Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Babytrage

Babytrage

22. Juli 2011 um 17:31

mhh, bin etwas verunsichert...hab gelesen, dass die Bauchtrage (safety 1st!), die ich mir bestellt habe, super schädlich fürs Kind sei...

hat jemand von Euch ne Manduca billig abzugeben?! Soll anscheinend viiieeelll besser sein.

Grüßle
Dia & Elias (am Mo 8 Wochen alt )

Mehr lesen

22. Juli 2011 um 17:37

Hallo
Manduca ist für ein Neugeborenes nur marginal besser als das Teil von Safety first.
Schau mal in meinem Blog hier im Forum zum Thema Richtig Tragen, da findest Du viele Infos udn auch eine Liste mit ab Geburt akzeptablen Komforttragen.

LG
Morgaine, Trageberaterin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 18:16

Also...
..wir haben uns nach langer Recherche und "Probetragen" bei Bekannten für den Bondolino entschieden In meinen Augen für mich die Trage mit der (für mich ersichtlichen) gesündestens Haltung für das Baby (Tragetücher mal außen vor, nicht jeder traut sich das Binden etc zu...) ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 22:33

Ich kann manduca nur..
empfehlen und bin wirklich glücklich mit ihr und meine maus liebt sie! schau doch mal bei ebay da gibt es auch viele gebrauchte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 23:19

Darf ich dei Manduca Fans
nochmal auf meinen Blog verweisen hier im Forum. Da ist ausführlich erklärt warum die Manduca für Neugeborene nicht empfehlneswert ist.

Zum Thema mögen. Ich mag auch Schokolade, d.h. noch nicht, dass es gut für mich ist (jedenfalls nicht die Menge die ich mag).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 1:45

morgain
hab aber gelesen, dass es da einen Extraeinsatz gibt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 9:30
In Antwort auf jenn_12076525

morgain
hab aber gelesen, dass es da einen Extraeinsatz gibt???

In meinem Blog
steht ausführlich was zu diesem Neugeboreneeinsatz drinnen. Kurzform:
Anhock-Spreitzhaltung nicht so dolle
Beine entweder überspreizt (wenn Füße aus Beutel raus) oder Füße gestaucht (wenn in Beutel drinnen)
Die Lendenwirbelsäule bekommt zuviel Druck durch Befestigung der Träger und wird zu platt gedrückt, was sich wiederum negativ auf die Anhock-Spreitzhaltung auswirkt
Im oberen Rückenbereich udn Kopfbereich unzureichende bzw. fehlende Stützung

Es spricht also nicht nur ein Punkt dagegen, sondern gleich mehrere. Und die kriegt man auch nicht druch gutes Anpassen beseitigt. Und wenn man eh was neues braucht, warum dann nicht gleich was besseres kaufen was auch nciht mehr kostet sondern eher ein paar Euro billiger ist? Daher rate ich Anfängern ohen Trageberatung am liebsten zu einem Bondolino. Und den kann man auch bis 2 oder 3 Jahre verwenden. Irgendwannw ird die Manduca zwar bequemer (für den Tragenden), aber die meisten Gelegheitsträger targen nur die ersten Monate und dann nicht mehr oder maxmal noch einmal im Monat. Warum also was kaufen, was später wenn man kaum mehr trägt fürs Kind erst richtig passt. Dann lieber was, was jetzt richtig passt und wwenn man sich zum Dauerträger entwickelt schaft man eh noch das eine oder andere zusätzlich an.

Vor ein paar Monaten dachte ich übrigens auch noch, ach, das ist jammenrn auf hohen Niveau, dass Tregberaterinnen die Manduca nicht für Neugeborene empfehlen. Bis ich es kurz vor meiner Ausbildung zur Trageberaterin mal selber getestet habe mit meiner Tragepuppe. Und danach war ich doch leicht entsetzt, dass das jemand auch nur in Erwägung ziehen kann.

LG
Morgaine, Trageberaterin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram