Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bauch senkt sich nicht

Bauch senkt sich nicht

18. Juni 2008 um 8:38

Hallo zusammen,

ich bin heute in der 40.ssw, der Mumu ist schon leicht geöffnet und schön weich, aber mein Baby will einfach nicht richtig ins Becken rutschen. Er hängt mir noch direkt unter der Brust. Ich gehe jeden Tag noch 2 std spazieren, laufe treppen, kreise mit dem Becken, vier füßler stand...und nix. habt ihr noch mehr ideen?

Mehr lesen

18. Juni 2008 um 9:00

Hallo
mein kleiner Sohnemann wollte sich auch nicht Senken. Als ich beim FA war sagte er mir auch, das mein Muttermund 2 cm auf ist. Ich habe dann auch an dem Tag meine ganze Wohnung geputzt, und abends habe ich sogar noch ein Glas Sekt getrunken. Aber NICHTS!!!! passierte. ich war entäuscht, lag die ganze Nacht da und habe gewartet das es los geht. Ich kenne das bgefühl, wenn man weiß das der MM langsam aufgeht, und man aber keine Wehen spürt. Aber am nächsten abend 23.04.04 um 22.00 Uhr bin ich zu meinen Schwiegereltern mit meinem Mann gegangen, und haben 2 Gläser Rotwein getrunken. Danach bin ich mit meinem Mann in unsere Wohnung nund haben noch mal mit einander geschlafen. ca. 22.45 Uhr. Als wir " fertig " waren ging es mit einmal los und wir haben es gerage noch so in das KH geschafft. um 01.01 Uhr war er da. Nun bin ich wieder Schwanger, und hoffe mal das es wieder so schnell klappt.
Ist nur ein kleiner Tip wi wir es gemacht haben, aber es hat gehofen.

P.S. der Rotwein macht dem Kind nichts, also keinen angst. Aber Rotwein und männliche Spermien sind swo richtig Wehenfördernd. Sonst hätte ich es auch nicht gemacht.

Vieol Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2008 um 9:36
In Antwort auf giulia_12492169

Hallo
mein kleiner Sohnemann wollte sich auch nicht Senken. Als ich beim FA war sagte er mir auch, das mein Muttermund 2 cm auf ist. Ich habe dann auch an dem Tag meine ganze Wohnung geputzt, und abends habe ich sogar noch ein Glas Sekt getrunken. Aber NICHTS!!!! passierte. ich war entäuscht, lag die ganze Nacht da und habe gewartet das es los geht. Ich kenne das bgefühl, wenn man weiß das der MM langsam aufgeht, und man aber keine Wehen spürt. Aber am nächsten abend 23.04.04 um 22.00 Uhr bin ich zu meinen Schwiegereltern mit meinem Mann gegangen, und haben 2 Gläser Rotwein getrunken. Danach bin ich mit meinem Mann in unsere Wohnung nund haben noch mal mit einander geschlafen. ca. 22.45 Uhr. Als wir " fertig " waren ging es mit einmal los und wir haben es gerage noch so in das KH geschafft. um 01.01 Uhr war er da. Nun bin ich wieder Schwanger, und hoffe mal das es wieder so schnell klappt.
Ist nur ein kleiner Tip wi wir es gemacht haben, aber es hat gehofen.

P.S. der Rotwein macht dem Kind nichts, also keinen angst. Aber Rotwein und männliche Spermien sind swo richtig Wehenfördernd. Sonst hätte ich es auch nicht gemacht.

Vieol Glück

Mein Mann
muss in der letzten Zeit jeden Abend ran und wir reden hier nicht mehr vom Vergnügen
Ich habe leider eine Alkoholallergie sonst hätte ich mir auch schon ein schlückchen genehmigt.
Warst du dann über termin??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2008 um 10:00

Hi
ich lag imkh mit einer im zimmer der ihr kind nicht ins becken rutschen wollte. wurde dann ein ks und die FA meinte dann dass wenn sie sich noch nicht in der 40ssw gesenkt haben es eigentlich nicht mehr passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest