Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bauchschmerzen nach Transfer/NORMAL?????

Bauchschmerzen nach Transfer/NORMAL?????

26. Mai 2009 um 19:50 Letzte Antwort: 29. Mai 2009 um 13:35

Hallo,
ich bin nach ein paar Wochen abstinenz zurück im Forum.Nach einem mega kurzen Pausezyklus durfte ich doch wieder starten.Zur 2. IVF!
Am letzten Freitag war der Transfer und ich habe mir diesmal vorgenommen NUR positiv zu denken!Täglich sage ich mehrmals vor mich hin, dass es geklappt hat!!
Leider hilft mein Körper mir bei dieser Marschroute nicht richtig.Ich hab seit dem Transfer mal mehr und mal weniger heftige Bauchschmerzen.Einen extrem aufgeblähten Bauch außerdem!
IST DAS NORMAL?Ich lese hier immer wieder, dass ihr auf "Anzeichen "wartet.Hattet ihr währenddessen auch Bauchweh- etwas ähnlich wie Mens aber ja VIEEEEL zu früh.BT ist ja erst nächsten Freitag und insofern kann das doch nicht sein.......
Bitte um viele Antworten, damit mein positives Gefühl sich weiter durch den Körper arbeiten darf )))
Vielen Dank für die Mühe

Mehr lesen

26. Mai 2009 um 21:44

Oh jetzt weiß cih was dir fehlt...
den dicken bauch hatte ich auch, sah aus wie im 7. Monat schwanger... aber neeeeee.. du bist überstimuliert... also schön viel trinken und wenn das bauchweh nicht weggeht dann fahr in die klinik (das mußte ich auch) und lass dir infusionen geben.... ich war fast einen woche jeden tag nach Transfer da und hab immer 1 Liter Infusion bekommen...

ABER.. man sagt das eine Überstimulation immer ganz gut ist und die schwangerschaft begünstigen kann...

Also... drück dir die Daumen..

LG

Gefällt mir
29. Mai 2009 um 13:35

Danke
Vielen Dank für deine Antwort-Das beruhigt mich schon ein wenig.Die Bauchschmerzen werden weniger aber der aufgeblähte Bauch ist immer noch da....und das warten hat erst in 6 TAgen ein Ende.Ich versuche weiter posotiv zu denken und hoffe auf den Austausch mit vielen Gleichgesindten

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers