Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Basaltemperatur in der Schwangerschaft???

Basaltemperatur in der Schwangerschaft???

18. September 2006 um 17:44

Ich habe eine Frage bezüglich der Basaltemperatur.
Obwohl ich die Pille nehme vermute ich, dass ich einen Eisprung hatte. Meine Temperatur war nun einige Tage angestiegen und ich vermutete, schwanger zu sein. Nun ist die Temperatur aber heute wieder gefallen.
Bedeutet das, dass es zu keiner Befruchtung kam???
Oder kann es sein, dass sie wieder steigt oder ich trotz fallender Temperatur schwanger bin???
Ist die Basaltemperatur während der Schwangerschaft permanent erhöht oder schwankt sie?
Danke im Voraus für alle Antworten.

Mehr lesen

18. September 2006 um 19:44

Ich kann dir nur sagen
wie es ist ohne Pilleneinnahme. Normalerweise steigt die Basaltemperatur nach dem ES um ca. 0,2 Grad C an und bleibt (natürlich auch mit leichten Schwankungen) auf diesem Level etwa 10-14 Tage. Die Temperatur fällt am Tag des Einsetzens der Mens oder einen Tag davon oder danach. Ab dem 18. Tag mit Temperaturhochlage kann man sicher davon ausgehen, schwanger zu sein.

Ich hatte zwei Fehlgeburten sehr früh und habe beide Male nach dem Schwangerschaftstest aus Interesse weitergemessen, die Temperatur blieb zunächst in Hochlage, fiel aber kurz vor der Fehlgeburt ab. Für die Temperaturhochlage ist das Hormon Progesteron verantwortlich und das wird bei Schwangerschaft vermehrt gebildet.

Allerdings wie das bei Pilleneinnahme ist, weiß ich nicht genau, hast du einen Einnahmefehler und vermutest deshalb schwanger zu sein? Das Abfallen der Temperatur würde aber gegen eine Schwangerschaft sprechen.

lg Kindersegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 23:54
In Antwort auf lmle_12555886

Ich kann dir nur sagen
wie es ist ohne Pilleneinnahme. Normalerweise steigt die Basaltemperatur nach dem ES um ca. 0,2 Grad C an und bleibt (natürlich auch mit leichten Schwankungen) auf diesem Level etwa 10-14 Tage. Die Temperatur fällt am Tag des Einsetzens der Mens oder einen Tag davon oder danach. Ab dem 18. Tag mit Temperaturhochlage kann man sicher davon ausgehen, schwanger zu sein.

Ich hatte zwei Fehlgeburten sehr früh und habe beide Male nach dem Schwangerschaftstest aus Interesse weitergemessen, die Temperatur blieb zunächst in Hochlage, fiel aber kurz vor der Fehlgeburt ab. Für die Temperaturhochlage ist das Hormon Progesteron verantwortlich und das wird bei Schwangerschaft vermehrt gebildet.

Allerdings wie das bei Pilleneinnahme ist, weiß ich nicht genau, hast du einen Einnahmefehler und vermutest deshalb schwanger zu sein? Das Abfallen der Temperatur würde aber gegen eine Schwangerschaft sprechen.

lg Kindersegen

Nicht so eindeutig
Meine Temperatur ist seit 14 Tagen über 38. Teilweise hatte ich sogar 37,8. Seit Gestern ist sie auf (morgens) auf 37,3 und 37,2 gesunken. Zählt das noch zu einer Schwankung oder sinkt sie nun ab? Ich nehme im Moment noch die Pille, weil ich eben nicht sicher bin. Woher weiß mein Körper also, dass ich meine Menstruation Übermorgen bekomme???
Zur Ursache meiner Vermutung: ja, ich habe eine Pille vergessen, allerdings schon im letzten Zyklus und es ist deshalb doppelt seltsam, weil ich eigentlich nicht einmal einen Eisprung hätte haben sollen. Eine Erklärung wäre deshalb, dass ich eben schwanger bin. Und zwar seit dem Vergessen der pille.
Das ist alles nicht so einfach.
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob dieser Abfall auf 37,2 heißt, dass ich garantiert nicht schwanger bin oder die Temperatur auch schwanken kann oder eher noch höher steigt in einer Schwangerschaft.
Danke für deine Antwort, liebe Grüße, Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2006 um 23:41
In Antwort auf luanne_12497797

Nicht so eindeutig
Meine Temperatur ist seit 14 Tagen über 38. Teilweise hatte ich sogar 37,8. Seit Gestern ist sie auf (morgens) auf 37,3 und 37,2 gesunken. Zählt das noch zu einer Schwankung oder sinkt sie nun ab? Ich nehme im Moment noch die Pille, weil ich eben nicht sicher bin. Woher weiß mein Körper also, dass ich meine Menstruation Übermorgen bekomme???
Zur Ursache meiner Vermutung: ja, ich habe eine Pille vergessen, allerdings schon im letzten Zyklus und es ist deshalb doppelt seltsam, weil ich eigentlich nicht einmal einen Eisprung hätte haben sollen. Eine Erklärung wäre deshalb, dass ich eben schwanger bin. Und zwar seit dem Vergessen der pille.
Das ist alles nicht so einfach.
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob dieser Abfall auf 37,2 heißt, dass ich garantiert nicht schwanger bin oder die Temperatur auch schwanken kann oder eher noch höher steigt in einer Schwangerschaft.
Danke für deine Antwort, liebe Grüße, Maja

Also solltest du tatsächlich
seit dem Vergessen der Pille schwanger sein (ist ja nicht völlig auszuschließen trotz Blutung dazwischen), dann könntest du mit einem Schwangerschaftstest inzwischen längst sicher testen. Aber vielleicht weißt du ja schon mehr, es sind ja 3 Tage her.

Also nach meiner Erfahrung mit Temperaturmessen würde ich ein Absinken von 0,5-0,6 Grad nach einer Hochlage von 14 Tagen, wie du es beschreibst als Zeichen nehmen, nicht schwanger zu sein. Wobei meist die Hochlage so um die 37 Grad herum liegt und die Tieflage eher noch tiefer, etwa bei 36,6, aber das ist auch individuell verschieden.

Sollte deine Angabe "38 Grad" seit 14 Tagen kein Tippfehler sein, würde ich sagen, du hattest leichtes Fieber, dann wäre es ein Rückgang zu normaler Temperatur.

Hast Recht, ist alles nicht so einfach, bin auch kein Experte, nur eine "NFP-Anwenderin", die bei ihrem eigenen Zyklus so einigermaßen durchblickt. Bei Bedarf findest du mehr Hilfe unter www.nfp-forum.de

lg Kindersegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2006 um 23:46
In Antwort auf lmle_12555886

Also solltest du tatsächlich
seit dem Vergessen der Pille schwanger sein (ist ja nicht völlig auszuschließen trotz Blutung dazwischen), dann könntest du mit einem Schwangerschaftstest inzwischen längst sicher testen. Aber vielleicht weißt du ja schon mehr, es sind ja 3 Tage her.

Also nach meiner Erfahrung mit Temperaturmessen würde ich ein Absinken von 0,5-0,6 Grad nach einer Hochlage von 14 Tagen, wie du es beschreibst als Zeichen nehmen, nicht schwanger zu sein. Wobei meist die Hochlage so um die 37 Grad herum liegt und die Tieflage eher noch tiefer, etwa bei 36,6, aber das ist auch individuell verschieden.

Sollte deine Angabe "38 Grad" seit 14 Tagen kein Tippfehler sein, würde ich sagen, du hattest leichtes Fieber, dann wäre es ein Rückgang zu normaler Temperatur.

Hast Recht, ist alles nicht so einfach, bin auch kein Experte, nur eine "NFP-Anwenderin", die bei ihrem eigenen Zyklus so einigermaßen durchblickt. Bei Bedarf findest du mehr Hilfe unter www.nfp-forum.de

lg Kindersegen

Noch was vergessen...
zur Frage "woher weiß mein Körper also, dass ich meine Menstruation Übermorgen bekomme???" - Ich würde mir das damit erklären, dass die Pille Hormone enthält, die eben genau das deinem Körper signalisieren... aber wie gesagt, Experte bin ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook