Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Becken ausmessen ??

Becken ausmessen ??

22. Februar 2008 um 17:27

Hallo.

Bin in der 26. SSW derzeit und traf letztens eine Bekannte, die das 2. Kind bekommt. Bei ihr wirds von vornherein ein KS, da das Becken schon bei der ersten Geburt zu schmal war.
Ich selber bin auch sehr schmal gebaut, auch an den Hüften (hab Kleidergröße 34), und sie riet mir dringend, doch vor der Geburt das Becken messen zu lassen, ob denn auch das Köpfchen des Kindes da durch passt.

Ich habe noch nie davon gehört und frage mich jetzt, ob man das extra untersuchen lassen muss oder ob das nicht regulär einige Wochen vor der Geburt ausgemessen wird ??
Wenn das sinnvoll ist, würde ich das gerne machen lassen, denn ich möchte auch dem Kind Stress ersparen, wenn ich weiß, es passt eh nicht, und nicht mich und das Baby stundenlang quälen mit dem Ergebnis, dass es doch ein KS wird.

Hm, kann mir das jemand beantworten? Muss ich mich selber darum kümmern ??

Mehr lesen

22. Februar 2008 um 17:41

Hey
also ich hatte auch diese sorgen. meine fä meinte, dass ein schmales becken nich zwangsläufig auch was mit nem schmalen innenbecken zu tun hat. zum ausmessen gibt es keine schönen methoden und wird heut zu tage auch kaum noch gemacht. meine hebi hat das irgendwie ertastet mit fingerlänge hier und da. ansonsten "wird man das bei der geburt sehen obs passt" - so meine fä.

lg kerstin

Gefällt mir

22. Februar 2008 um 17:43

Soweit ich weiß
gibt es da schon einen Unterschied zwischen dem inneren und äußeren Becken. Nur weil das Äußere Schmal ist,heißt das nicht,dass das Innere auch schmal sein muss. Es gibt auch "breite" Mamis mit einem schmalen, inneren Becken. Also ich hatte vor der SS Kleidergröße 32 und ich hab auch normal entbunden. Zwar mit Komplikationen,aber der Kopf meines Sohnes (36,5cm) hat da durch gepasst. In der SS vergrößert sich das Becken aber noch. Ich hatte richtige Schmerzen dabei.

Bei mir habend die nix ausgemessen oder irgendein Arzt oder meine FÄ hat gesagt,das ginge nicht oder es würde Komplikationen geben.

lg
Evelyn

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Noch jemand, der Magnesium bis zur Geburt nimmt??

    11. April 2008 um 20:27

  • Starke Bauchmuskeln halten dagegen ???

    26. Oktober 2007 um 18:01

  • Hallo sportlich aktive Schwangere !! Suche Verbündete

    4. Oktober 2007 um 19:49

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen