Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / BABYLEGS GÜNSTIG

BABYLEGS GÜNSTIG

3. Juli 2009 um 16:12 Letzte Antwort: 3. Juli 2009 um 18:07

huhuu,
hab mir ja neulich babylegs auf eigene gefahr bestellt da ja keiner den shop kannte...
hab per paypal gezahlt und gehofft das es was seriöses is...und siehe da das packerl kam an


somit kann ich euch den shop nun empfehlen

www.kidsloop.eu

babylegs ab 4euro... superqualität also originale

gglg und viel spass beim shoppen
leni&ihre babylegscrew

Mehr lesen

3. Juli 2009 um 18:05


kukt mal

(quelle wickelkinder.de)

*

BabyLegs halten das ganze Jahr über die Beine Ihres Babys warm!
*

BabyLegs sind ideal für Kinder, die gerne und viel barfuß laufen, ebenso wie für Babys mit wundem Po, die viel nackig strampeln sollen, ohne dabei auszukühlen.
*

BabyLegs machen das Windelwechseln zum Kinderspiel - selbst wenn Ihr Baby lernt aufs Töpfchen zu gehen, brauchen die BabyLegs nicht einmal ausgezogen zu werden!
*

BabyLegs schützen die Knie Ihres Babys beim Krabbeln auf rauen Oberflächen und beim Laufen Lernen vor Kratzern und Blessuren.
*

BabyLegs wärmen nur im Beinbereich; der sowieso meist dick verpackte Windelpo und Bauchbereich werden nicht überhitzt.
*

BabyLegs schützen nicht nur vor Wind, sondern auch vor Sonnenbrand (vor allem auf den Waden...)
*

BabyLegs sind perfekt für Tragebabys, bei denen die Hosen immer viel zu hoch rutschen!
*

BabyLegs kommen in einer Einheitsgröße und ersetzen den teuren Nachkauf von größenabhängigen Leggings und Strumpfhosen.
*

BabyLegs sitzen prima, fixieren sogar rutschende Socken und können auch über einer Strumpfhose getragen werden!
*

BabyLegs passen einem Neugeborenen ebenso wie einem 10-jährigen Kind und sind als Armstulpen selbst bei Jugendlichen und Erwachsenen beliebt.
*

BabyLegs sehen pfiffig aus und machen einfach Spaß.
*

BabyLegs sind einfach kultig! Vorsicht: Suchtgefahr!!!

Mom Invented
Auch dieses Produkt ist die Erfindung einer einfallsreichen Mutter:
Nicole Donnely erfand die BabyLegs als Beinwärmer für ihre damals
8 Monate alte Tochter Sara, die wegen akuten Windelsoors viel nackig strampeln sollte. Doch wollte sie wirklich den wunden Po gegen eine dicke Erkältung eintauschen? So wurden die BabyLegs geboren - eine Alternative zur Legging oder Strumpfhose, die den Windelbereich frei lässt - und zudem wesentlich besser sitzt als größenabhängige Strumpfhosen.

Die ersten selbst genähten BabyLegs verkaufte Nicole Donnelly an befreundete Mütter und Bekannte aus Ihrer Wickeltasche heraus, nicht weniger als 100 Paar in den ersten beiden Wochen! Die Idee sprach sich wie ein Lauffeuer herum, so dass Nicole Donnelly im April 2005 ihre eigene Firma gründete. Innerhalb nur eines Jahres haben die BabyLegs in den USA schon Kultstatus erlangt, werden in der amerikanischen Presse gefeiert und sind in über 20 Ländern weltweit erhältlich -
und nun endlich auch in Deutschland!


gglg
leni...die süchtig is hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2009 um 18:07

...
Brauchen tut man einiges an Schnickschnack nicht, ich finde die total süüüüß. Babys brauchen eigentlich auch keinen Winnie Pooh aufm Pulli aber wems gefällt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook