Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Beeil dich oder du wirst geholt!!! Geburtseinleitung

Beeil dich oder du wirst geholt!!! Geburtseinleitung

21. Juli 2009 um 11:39


nein ich find das gar nicht schön.

bin jetzt 38+6 und meine beiden nieren sind aufgestaut, quäl mich durch die nacht mit wärmflasche und tagsüber kann ich nur immer ein paar meterchen laufen.

morgen hab ich den wohl letzten FÄ termin an dem mir mitgeteilt wird wie lange Zoe&Ich noch Zeit haben für die natürliche geburt.

seit 3 tagen hab ich ab und an mal ein bisschen senkwehen und das trotz himbeerblättertee, jeden 2ten tag warmem bad, schwangerschaftsgym. und rosmarinöl.....

was haltet ihr von einer eingeleiteten geburt?

LG Jasmin

Mehr lesen

21. Juli 2009 um 13:09

Hallo.
Genau aus diesem Grund hatte ich eine eingeleitete Geburt. hatte auch eine Nierenstauung. Die haben mir die Wahl gelassen zwischen nem Nierenkatheter legen oder Einleitung. Ich hab mich dann für die EInleitung entschieden. Mach dir keine Sorgen, es wird schon alles gut werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 13:49


danke für die lieben antworten.....

ich hoffe ja immernoch ganz fest das es plötzlich und total unerwartet los geht!

ich will die kleene auch nich unter druck setzen....
das doofe ist nur........so klein ist sie nicht........sie hatte in der 37sten schon 3400gr.
und das drückt natürlich auch nochmal.

wenn es wirklich so weit kommt das ich einleiten muss....ich bin heut schon am überlegen wie ich morgen zum FÄ komm weil mir meine linke niere bei jedem schritt schmerzt......dann werd ich um eine sanfte einleitung bitten.............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 14:02

Also
ich habe eine einleitung gehabt, ich sag dazu nur WENNS NICHT DER NOTFALL SEIN SOLL; NEEEEIN;DENN ES SIND UGEHEUERE SCHMERZEN DIE MAN SICH SO NICHT VORSTELLEN KANN, ich habe leider auch aufgetsaute nieren,ich weiss genau wie du dich fühlst, zum heulen!!! aber schau mal du bist doch 38. wo.,wenn ich dir einen tipp geben kann, kein warmes bad,sondern mach es heiss,je nachdem wie du es verträgst aber wenn du weisst wo die Plazenta liegt, gehe duschen u halte die brause über diese stelle,denn dies regt wehen an, u klingt zwar jetz blöd,aber masiere/ zupf bissl an deinen brustwarzen rum,denn dies stimuliest auch die wehen denn dies geht hin zur Plazenta u löst wehen aus.... u geh treppen steigen lauf schon mal v. EG- 5.6. etage,ich weiss das es total besch... klingt mit bauch dies zutun, hab es aber auch alles selber beim 2. gemacht weil ich wieder vor der einleitung stand,da aber wusste was mich da gesunheitlich/schmerzlich erwartet,habe ich alles unternommen was ich nur gelesen/gehört usw.. habe,,,was du auch versuchen kannst Malzbier trinken/Karamalz! das löst auch wehen aus(man nennts auch vieler Orts "MUTTIBIER"u was du auch machen kannst ist viell isst du hja gern griessbreimache da ne menge zimt rein denn dies löst uch wehen aus...aber viell. solltest du dich erstmal untersuchen lassen vom dok OBBBB der MUMU überahaupt schon so reif ist um das es in den nächsten tagen voran gehen tut! du müsstest auch ein sehr ekelhaftes ziehen/pieksen,weiss nciht so richtig wie ich es erklären soll, in der der scheidengegend haben!denn dies sind senkwehen/übungen v. der gebärmutter wo es sich stück für stück senkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 14:46
In Antwort auf mahala_12259587

Also
ich habe eine einleitung gehabt, ich sag dazu nur WENNS NICHT DER NOTFALL SEIN SOLL; NEEEEIN;DENN ES SIND UGEHEUERE SCHMERZEN DIE MAN SICH SO NICHT VORSTELLEN KANN, ich habe leider auch aufgetsaute nieren,ich weiss genau wie du dich fühlst, zum heulen!!! aber schau mal du bist doch 38. wo.,wenn ich dir einen tipp geben kann, kein warmes bad,sondern mach es heiss,je nachdem wie du es verträgst aber wenn du weisst wo die Plazenta liegt, gehe duschen u halte die brause über diese stelle,denn dies regt wehen an, u klingt zwar jetz blöd,aber masiere/ zupf bissl an deinen brustwarzen rum,denn dies stimuliest auch die wehen denn dies geht hin zur Plazenta u löst wehen aus.... u geh treppen steigen lauf schon mal v. EG- 5.6. etage,ich weiss das es total besch... klingt mit bauch dies zutun, hab es aber auch alles selber beim 2. gemacht weil ich wieder vor der einleitung stand,da aber wusste was mich da gesunheitlich/schmerzlich erwartet,habe ich alles unternommen was ich nur gelesen/gehört usw.. habe,,,was du auch versuchen kannst Malzbier trinken/Karamalz! das löst auch wehen aus(man nennts auch vieler Orts "MUTTIBIER"u was du auch machen kannst ist viell isst du hja gern griessbreimache da ne menge zimt rein denn dies löst uch wehen aus...aber viell. solltest du dich erstmal untersuchen lassen vom dok OBBBB der MUMU überahaupt schon so reif ist um das es in den nächsten tagen voran gehen tut! du müsstest auch ein sehr ekelhaftes ziehen/pieksen,weiss nciht so richtig wie ich es erklären soll, in der der scheidengegend haben!denn dies sind senkwehen/übungen v. der gebärmutter wo es sich stück für stück senkt.

.oO
vielen dank!!

ich bade sowieso heiß! weil ich das rumgeplansche in der pisswarmen wanne noch nie leiden konnte......ich bade zw. 40 und 45 weil das auch meine kalten füßis und nieren so schön wärmt....ich könnt schlafen in der wanne......wenn die brüste und der bauch auch unter wasser wären..........

ich esse wie verrückt zimtinos.........so cornflakes.........ist echt schon hauptnahrungsmittel......

gut.......dann werd ich die brustwarzen jetzt nicht nur mehr aufs stillen vorbereiten sondern mal richtig rannehmen

und ab jetzt ist dann treppen steigen im flur angesagt........dann mach ich mich ma aufn weg........ignoration auf schmerz oder?

heut abend hab ich dann eh noch partnerkurs bei der hebi..... und morgen wohl akupunktur die dritte sitzung.....

ja......dieses ziehen in der scheide ist aber nur wenn ich im bett lieg und mich mal plötzlich hoch schwinge und die beine dabei n bisschen komisch anwinkel....dann ziehts schon mal böse.

dankesÖn...... hilft mir sehr

...........*treppenlosstampf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 18:17


Die Frage aus der PN, wies dir heut geht, hat sich dann wohl erledigt... ich sollt halt immer erst vorher ALLES lesen, und DANN erst blöde Fragen stellen.
Klingt ja nicht so prickelnd hier...
Ich kenn mich jetzt zwar net so wirklich gut aus - sonst wär ich ja Hebamme und keine Bürokauffrau , aber ich denke, eine sanfte Einleitung wäre für die Kleine vermutlich angenehmer und gesünder als eine dauer-vor-sich-hin-vegetierend e Mama... blöd ausgedrückt - aber heißt es nicht "nur wenns dir gut geht, gehts auch dem baby gut"?
Ich kann natürlich keine Erfahrungswerte berücksichtigen, da ich mit meinem ersten Kind schwanger bin - aber in Deinem Fall würde ich mich doch wahrscheinlich sofort für eine sanfte Einleitung entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook