Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Bald 40 und immer noch nicht schwanger

21. Mai 2008 um 23:16 Letzte Antwort: 27. Juli 2009 um 20:48

hallo,

nie hätte ich gedacht auch mal in ein kinderwunschforum zu schreiben.
ich habe seit letztem jahr den mann meiner träume gefunden.
er ist mit 44 jahren auch ncoh kinderlos und ich mit 39 auch noch wir üben seit september.
ich kenne meine fruchtbaren
dann wird gehippelt.
es passiert nix.
meinem frauenarzt habe ich noch nichts davon erzählt.
er mainte mal wenn innerhalb 1nes jahres nix passiert soll ich ihn ansprechen.
die zeit rennt...
ich denke ich werde ihn ansprechen.
ich habe richtig schiss davor,nachher sagt er noch ich kann keine kinder mehr oder überhaupt bekommen,dass würde mich sehr schockieren.
nun ich denke da muss ich durch...bin ja sauch sehr früh dran...aber ich denke für mich ist es der richtige zeitpunkt,es passt alles perfekt zusammen,wie nocu nie in meinem leben...ein kind wäre die krönung....
kann mir jemand sagen was in der arztpraxis so abläuft,wenn ich sage ich habe einen kinderwusch seit lägerem..was wird untersucht

ich freue mich auf antworten
und liebe grüsse
anna

Mehr lesen

22. Mai 2008 um 1:09

35 Jahre
Hallo September,
kann mit dir fühlen mir geht es so ähnlich, werde nächsten Monat 36 habe auch nun meinen Mann gefunden, und sind jetzt auch bereit und würden uns auch tierisch über Nachwuchs freuen.
Habe zwei Jahre die Pille genommen, und seit Dezember 07 abgesetzt. Bis jetzt noch nichts, aber sind noch ! geduldig, werde dann auch man den Frauenarzt in nächster Zeit aufsuchen.
Was ich schon oft gesagt bekomme habe, das man in unserem Alter im Voraus schon mal Folsäure nehmen sollte. Hast du damit schon angefangen ?
Lieben Gruß der Schmetterling

Gefällt mir

22. Mai 2008 um 13:03

Hallo...
...ich werde auch Ende des Jahres 40, mein Partner und ich sind jetzt seit 4 Jahren zusammen und wünschen uns nun auch noch ein gemeinsames Kind. Wir "üben" seit Januar. Ich bin gleich zu beginn meines Kinderwunsches zu meinem FA gegangen und habe mit ihm darüber gesprochen. Er hat uns erklärt, dass es mit 39 schon etwas länger dauern kann schwanger zu werden, da oftmals nicht mehr in jedem Zyklus ein regelmäßiger ES stattfindet. Er hat mir als erstes Blut abgenommen und die Hormonwerte getestet. Ergebnis: alles o.k., dann hat er beim letzten Zyklus Ultraschall am 13. Zyklustag gemacht um zu prüfen, ob ein ES bevorsteht.Das war leider nicht der Fall. Er hat aber gesagt, ich soll mir keine Gedanken machen,das kann man auch mit einem leichten Hormonpräparat anstoßen und hat mir Clomifen verschrieben. Das soll ich bei meinem nächsten Zyklus vom 5. bis 9.Tag einnehmen und dann am 12. Tag wieder zur Ultraschallkontrolle kommen. Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall zum FA gehen und mit ihm über Deinen Kinderwunsch sprechen, er hilft Dir dann sicher genauso weiter. Ich versuche mich auch nicht mehr zu sehr mit dem Kinderwunsch unter Druck zu setzen, dass macht einen sonst ganz fertig. Nachdem der Ultraschall ergeben hatte, dass ich angeblich keinen ES habe, habe ich 3 Tage später einen OVUTEST gemacht, weil ich so ein Ziehen im Unterleib hatte und meine Brüste ganz empfindlich waren und siehe da: positiv! Also habe ich vielleicht doch einen ES ,nur verspätet!? Der Körper macht eben was er will!Versuch doch auch mal mit OVUTESTS selbst festzustellen ob und wann Dein ES stattfindet. Und dann herzeln )) Ich wünsche Dir alles Gute und vor allem viel Glück beim "Hibbeln" !!!
LG
Gaby

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 16:09
In Antwort auf anne_12164387

Hallo...
...ich werde auch Ende des Jahres 40, mein Partner und ich sind jetzt seit 4 Jahren zusammen und wünschen uns nun auch noch ein gemeinsames Kind. Wir "üben" seit Januar. Ich bin gleich zu beginn meines Kinderwunsches zu meinem FA gegangen und habe mit ihm darüber gesprochen. Er hat uns erklärt, dass es mit 39 schon etwas länger dauern kann schwanger zu werden, da oftmals nicht mehr in jedem Zyklus ein regelmäßiger ES stattfindet. Er hat mir als erstes Blut abgenommen und die Hormonwerte getestet. Ergebnis: alles o.k., dann hat er beim letzten Zyklus Ultraschall am 13. Zyklustag gemacht um zu prüfen, ob ein ES bevorsteht.Das war leider nicht der Fall. Er hat aber gesagt, ich soll mir keine Gedanken machen,das kann man auch mit einem leichten Hormonpräparat anstoßen und hat mir Clomifen verschrieben. Das soll ich bei meinem nächsten Zyklus vom 5. bis 9.Tag einnehmen und dann am 12. Tag wieder zur Ultraschallkontrolle kommen. Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall zum FA gehen und mit ihm über Deinen Kinderwunsch sprechen, er hilft Dir dann sicher genauso weiter. Ich versuche mich auch nicht mehr zu sehr mit dem Kinderwunsch unter Druck zu setzen, dass macht einen sonst ganz fertig. Nachdem der Ultraschall ergeben hatte, dass ich angeblich keinen ES habe, habe ich 3 Tage später einen OVUTEST gemacht, weil ich so ein Ziehen im Unterleib hatte und meine Brüste ganz empfindlich waren und siehe da: positiv! Also habe ich vielleicht doch einen ES ,nur verspätet!? Der Körper macht eben was er will!Versuch doch auch mal mit OVUTESTS selbst festzustellen ob und wann Dein ES stattfindet. Und dann herzeln )) Ich wünsche Dir alles Gute und vor allem viel Glück beim "Hibbeln" !!!
LG
Gaby

Kinderwunsch
hi gaby,

du hattest mir mal zwecks kinderwunsch,fa...etc...geschrieben....meine frage hat es denn nun schon geklappt bei euch??
lg
anna

Gefällt mir

9. Juli 2008 um 8:57
In Antwort auf t|ndir_11877678

Kinderwunsch
hi gaby,

du hattest mir mal zwecks kinderwunsch,fa...etc...geschrieben....meine frage hat es denn nun schon geklappt bei euch??
lg
anna

Hallo Anna
Leider hat es bis jetzt immer noch nicht geklappt Ich habe jetzt das 2. Mal Clomhexal genommen. Morgen muss ich wieder zum Ultraschall. Im letzten Zyklus war eigentlich alles bestens, Eibläschen gebildet und ES, auch "geherzelt", aber leider trotzdem kein Glück gehabt...aber wir geben die Hoffnung noch nicht auf und "üben" weiter!
Wie siehts bei Dir aus? Warst Du mittlerweile auch beim FA?
LG
Gaby

Gefällt mir

26. Juli 2009 um 11:26
In Antwort auf anne_12164387

Hallo Anna
Leider hat es bis jetzt immer noch nicht geklappt Ich habe jetzt das 2. Mal Clomhexal genommen. Morgen muss ich wieder zum Ultraschall. Im letzten Zyklus war eigentlich alles bestens, Eibläschen gebildet und ES, auch "geherzelt", aber leider trotzdem kein Glück gehabt...aber wir geben die Hoffnung noch nicht auf und "üben" weiter!
Wie siehts bei Dir aus? Warst Du mittlerweile auch beim FA?
LG
Gaby

Hallo
ich melde mich immer in abständen....
aber interessiert mich ob es nun bei dir geklappt hat,bei mir nicht ...pahhhh....bin jetzt in kiwu klinik und mache das erste mal eine isi....bin selbstzahler...ganz schön teuer...3 versuche mache ich und dann begrabe ich den kinderwunsch...mache mich deshalb doch nicht fertig...auch ohne kann man geniessen....

lg
anna

Gefällt mir

27. Juli 2009 um 20:48

Hey Leute
Ich bin auch Vierzig (09/68) und hab den KIWU mit neuem Partner schon 4 Jahre.
Alles in Ordnung bei uns, Hormone und Spermien ok und wir ueben ....un nix klappt. Ich wechsel den FA. Hab morgen Termin nachdem ich schon wieder negativ getestet hab. Ich hab einige Kolleginnen die mit über 40 schwanger geworden sind, ganz natürlich.
Die haben ihren Kinderwunsch abgehakt und es hat geklappt.
Ich würd alles tun für ein Baby mit meinem Partner, obwohl ich ne Gehbehinderung hab und schon eine tolle Tochter aus erster Ehe. Meine ES kommen noch regelmäßig, das weiss ich weil mein Zyklus mehrmals überwacht wurde und ich einen Monitor benutze. Und trotzdem OHNE ERFOLG
Es ist grausam.
Aber ich geb niemals auf.+ ich drück euch ganz feste die Daumen

Gefällt mir