Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Babyplanung als Hilfe nach SS-Abbruch?

Babyplanung als Hilfe nach SS-Abbruch?

14. Juli 2009 um 22:03

Hallo Zusammen....

Ich hatte vor 1 1/2 Monate eine Abtreibung. Ich hätte das Kind gerne behalten, doch der Vater des Kindes und ein Teil meiner Vernunft waren dagegen. Nach schwerer Entscheidung liess ich es dann abtreiben. Meine Mutter war früher in einer ähnlichen Lage und sie sagte mir, dass der Schmerz nach der Abtreibung nicht aufhören wird, bis ein neues Kind da ist.

Nun spiele ich mit dem Gedanken, mit meinem Partner zu reden und doch nochmal Schwanger zu werden. Doch irgendwie erscheint mir der Gedanke auch absurd, dann wäre ja die erste Abtreibung für Nichts gewesen zudem bin ich erst 20 Jahre alt. Aber der Schmerz hört nicht auf und ich denke, dass ich erst wieder Glücklich werde, wenn ich wieder schwanger bin.

Wie geht es euch in dieser Situation? Bin ich nun toal verrückt?

Mehr lesen

14. Juli 2009 um 22:15

Nicht im Ernst oder?
Also sorry aber ich finde es auch absurd.
Vor einem Monat hat deine Vernunft noch was dagegen gehabt und jetzt soll das auf einmal anders sein?Wieso hast du dann dem ersten Kind das Recht auf leben verweigert wenn du jetzt eventuell ein neues willst?Sorry aber find das echt scheisse, man kann babys doch nicht einfach bestellen wie es einem grade passt.Ich würde es lassen vieleicht solltest du noch etwas warten.Und ich persöhnlich könnte das gar nicht mit meinem Gewissen vereinbaren es geht hier um ein kind das im Bauch heranwächst und dann mal kurz abtreiben und ein monat später einfach ein neues zeugen wollen geht für mich gar nicht.Ausserdem selbst wenn du wieder schwanger wirst wird es nicht das Kind sein das du abgetrieben hast.Mir kommt es so vor als wölltest du das Kind einfach wieder herzaubern, vieleicht hättest du dir über den Abbruch mehr Gedanken machen sollen dann würde dir dass jetzt ersparrt bleiben.Sorry aber dafür hab ich wenig Verständniss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2009 um 9:01

Zeit heilt Wunden
Ich denke, dass Du Deine Gründe hattest, wieso Du das Baby nicht wolltest.
Fühl Dich in den Arm genommen!
Ich an Deiner Stelle würde mir jetzt einen Zeitpunkt ausmalen, an dem ich mit der Babyplanung wieder anfange. Zum Beispiel in den Sommerferien 2010. Bis dahin würde ich das Leben in vollen Zügen geniessen und mich einfach auf die kommenden Übungszyklen freuen. Bis dahin kannst Du vielleicht monatlich bischen Geld zur Seite legen und noch oft ohne Baby feiern gehen, oder auf was Du gerade so Lust hast. Einfach bewusst dIe Zeit ohne Kind geniessen, denn auch dass ist schön, auch wenn Deine Erfahrung gerade noch schmerzt. Wenns dann vielleicht zum Herbst 2010 klappt mit einer erneuten SS dann bist Du sicher glücklich und gut vorbereitet. Und im Sommer 2011 seit ihr vielleicht schon wieder zu dritt.
Auch ich werde wohl einen ähnlichen Weg wie Du gehen müssen. Ich bin schwanger trotz korreker Einnahme der Pille danch.
Zeit heilt Wunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2009 um 19:23


hi, der Schmerz hört nicht auf , du wirst lernen damit zu leben. ist so wie wenn du ein Kind verlierst, wenn du dann später mal eines hast komtm es oft zu Situationen, wo du dir denken wirst was wäre wenn...

es kann eine Karusellfahrt sein, oder andere glückliche Momente, wo du dein lebendes Kind siehst und an das tote erinnert wirst.

dann schießen einem die tränen in die Augen, man fühlt den Schmerz und danach vergräbt man ihn wieder tief in sich.

das Leben geht weiter anders zwar aber auch wieder schön.

ich würde mich jetzt nicht *bewusst* eine SS planen, lass mal ein paar Monate ins Land gehen, ein *Heilmittel* ist das sicher nicht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 10:43

Danke!!!
Danke für eure Einträge, ihr habt mir wirklich geholfen! Ich hab diesen Gedanken immer für mich mitgetragen und nun konnte ich ihn einmal äussern... und ich sehe selbst, dass dann die Abtreibung ja keinen Sinn gehabt hätte! Ich werde bestimmt noch warten und möchte dann dem nächsten Kind etwas bieten können. Und ihr habt recht, es wäre nicht das Kind von der Abtreibung und als Lückenbüsser darf man wirklich kein Kind einsetzen!

Danke!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 11:21
In Antwort auf eszti_12069687

Danke!!!
Danke für eure Einträge, ihr habt mir wirklich geholfen! Ich hab diesen Gedanken immer für mich mitgetragen und nun konnte ich ihn einmal äussern... und ich sehe selbst, dass dann die Abtreibung ja keinen Sinn gehabt hätte! Ich werde bestimmt noch warten und möchte dann dem nächsten Kind etwas bieten können. Und ihr habt recht, es wäre nicht das Kind von der Abtreibung und als Lückenbüsser darf man wirklich kein Kind einsetzen!

Danke!!!!

Ganz genau
Das klingt doch schon mal sehr gut was du da schreibst, ich glaub du hast jetzt auch erkannt dass das der falsche weg wäre.Lass dir Zeit du bist doch noch soo jung.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest