!

Und falls es nicht klappen sollte: Drei Jungs sind doch auch ganz toll! Obwohl ich ja auch sooo gerne ein Mädchen haben will. *g* Ist aber eigentlich Quatsch, beim ersten Kind ja sowieso...

Trotzdem viel Glück!!!
Alles Gute!

Antonella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2004 um 21:41

Chinesiche Schwangerschaftskalender
Hallo !
Mir hat der Chinesiche Schwangerschaftskalender sehr geholfen ich habe 1 Tochter (12) und 1 Sohn (11).
Meine ganze Verwandtschaft hält sich an den Kalender. Vielleicht klappt es ja auch bei Ihnen ?

Zu finden ist der unter www.google.de oder unter http://9monate.qualimedi.de/qmChinapoll.php

Viel Glück
Semra10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2004 um 10:03

Hallo
ich habe auch zwei Jungs und wurde jetzt völlig überraschend Schwanger. Meinen Letzten GV hatte ich 7 Tage vor dem Eisprung. Also ja eigendlich ein Mädchen, weil sie länger leben. Ich sage Dir gerne in so 6-7 Monaten Bescheid, ob diese Theorie stimmt. Würde mich natürlich sehr freuen.Ich bin in der 5. SSW und habe allerhand Anzeichen, wo Ammenmärchen sagen, es ist ein Mädchen. Habe Pickel ohne Ende, mir ist schlecht, hab Hunger auf Süßes...... Ich lass miche einfach überraschen und hoffe, daß alles gesund und gut verläuft.
LG
Magda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2004 um 12:45
In Antwort auf mercy_12768620

Chinesiche Schwangerschaftskalender
Hallo !
Mir hat der Chinesiche Schwangerschaftskalender sehr geholfen ich habe 1 Tochter (12) und 1 Sohn (11).
Meine ganze Verwandtschaft hält sich an den Kalender. Vielleicht klappt es ja auch bei Ihnen ?

Zu finden ist der unter www.google.de oder unter http://9monate.qualimedi.de/qmChinapoll.php

Viel Glück
Semra10

Wahnsinnig interessant ...
Ich hab schon mal was darüber gelesen, wußte aber nicht mehr wo. Danke!! Ist ja echt spannend. Unser erstes Kind ist ein Mädchen. Ich hab grad nachgesehen, es passt mit dem Kalender überein. Sollten wir jetzt also wieder anfangen wäre es nächsten Monat ein Mädchen ansonsten bin ich bei den Jungs Monaten. Bin ja mal gespannt ob es dann wieder hinhaut. Aber mir ist das Geschlecht nicht wichtig.
Lassen wir uns mal überraschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 15:15

Beeinflußung des Geschlechts bei der Zeugung!
Hallo du!

Ich habe zu diesem Thema erst einen Bericht gelesen der von sich behauptete die Mythen zu kennen und es blieben nur wenige Methoden oder Erkenntnisse übrig die wohl wissenschaftlich richtig seinen.

Einen Theorie ist die im Forum wohl bereits beschriebene.

Die beiden anderen Theorien sind rein anhand von Zählungen aufgefallen es gibt aber noch keine wissenschaftlich Erklärungen dafür.

1.Vegetarierinnen bekommen eindeutig häufiger Mädchen.
2.Wurde ein Kind an warmen Tagen gezeugt wurde es eindeutig öfters ein Junge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 15:19

Eumom
bei eumom.de gibt es da auch so einen tip. Habs mal rauskopiert:

Der Vater bestimmt das Geschlecht des Kindes, denn je nachdem ob er ein Y- oder X-Chromosom weitergibt, wird es ein Junge oder ein Mädchen. Von der Mutter kommt immer eines ihrer beiden X-Chromosomen dazu. Die Chancen stehen also 50 zu 50.

Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den beiden Spermienarten: Die Spermien mit dem Y-Chromosom haben kleinere rundliche Köpfe, sind schneller und empfindlicher gegen einen sauren pH-Wert im Scheidenmilieu. Die X-Chromosom-tragenden Spermien haben einen grösseren, länglichen Kopf, sind langsamer und können in saurer Umgebung länger überleben. Da das Scheidenmilieu um den Eisprung herum eher alkalisch wird, ergeben sich daraus folgende Tipps, die natürlich nur die Wahrscheinlichkeit für das eine oder andere Geschlecht erhöhen:

Wer eine Tochter zeugen will, sollte häufig Geschlechtsverkehr haben, aber zwei Tage vor dem Eisprung pausieren und vor dem Verkehr eine Spülung mit Essiglösung durchführen (1EL Essig auf 1 Liter warmes Wasser).

Wer einen Sohn zeugen will, sollte einige Zeit pausieren, dann möglichst zum Zeitpunkt des Eisprungs Geschlechtsverkehr haben und vorher mit alkalischer Lösung spülen (2 EL Natriumbicarbonat auf 1 Liter warmes Wasser, 15 Min. stehen lassen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 15:28

Chinesischer Empfängniskalender
Hallo !

Ich kann Dir auch nur diese Seite "Chinesischer Empfängniskalender" sagen. Auch bei mir hat es voll gepasst, bei meiner Schwester auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 13:18
In Antwort auf Antonella

Hallo!
Also, das Thema hatten wir hier ja schon öfter.

In folgendem Buch stehen gaaaanz viele Theorien drin:

"Das große Buch der Fruchtbarkeit" von Uta König.

Unbedingt lesen! Total interessant!

Der chinesische Empfängniskalender (einfach in die Suchmaschine eingeben) kann vielleicht auch weiterhelfen. Am besten mehrere Methoden anwenden!

Und falls es nicht klappen sollte: Drei Jungs sind doch auch ganz toll! Obwohl ich ja auch sooo gerne ein Mädchen haben will. *g* Ist aber eigentlich Quatsch, beim ersten Kind ja sowieso...

Trotzdem viel Glück!!!
Alles Gute!

Antonella

Super
hallo das buch ist leider vergriffen würdest du es mir verkaufen das wäre super ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 14:28

Wie wäre es mit...
...einer künstlichen befruchtung?!
da bekommste auf jeden fall ein mädchen !!

viel glück, angie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 15:24

Das
ist doch alles mist!allein die spermien des mannes bestimmen das geschlecht!man kann nix machen,was 100 pro hilft!chinesischer empfängniskalender ist mist!hat nicht gestimmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 8:46

Kann auch "schiefgehen"... *lach*
Trotz aller "Tipps und Tricks" ist es letztendlich doch wohl Zufall, was es wird...

Wir hatten definitiv VOR meinem ES Sex und auch noch an den heißesten Tagen des Jahres (Anfang Juli.... JAAAA zu WM-Zeiten... aber mein Freund hatte doch noch was anderes als Fußball im Kopf *grins*) - und was is???? Ein Mädel - obwohl nach all diesen Theorien doch ein Junge dabei hätte herauskommen sollen....

Aber mir isses ganz recht, ich habe nämlich auch schon zwei grosse Jungs und bevor die männliche Übermacht hier im Hause überhand nimmt....

LG Kessa + Klein-W. (30. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 14:43

Ich war grad bei Doc!!!
Ich habe ja nun aufgrund meiner beiden Jungs ( 4+10 )
alles versucht,( was ich im Internet gefunden habe ) um nun endlich ein Mädel zu bekommen, angefangen von einer sprziellen Diät, bis hin zum Sex 2 bis 2 Tage vor dem Eisprung, und siehe da,..... es hat nix gebracht, denn ich konnte heute ganz deutlich sehen, daß es wieder ein Junge wird!

Ich gebs jetzt auf,und denke einfach Hauptsache gesund und munter!!
Bin ja froh, daß es bis jetzt überhaupt so reibungslos geklappt hat!!

Liebe Grüße Nine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 12:15
In Antwort auf cleo_12088015

Chinesischer Empfängniskalender
Hallo !

Ich kann Dir auch nur diese Seite "Chinesischer Empfängniskalender" sagen. Auch bei mir hat es voll gepasst, bei meiner Schwester auch.

Hi
Hab gerade mal nach geschaut.Bei mir sagte er,es wird ein Mädchen geben aber ich habe einen Jungen bekommen.Beim 2 ten probiere ich es nochmal,mal gucken ob es diesmal klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 23:48

Tipp
Gehe mal auf die Seite
www.wunschgeschlecht.com

Hier findest Du gute Tipps und die geeigneten Hilsmittel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook