Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Babywunsch mit 21

Babywunsch mit 21

19. Juli um 3:10

Huhu
Ich bin's mal wieder.
Mein letzter Thread ist mittlerweile 2 Jahre her und ich bin jetzt 21 Jahre alt, habe die Schule abgeschlossen und werde bald mein Studium beginnen.
Mein Kinderwunsch ist immernoch unverändert bzw. habe ich sogar das Gefühl, dass er noch stärker geworden ist.
Ich kann an nichts anderes mehr denken, liege nachts wach (so wie gerade in diesem Moment) und zerbreche mir den Kopf darüber.
In meinem Umfeld ist ein regelrechter Babyboom ausgebrochen und gefühlt 2/3 meiner Bekannten sind schwanger oder haben gerade ein Kind bekommen. Diese Tatsache macht es mir nicht gerade leichter, mit meinem Babywunsch klar zu kommen.

Ich traue mich halt auch nicht darüber zu reden, da ich Angst habe, von meinen Freundinnen bzw. meiner Familie ausgelacht oder einfach nicjt ernst genommen zu werden, da mein Umfeld eher darauf bedacht ist, die "Freiheit" solange auszunutzen, wie es nur geht.

Naja lange Rede kurzer Sinn: Eigentlich wollt ich nur wissen obs anderen auch so geht und ob vlt jemand lust hat sich auszutauschen.

LG

Mehr lesen

19. Juli um 10:41
In Antwort auf tessa12345

Huhu
Ich bin's mal wieder.
Mein letzter Thread ist mittlerweile 2 Jahre her und ich bin jetzt 21 Jahre alt, habe die Schule abgeschlossen und werde bald mein Studium beginnen.
Mein Kinderwunsch ist immernoch unverändert bzw. habe ich sogar das Gefühl, dass er noch stärker geworden ist.
Ich kann an nichts anderes mehr denken, liege nachts wach (so wie gerade in diesem Moment) und zerbreche mir den Kopf darüber.
In meinem Umfeld ist ein regelrechter Babyboom ausgebrochen und gefühlt 2/3 meiner Bekannten sind schwanger oder haben gerade ein Kind bekommen. Diese Tatsache macht es mir nicht gerade leichter, mit meinem Babywunsch klar zu kommen.

Ich traue mich halt auch nicht darüber zu reden, da ich Angst habe, von meinen Freundinnen bzw. meiner Familie ausgelacht oder einfach nicjt ernst genommen zu werden, da mein Umfeld eher darauf bedacht ist, die "Freiheit" solange auszunutzen, wie es nur geht.

Naja lange Rede kurzer Sinn: Eigentlich wollt ich nur wissen obs anderen auch so geht und ob vlt jemand lust hat sich auszutauschen.

LG

lass raten... die schwangeren bekannten sind alle älter als du?

und was sagt dein freund dazu?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 12:22
In Antwort auf ai_18454549

lass raten... die schwangeren bekannten sind alle älter als du?

und was sagt dein freund dazu?

 

Nein, teilweise jünger bzw. gleichalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 14:03

Hi

Ich bin auch 21, und bin gerade in der 15. Woche schwanger. Ich studiere zwar noch, allerdings stellt das bei mir keine größeren Probleme dar als wenn ich berufstätig wäre, eher im Gegenteil. 
Ich wurde teils geplant schwanger, haben ausführlich drüber geredet und alles abgewogen und uns beide bewusst dafür entschieden, dass es aber gleich so schnell klappt war nicht vorauszusehen, sind aber mega happy. Finde das Alter eigentlich gar nicht ausschlaggebend, sondern die eigene Reife und die Umstände. 

Von einen festen Partner lese ich bei dir bisher nichts? Bist du in einer Beziehung? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:55
In Antwort auf tessa12345

Nein, teilweise jünger bzw. gleichalt.

und dein Freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 18:27

Familie gründen kann man doch. Einfacher ist es natürlich für allealso auch ein Kind Dann wenn man vorher diese ganze studiumssache beendet. Nicht, dass e s nicht auch mit Kind geht, aber es wird vieles komplizierter und in der Beziehung auch definitiv nicht schöner. 
Wenn man seine Freiheit nicht nutzen möchte, sondern ein Baby ha en möchte, ja warum denn nicht.
Man muss 3s sich bloß nicht unnötig kompliziert machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Samenspende - ein Problem?
Von: kooleins
neu
19. Juli um 4:10
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook