Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bauch ausgeleiert was tun??

Bauch ausgeleiert was tun??

26. Februar 2007 um 20:17

hi leute,
brauche euren rat. habe schon in anderen bereichen nachgefragt und wurde öfters hier her veriwesen.

es ist so:
habe 35 kg abgenommen und jetzt ziemlich labbrige haut am po und am bauch. es sieht nicht total ecklig aus oder so ist auch nicht faltig, habe auch keine zellulite oder so. aber die haut ist sehr großflächig und ich kann sie am bauch zum beispiel mühelos zur seite schieben nach unten oder unter die brust.

meine freundin meint, dass sie sich auch noch nach einge zeit zusammenzieht, dass es geduld bedarf.

jetzt hatte ich in anderen bereichen gefragt, ob man zur unterstützung was tun kann.

von vielen wurde ich belächelt, und für naiv gehalten. da sie der meinung sind, die haut bildet sich nicht zurück. einzige lösung für nen straffen bauch, bauchstraffung.

HALLO, es muss doch andere wege geben. erstens bin ich studentin und habe nicht das geld, zweitens ist das ne op drittens mit nabe und viertens ich bin noch so jung und habe sonst sehr gute haut. was machen frauen nach der entbindung???

gibt es nicht ne andere möglichkeit??

danke

Mehr lesen

26. Februar 2007 um 20:39

Schwierig....
Wichtig ist zu wissen wie lange hattest Du deine 35 Kilo mehr ? Über mehrere Jahre ? und erst jetzt hast Du so viel abgenommen ?
Ich kann Dir nur sagen, dass eine Schwangerschaft etwas völlig anderes ist, es kommt nach und nach in den ca. letzten 4 Monaten und geht danach ( nach der Geburt) wieder weg. Erst mit einem Schwung ( Kind und Fruchtwasser und Plazenta usw...) und dann nach und nach. Ich spreche aus Erfahrung da ich in meiner ersten SSW 31 Kilo zugenommen habe, nach dem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde waren bereits 11 Kilo weg, den Rest musste ich durch eine Diät und Sport wegkriegen, und geschafft.
Beispiel hatte ich bei meiner Freundin, die seit der Schule immer völliger war, ein echt super hübsches Mädel aber bei Grösse 170 immer so um die 95 Kilo. Dann fing Sie mit Diät und sich bewusst Ernähren und nach rund 8 Monaten hatte Sie 25 Kilo runter, leider fingen bei Ihr auch die Probleme mit der Haut... Früher immer schön straff, war es auf ein mal schwabbelig und weich. Sie hat es mit Sport versucht und nach kaum einem Jahr aufgegeben, jetzt ist Sie wieder bei Ihrem Ausgangsgewicht, weil wie Sie meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2007 um 20:43
In Antwort auf rubina_12878193

Schwierig....
Wichtig ist zu wissen wie lange hattest Du deine 35 Kilo mehr ? Über mehrere Jahre ? und erst jetzt hast Du so viel abgenommen ?
Ich kann Dir nur sagen, dass eine Schwangerschaft etwas völlig anderes ist, es kommt nach und nach in den ca. letzten 4 Monaten und geht danach ( nach der Geburt) wieder weg. Erst mit einem Schwung ( Kind und Fruchtwasser und Plazenta usw...) und dann nach und nach. Ich spreche aus Erfahrung da ich in meiner ersten SSW 31 Kilo zugenommen habe, nach dem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde waren bereits 11 Kilo weg, den Rest musste ich durch eine Diät und Sport wegkriegen, und geschafft.
Beispiel hatte ich bei meiner Freundin, die seit der Schule immer völliger war, ein echt super hübsches Mädel aber bei Grösse 170 immer so um die 95 Kilo. Dann fing Sie mit Diät und sich bewusst Ernähren und nach rund 8 Monaten hatte Sie 25 Kilo runter, leider fingen bei Ihr auch die Probleme mit der Haut... Früher immer schön straff, war es auf ein mal schwabbelig und weich. Sie hat es mit Sport versucht und nach kaum einem Jahr aufgegeben, jetzt ist Sie wieder bei Ihrem Ausgangsgewicht, weil wie Sie meint

Hier noch der letzte Satz...
" sich so besser zu fühlen "
Versuche mit Sport um an den Problemzonen Muskulatur aufzubauen.

LG Sylvie 22+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook