Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bauchspiegelung, Kinderwunschzentrum?

Bauchspiegelung, Kinderwunschzentrum?

5. November 2006 um 15:31

Hallo,

weiß gar nicht wirklich, wie ich anfangen soll. Also, erstmal zu mir. Ich (28) und mein Mann (32) wünschen uns schon sehr lange ein kind. Hab im Februar 2005 die Pille abgesetzt. Meine Tage hab ich dann das erste Mal im November bekommen. Mein FA sagte mir, dass das durch Stress an der Arbeit, Sport...schon mal sein könnte. Alao, kurz und gut, seit dem bekomme ich regelmäßig meine Tage (alle 27 - 35 Tage). Darüber bin ich schon total glücklich. Aber irgendwie scheinen bei mir die Follikel nicht richtig zu reifen. Mein FA hat im vorletzten Zyklus am 13 Tag Ultraschall gemacht, da waren schon alle geplazt. Letzten Zyklus habe ich wieder mal Clomi genommen und war am 13 Tag zur Kontrolle. Da waren die Follikel noch zu klein. Am 17 Tag waren alle bis auf eins schon geplazt. Da das eine wenigstens groß genug war, hab ich dann eine Spritze zur Eisprungauslösung bekommen. Hab aber leider wieder meine Tage bekommen. Seit letztem Zyklus messe ich jetzt auch Temparatur. In dem Zyklus mit Hormonbehandlung war die Kurve richtig schön, Tempi ging also nach dem Eisprun hoch. Diesen Monat tut sich gar nichts. Bin schon am 17 Tag und es passiert nichts Hat jemand ähnliche Probleme? Was macht ihr als nächstes?
Nach den Spritzen sagte mein FA, wenn es diesmal nicht klappt, würde er mir eine Bauchspiegelung empfehlen und uns in ein Kinderwunschzentrum überweisen. Wisst ihr, was die da mit mir machen. Auch erst Hormonbehandulung oder geht das gleich mit künstlicher Befruchtung los?
Weiß nicht was ich jetzt tun soll, hatte soooo gehofft, dass es diesmal klappt.
Bin im Moment völlig fertig, da alle um mich rum auf einmal schwanger werden. nur bei uns klappt es nicht.
Sorry, dass ich so viel geschrieben hab, musste aber mal raus.
Würde mich über Antworten sehr freuen!
Liebe Grüße
Nancy

Mehr lesen

5. November 2006 um 15:44

Keine Panik
Hi Nancy,
also eine Bauchspiegelung ist wirklich nicht schlimm und oft bringt sie Klarheit! Habe im Januar eine machen lassen und bekam dann die Diagnose Endometriose. War allerdings vorher schon ziemlich klar! Dann konnte ich aber eine Behandlung in Angriff nehmen. Wurde dann nochmal operiert und habe ne Hormonbehandlung gemacht. Leider hat man die Endometriose nicht in den Griff bekommen. Bin aber jetzt nach einer ivf in der 11 Woche schwanger!
Die Überweisung in eine KIWU Praxis ist immer gut. Dort kennen sich die Ärzte oft viel besser aus. Das bedeutet nicht gleich, dass es zu einer künstlichen Befruchtung kommen muss. Stell dich einfach mal dort vor und schau, was die dir raten! Ich war froh diesen Schritt gegangen zu sein. Der Artz im Krankenhaus, war der Ansicht wir sollten es jetzt wieder ganz "normal" probiern. Die FÄ im KIWU hat gleich zu einer ivf geraten und das war im Nachhinein gesehen, das beste!!
Also toitoitoi
LG nette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 15:58
In Antwort auf nette74

Keine Panik
Hi Nancy,
also eine Bauchspiegelung ist wirklich nicht schlimm und oft bringt sie Klarheit! Habe im Januar eine machen lassen und bekam dann die Diagnose Endometriose. War allerdings vorher schon ziemlich klar! Dann konnte ich aber eine Behandlung in Angriff nehmen. Wurde dann nochmal operiert und habe ne Hormonbehandlung gemacht. Leider hat man die Endometriose nicht in den Griff bekommen. Bin aber jetzt nach einer ivf in der 11 Woche schwanger!
Die Überweisung in eine KIWU Praxis ist immer gut. Dort kennen sich die Ärzte oft viel besser aus. Das bedeutet nicht gleich, dass es zu einer künstlichen Befruchtung kommen muss. Stell dich einfach mal dort vor und schau, was die dir raten! Ich war froh diesen Schritt gegangen zu sein. Der Artz im Krankenhaus, war der Ansicht wir sollten es jetzt wieder ganz "normal" probiern. Die FÄ im KIWU hat gleich zu einer ivf geraten und das war im Nachhinein gesehen, das beste!!
Also toitoitoi
LG nette

Hallo
Hallo Nette,

danke für deine schnelle Antwort. Herzlichen Glückwunsch erstmal, schön dass es bei euch geklappt hat! dass macht mir gleich wieder etwas Mut. Du hast recht, werde nochmal zu meinem FA gehen und mir eine Überweisung geben lassen. Kann ja nichts schaden. Mal schauen, was die mit mir anstellen wollen
Wie ist das eigentlich mit den Kosten? Musstet Ihr die ivf bezahlen oder wird das von der Krankenkasse übernommen?
LG Nancy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 16:21
In Antwort auf myrna_12575642

Hallo
Hallo Nette,

danke für deine schnelle Antwort. Herzlichen Glückwunsch erstmal, schön dass es bei euch geklappt hat! dass macht mir gleich wieder etwas Mut. Du hast recht, werde nochmal zu meinem FA gehen und mir eine Überweisung geben lassen. Kann ja nichts schaden. Mal schauen, was die mit mir anstellen wollen
Wie ist das eigentlich mit den Kosten? Musstet Ihr die ivf bezahlen oder wird das von der Krankenkasse übernommen?
LG Nancy

Huhuuuuuuuuuu
also eigentlich übernimmt die Kasse bei mir die ivf, da ich Endo habe. Bin allerdings privat versichert, da ist alles ein bissl anders. Werde jetzt alles einreichen und dann werden wir sehen! Ist nicht wenig. Die ivf hat alles in allem runde 4000gekostet. aber es war jeden wert bei dem Ergebnis
Also viel erfolg und lass was von dir hören!
Wenn du Lust hast kannst du ja auch mal bei den "Lost in hibbelation" Mädels vorbeischauen! Dort schreibe ich immer regelmäßig und wir freuen uns immer über neue Mitglieder!!
LG nette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 16:25
In Antwort auf nette74

Huhuuuuuuuuuu
also eigentlich übernimmt die Kasse bei mir die ivf, da ich Endo habe. Bin allerdings privat versichert, da ist alles ein bissl anders. Werde jetzt alles einreichen und dann werden wir sehen! Ist nicht wenig. Die ivf hat alles in allem runde 4000gekostet. aber es war jeden wert bei dem Ergebnis
Also viel erfolg und lass was von dir hören!
Wenn du Lust hast kannst du ja auch mal bei den "Lost in hibbelation" Mädels vorbeischauen! Dort schreibe ich immer regelmäßig und wir freuen uns immer über neue Mitglieder!!
LG nette

Hi
Danke für den Tip. Werde mich auf jeden Fall melden, wenn ich weiß wies weitergeht!
vielen Dank nochmal und noch einen schönen abend!
LG Nancy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook