Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Babywunsch

Babywunsch

10. Januar 2018 um 19:37 Letzte Antwort: 11. Januar 2018 um 13:24

Selam aleykum und Hallo liebe Schwestern  

Kurze Schilderung : 
ich bin 28 und habe bereits einen Sohn der 8 Jahre ist. Nachdem ich vor kurzem geheiratet habe wollen wir nun auch Kinder haben ( mein Mann sagt immer 10 müssen es schon sein ^^) 

Ich habe im November 17 die Pille (Velafee) abgesetzt und seit 24.12.17 üben wir täglich fleissig, aber tatsächlich nur nach Lust und Laune ( wobei mein Hintergedanke trotzdem die Befruchtung ist) Eisprung war am 29.12. und am 3.1. wohl die Einnistung 

Seit 1 Woche ist mir gern mal schwindelig und 2 Tage lang war mir übel mit Erbrechen. Zu dem meinte mein Mann ich habe mich verändert und ich fühle mich tatsächlich schwanger, oder ich möchte es unbedingt sein?! 

Ungeduldig wie ich bin hab ich schon vor der Einnistung sst gemacht, die natürlich negativ aus gefallen sind. 
Auf Grund starker Unterleibsschmerzen, bei sämtlichen Aktivitäten war ich heute bei meiner Gyn, sie meinte Schleimhaut gut aufgebaut Mens kommt bald. 

Nun meine Frage: besteht trotzdem die Möglichkeit einer Schwangerschaft? 

Liebe Grüsse 

Seyma 

Mehr lesen

10. Januar 2018 um 19:56
In Antwort auf seyma28

Selam aleykum und Hallo liebe Schwestern  

Kurze Schilderung : 
ich bin 28 und habe bereits einen Sohn der 8 Jahre ist. Nachdem ich vor kurzem geheiratet habe wollen wir nun auch Kinder haben ( mein Mann sagt immer 10 müssen es schon sein ^^) 

Ich habe im November 17 die Pille (Velafee) abgesetzt und seit 24.12.17 üben wir täglich fleissig, aber tatsächlich nur nach Lust und Laune ( wobei mein Hintergedanke trotzdem die Befruchtung ist) Eisprung war am 29.12. und am 3.1. wohl die Einnistung 

Seit 1 Woche ist mir gern mal schwindelig und 2 Tage lang war mir übel mit Erbrechen. Zu dem meinte mein Mann ich habe mich verändert und ich fühle mich tatsächlich schwanger, oder ich möchte es unbedingt sein?! 

Ungeduldig wie ich bin hab ich schon vor der Einnistung sst gemacht, die natürlich negativ aus gefallen sind. 
Auf Grund starker Unterleibsschmerzen, bei sämtlichen Aktivitäten war ich heute bei meiner Gyn, sie meinte Schleimhaut gut aufgebaut Mens kommt bald. 

Nun meine Frage: besteht trotzdem die Möglichkeit einer Schwangerschaft? 

Liebe Grüsse 

Seyma 

Wa aleykum selam Seyma 💐

hört sich ja spannend bei dir an 😍

hast du deinem FA gesagt das ihr „hibbelt“?, denn eine aufgebaute Schleimhaut wird auch für eine Schwangerschaft benötigt. 
Hat keine Befruchtung stattgefunden, dann kommt die Mens. 

Wünsch dir alles Liebe und auch dass du schon bald einen positiven Test in deiner Hand hältst💖

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 20:10

Danke für deine nette Nachricht 
Inshallah darf ich euch diesen positiven Test bald präsentieren

Klar, hab meiner Gyn von unseren Plänen erzählt, sie meinte nur Folsäure kaufen und warten da es bis zu 6 Monaten dauern kann. Hat aber kein Wort über eine mogliche Ss verloren.  ist wohl auch zu früh es irgendwie zu erkennen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 7:15

InshAllah ja  
und wärst du bereits schwanger dann wäre es zu früh, also die hätte es nicht gesehen deine FA. 

Mein mann und ich hibbeln auch gerade 😅
wir starten nun in den 2 ÜZ (war so traurig dass es nicht gleich geklappt hat) 
das wäre unser erstes Kind. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 13:21

Selam Schwester, Oh ich hoffe es wird bald klappen. Ich bete für euch 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 13:24
In Antwort auf seyma28

Selam Schwester, Oh ich hoffe es wird bald klappen. Ich bete für euch 
 

Wa aleykum Selam ich auch für dich 💖 
halt mich auf dem Laufenden ☺️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Angst vor ELSS! Ziehen im Unterleib nur rechts
Von: kuriza1993
neu
|
11. Januar 2018 um 12:12
Teste die neusten Trends!
experts-club