Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Babywunsch - tipps & "tricks"?

Babywunsch - tipps & "tricks"?

4. März 2014 um 22:14 Letzte Antwort: 10. März 2014 um 22:28

Hey ihr Lieben!

Ich bin neu hier und sicherlich gibts schon den ein oder anderen Thread zu diesem Thema...habe mich versucht (mit meinem Handy) durch die Fülle an Themen zu arbeiten und das Richtige zu finden, aber leider war ich nicht sehr erfolgreich! Daher nun dieser Thread

Also...ich bin Ende 20 und nehme seit ich 16Jahre alt bin die Pille (Belara)...nun habe ich einen sehr starken Kinderwunsch (es wird immer heftiger!!) und nehme deshalb seit Nov '13 nicht mehr die Pille. Habe seitdem ganz normal und regelmäßig meine Periode bekommen.
Könnt ihr mir Tipps geben um "schneller" schwanger zu werden? Gibt es Dinge die ich vermeiden sollte? Oder iwelche Vitamine, Präparate, die ihr mir empfehlen könntet?
Bin für jeden Tipp dankbar

Liebe Grüße

Mehr lesen

5. März 2014 um 1:19

Habe vor kurzem gelesen
dass eine Frequenz von ca. alle drei Tage GV hilfreich sein soll. So haste auch nicht das Problem, dass Du immer auf die fruchtbaren Tage achten musst. Ansonsten: Locker angehen, man sagt, dann klappts am ehesten, wenn organisch alles ok ist. Alkohol etc. würde ich an deiner Stelle meiden, ebenso Koffein reduzieren.

Bei uns hats beim ersten Wunschkind nach 4 Monaten und beim zweiten nach vier Wochen geschnaggelt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2014 um 8:17

Kann
dir vor allem empfehlen Folsäure zu nehmen. die ist wichtig. auch schon bevor du schwanger bist. damit ist von anfang an die optimale versorgung gewährleistet. ich habe/nehme femibion. folio forte o.ä. geht natürlich auch.

viel glück und alles liebe

LG Never mit Pünktchen 7+2

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2014 um 9:04
In Antwort auf an0N_1196127299z

Habe vor kurzem gelesen
dass eine Frequenz von ca. alle drei Tage GV hilfreich sein soll. So haste auch nicht das Problem, dass Du immer auf die fruchtbaren Tage achten musst. Ansonsten: Locker angehen, man sagt, dann klappts am ehesten, wenn organisch alles ok ist. Alkohol etc. würde ich an deiner Stelle meiden, ebenso Koffein reduzieren.

Bei uns hats beim ersten Wunschkind nach 4 Monaten und beim zweiten nach vier Wochen geschnaggelt.

Danke erstmal für die zügige antwort
GV alle 3Tage ist bei uns leider nicht immer möglich Mein Freund arbeitet im Schichtdienst, dh wir sehen uns in der einen Woche zwar häufig genug...in der anderen dann aber wieder nur am We! Aber ich versteh schon das Prinzip: je häufiger, desto besser!
Alkohol ist bei mir eigtl gar kein Thema...Silvester oder Karneval mal ein wenig, aber sonst eigtl gar nicht!
Folsäure hab ich in der Verbindung auch schon gehört, allerdings weiss ich nicht WIEVIEL man da täglich zu sich nehmen sollte...könnt ihr mir da genaueres sagen?

Ansinsten würde mich noch interessieren, ob der Mann vllt auch iwas "einnehmen" sollte um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen?

Vielen lieben Dank nochmal

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2014 um 9:32

Ich habe
Femibion 1 genommen und in der Woche wo mein Eisprung war alle zwei Tage geherzelt. Und es hat im ersten ÜZ geklappt.

Lg
Kuschelmaus mit Krümel 25.ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2014 um 9:57

Hmmm...
"Je öfter desto besser" stimmt nicht unbedingt, abstand von alle drei tage ist besser für qualität
Wir haben noch den clearblue monitor genommen, haben aber auch 15 monate gewartet...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 13:46


Na toll...und schon wieder pünktlich meine Tage bekommen
Hab mir gestern im Inet mal ne Gratisprobe von Femibion bestellt...ich hoffe das hilft!
Wo kauft ihr denn immer eure "Präparate"? Gibts sowas auch günstig bei Dm oder so? Wer weiss wie lange ich noch hibbeln muss...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 22:01

Ohjaaa...noch mehr tipps
Fasten? Wie muss ich das verstehen? Worauf verzichtest du dann bzw hast du beim letzten Mal verzichtet?
Also wenn Milchprodukte wirklich hemmen, dann hoffe ich dass das nur bei uns Frauen so ist...mein Freund ist nämlich ein wahres Milchmonster!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2014 um 22:28

Fasten...
...klingt nicht schlecht! Denke vorallem durch die langsame Ranführung (Suppe, Joghurt etc) kann der Körper (und auch der Kopf) sich gut dran gewöhnen...und sooo viele Tage sind's dann ja auch nicht! Ich glaub das probier ich demnächst auch mal aus!
Wann fängst du denn damit an? Am ersten Tag deiner Periode?

Und wie ist das so bei Euch...habt ihr Freunde/ Familie eingeweiht, dass ihr schwanger werden wollt? Ich habs nicht gemacht und auch nicht vor...ich glaub dass würde mich noch mehr unter Druck setzen, wenn ständig jemand fragt wie es denn aussieht...bin so schon hibbelig genug!

Wünsch Euch noch nen schönen Abend!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
4 Antworten 4
|
10. März 2014 um 22:18
Von: lilana321
520 Antworten 520
|
10. März 2014 um 21:03
Von: raquel_12687435
7 Antworten 7
|
10. März 2014 um 19:53
4 Antworten 4
|
10. März 2014 um 19:49
Von: sweatheart543
1 Antworten 1
|
10. März 2014 um 19:04
Diskussionen dieses Nutzers
Von: lovelylittlelady
4 Antworten 4
|
1. Juni 2015 um 14:32
Teste die neusten Trends!
experts-club