Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bauchnabelpiercing und dicker Bauch?!

Bauchnabelpiercing und dicker Bauch?!

2. Februar 2011 um 11:40

Wollte mal eure Erfahrungen hören...
Gibts da ein Problem mit Piercings?
Meine Piercerin meinte zu mir als ich das machen ließ...
auch wenn sie mal schwanger werden,
dann machen wir einfach einen längeren Stab rein,
und dann passt das!

Wird sie Recht behalten? Oder wie war das bei euch?

Mehr lesen

2. Februar 2011 um 11:43

Hi
das passt schon aba bei mir sieht das scheisse aus, also ich hab so einen langen flexiblen Stab, aber des sieht doooooof aus. Mir gefällt mein Kugelbauch ohne Piercing besser

LG Micha mit Alina inside 31. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 11:46

Hey
hab selber auch ein Bauchnabelpiercing.

Ich habe mal gehört, dass man auch ein Piercing reinmachen kann, welches einen Flexiblen Stab hat, aus gummi oder plastik.
gibt es bei ebay zu kaufen.
So einen werde ich mir bestellen.. kosten wohl auch nur um die 3 euro.

Lg fee + krümel 13. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 11:51

Huhuu
ich hab seit ca. 4. monat ein längeres stäbchen drin.. (durchsichtig aus silikon) ist also flexibel..
es ist halt nicht shön anzushaun und viel z ulang.. aber gegen shluss brauchts diese länge

bin jetzt in 38.ssw und hab das piercing immernoch drin..
nach der ss kannst du das stäbchen sogar abshneiden lassen und als normales verwenden

also ich bin sehr froh, dass ich das noch drin habe.. denn mein gewebe ist nicht gerade der hammer.. wächst alles sehr shnell zu..

liebe grüsse
guapita ET-19

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 11:55

Habe auch nen Schwangerschaftspiercing^^
Sieht total duselig aus, aber der Stichkanal bleibt offen... Außerdem laufe ich bestimmt nicht bei dem Wetter Bauchfrei rum^^


Ich habe einen elastischen Plastikstab von Ebay drin....hält... ist zwar furchtbar lang am Anfang gewesen, aber da wächst Frau rein^^


Lustiger wirds bei BWP

Da konnte ich zusehen wie die Teile wachsen

von nen 16mm Stab beidseitig innerhalb von 2 Monaten auf 20 mm... zur Entbindung nehme ich die dann aber raus und schiebe sie in der Stillzeit nur ein mal täglich durch, damit die Kanäle frei bleiben.


Die Teile sind übrigends garkein Problem / bereiten keine Probleme beim Stillen.... Zitat meiner FA:
Viel Spaß wenns aus allen Löchern schießt


( Hat man übrigends früher bei Frauen gemacht WENN sie Stillprobleme hatten


l.g. Michaela 38 Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 12:01


ich bin 40. ssw und hab noch meinen ganz normalen stecker drin
hatte nie ein problem, auch jetzt noch nicht.

liebe grüße,

jenny & , et -3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 13:37

Piercing rausgenommen
Hab mein Piercing vor ein paar Wochen rausgenommen. Meine FÄ hat mir dazu geraten, weil sie meinte, das sind auch Punkte die auch bei der Akupunktur oder so eingesetzt werden und dann später zu Frühwehen führen kann.

Hab das zwar sonst noch nie gehört, aber bin mal lieber auf Nummer sicher gegangen.

Sieht wohl auch so besser aus. Das Loch ist so trotzdem ganz schön groß geworden, obwohl es fast zugewachsen ist.

LG bianca 24. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 14:16

HI!
Ich habe mein Piercing im 6. SSM herausgenommen, und jetzt ist das Loch schon fast zugewachsen. Hab vor ein paar Tagen versucht, ob sich das Piercing noch durchstechen lässt....es hat sich dann schon ein Häutchen gebildet gehabt....jetzt ist alles entzündet! .... Würde es nicht herausnehmen, sondern mir ein Piercing mit einem längeren Stift besorgen!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 20:53

Ich
Hab ihn noch drin bin jetzt34 ssw hab aber ca. 3mm langen riss sieht man kaum abernreicht das ich ihn sehe.ansonsten hab ih keine probleme mein bauchnabel kommt auch noch har nicht eau

Lg
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen