Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bakterielle Infektion + Pilz 21.ssw

Bakterielle Infektion + Pilz 21.ssw

24. Januar 2011 um 14:08

Hilfe,
hat jemand von euch damit Erfahrung? Mein FA hat bei mir einen Pilz und staphylococcus festgestellt- leider hat mir nur die Helferin am Telefon darüber Auskunft gegeben. Jetzt muss ich eine Woche lang ein Antibiotikum nehmen und eine Salbe und Scheidenzäpfchen gegen den Pilz. Das schlimme ist, dass ich die Beschwerden schon länger hatte und bei der letzten Vorsorge vor 4 Wochen den Arzt schonmal darauf angesprochen hatte- daraufhin hat der mir zwar was gegen einen Pilz verschrieben, aber keinen Abstrich oder so gemacht. Ich befürchte also, die Bakterien schon deutlich länger zu haben
Kann mein Baby davon Schaden genommen haben? Der große US war okay- hätte man da was sehen müssen, wenn was wäre?
Freue mich über alle Antworten, ganz besonders, wenn jemand in einer ähnlichen Situation ist oder war

Mehr lesen

24. Januar 2011 um 14:26

Danke,orchidee
das mit dem Risiko einer Frühgeburt hab ich auch schon irgendwo gelesen- aber da hoffe ich ganz stark, dass dadurch dass ich jetzt die medis nehme die Gefahr wieder sinkt.... Positiv für mich ist zumindest schonmal, dass ich das kleine jetzt deutlich spüre...
habe nur große Angst davor, dass sich zum Beispiel das Gehirn nicht richtig entwickelt oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 14:53

Wichtig
Will wirklich keine angst machen nur meine geschichte erzählen hatte im sommer2010 eine fehlgeburt in der 18ssw musste meinen kleinen nico still zur welt bringen es wahr der horror er war kern gesund hatte nichts bei den untersuchungen kam heraus das ich einen infekt hatte und der nur einmal behandelt wurde der dazu geführt hat das die fruchtblase geplatzt ist und ich das kind still geboren habe.
An alle nehmt das ernst nicht auf die leichte schulter nehmen geh einfach mal ins kh und mach einen abstrich dan bist du dir sicher .
Bin auch schwanger in der 17ssw hoffe das jetzt alles gut geht und das mir nie mehr passirt. Ich wünsche dir von herzen alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 15:02
In Antwort auf thyra_12349239

Wichtig
Will wirklich keine angst machen nur meine geschichte erzählen hatte im sommer2010 eine fehlgeburt in der 18ssw musste meinen kleinen nico still zur welt bringen es wahr der horror er war kern gesund hatte nichts bei den untersuchungen kam heraus das ich einen infekt hatte und der nur einmal behandelt wurde der dazu geführt hat das die fruchtblase geplatzt ist und ich das kind still geboren habe.
An alle nehmt das ernst nicht auf die leichte schulter nehmen geh einfach mal ins kh und mach einen abstrich dan bist du dir sicher .
Bin auch schwanger in der 17ssw hoffe das jetzt alles gut geht und das mir nie mehr passirt. Ich wünsche dir von herzen alles gute

Das tut mir leid
ich wünsche dir für deine jetzige ss ALLES, ALLES GUTE!!! Hast du jetzt irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen getroffen, sofern es so etwas überhaupt gibt? Oder wirst du engmaschiger überwacht?

Der Abstrich ist letzte Woche gemacht worden, dabei kam das ganze ja raus... Nur, wenn ich das geahnt hätte, hätte ich wohl bei dem Termin davor schon drauf bestehen sollen aber das kann ich nicht rückgängig machen... Hast du denn das platzen der Fruchtblase gemerkt?

Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 15:05

"sollte" kontrolliert werden...
... wenn ich nicht zweimal was gesagt hätte wär wohl nichts kontrolliert worden

Danke dann wünsch ich dir auch noch eine ganz tolle Restschwangerschaft, du hast es ja fast geschafft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 15:22


Werde von meiner ärztin jede zweite woche untersucht kein Gv kein baden aber das istir egal die hauptsache ist das mein kleiner schatz gesung auf die Welt kommt.
Hatte am morgen Blutung bekommen ganz wenig bin mit meinem mann ins kh gegangen die wussten nicht was ich habe als der Arzt merkte das mein muttermund durch den infekt 4cm auf war er hat mir gesagt wir versuchen alles.
Dann wurde ich aufs zimmer gebracht durfte nur liegen 30min später platzte die fruchtblase wie ein ballon der mit wasser gefühllt ist also ich habe es gemerkt .Dann fragte ich die Ärztin ob alles vorbei ist und sie sagte mir mit fast tränen in den augen das alles fertig sei. Und dan 20stunden später kam mein kleiner engel still zur welt der pfarrer und taufte ihn noch schnell und wir mussten uns leider schweren herzes von meinem schatz verabschieden.
Es war und ist immer noch eine schwere zeit ein kind zu verlieren ist sehr schlimm .
Ich wünsche das niemandem es ist und bleibt immer ein stich im herzen
Aber muss nach vorne schauen für meinen kleinen bauchbewohner
Bestehe immer von einem abstrich wen du zum arzt gehst so kannst du alles vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest