Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bauch nach KS

Bauch nach KS

31. Mai 2013 um 9:07 Letzte Antwort: 1. Juni 2013 um 13:17

Hallo!

Ich bin im 7. monat schwanger und möchte einen Kaiserschnitt. Ich bin sportlich sehr aktiv (auch jetzt in der Schwangerschaft), ich bin super fit und mir geht's gut . Ich möchte nach der Schwangerschaft unbedingt wieder einen flachen, muslukösen Bauch haben. Das wäre sonst echt schrecklich für mich! Jetzt habe ich gelesen, dass aber nach einem KS immer ein Bauch zurück bleibt und die Bauchmuskeln nie wieder so werden, wie vorher. Oh je! Also, ich ernähre mich sehr gesund und bewusst und mache ordentlich Sport. Kann ich das nach dem KS wieder hinbekommen? Oder muss ich mit einem schlaffen Hängebauch leben? Hat jemand Erfahrung?

Mehr lesen

31. Mai 2013 um 20:13


Also ich denke OB du wieder in die alte Form zurück findest hängt nicht vom Geburtsmodus ab.

Jedoch wie schnell. Bei einem KS KANN der Rückbildungsprozess viel länger dauern, muss aber nicht. Das ist sehr individuell.
Jedoch würde ich mich den Vorrednerinnen anschließen, bei einer natürlichen Geburt hast du bessere Chancen schnell wieder fit zu sein.


Mein Sohn kam vor 3 Tagen auf die Welt und ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen. Sind heute schon spazieren gewesen...

Ob der Bauch wieder straff wird hängt aber auch sehr stark von deinem Bindegewebe ab! Wenn du da Pech hast, wird er nie wieder wie vorher. Das kann man leider nicht beeinflussen.

Aber ich kann dich sehr sehr gut verstehen, ich bin auch ein sehr körperbewusster und sportlicher Mensch. Ich kann es auch kaum erwarten bis ich wieder grünes Licht für Sport bekomme!
(Wobei ich sagen muss, dass ich ja keine Lust hätte auf so eine hässliche Narbe, aber ich kenne deine Gründe für einen KS nicht)

Schöne Schwangerschaft dir noch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Mai 2013 um 21:21

...
Meine mutter hat nach 6 natürlichen und 2 ks geburten ein six pack und null hängebauch. Sie is halt ziemlich diszipliniert. Wenn die Kinder im bett sind und bevor sie aufstehen macht sie ihr sport Programm und etwas süßes oder fettiges würde sie wahrscheinlich nur essen wenn man sie zwangs ernährt.
Es geht alles

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Juni 2013 um 13:17

Ich hatte einen kaiserschnitt 2010
Und ersteinmal muss dir bewusst sein, dass man nach der op einen bauch hat wie im 5 Monat. Zudem werden auch die bauchmuskeln durchtrennt, was bedeutet, wenn du mit der rückbildung beginnst, dass du nicht so viel machen darfst, wie eine Frau die spontan entbunden hat. Wenn Du nach der Geburt anfängst zu stillen, kannst du den rückbildungsprozess der Gebärmutter beschleunigen.
Nachwehen werden nach einen ks auch medikamentös verursacht, was nicht sehr schön ist bei einer ks narbe! Wieso möchteSt du denn einen ks machen lassen? Du bist körperlich danach viel eingeschränkter! Weshalb ich für meinen Teil nur einen ks aus medizinischen Gründen machen würde. Ich hatte mit meiner narbe auch lange zu kämpfen...
Meinen alten bauch hatte ich nach 4 Monaten wieder.

LG vanny

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook