Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Babyerstaustattung

Babyerstaustattung

27. November 2013 um 14:50 Letzte Antwort: 27. November 2013 um 21:44

kennt sich damit jemand aus, unter welchen umständen jemanden eine zusteht oder auch nicht ?

Mehr lesen

27. November 2013 um 15:02

Schwangerenberatungsstellen
es gibt viele verschiedene faktoren, am besten gehst du einfach mal zu einer beratungsstelle (rote kreuz, caritas...) und lässt dich beraten, dann siehst du ob du dafür in frage kommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:02


wow, ok das hört sich ja schon mal gut an ich bekomme 653 euro von meiner arbeit ansonsten keine zuschüsse oder so, bin ja auch verheiratet und mein mann geht den ganzen tag arbeiten, haben aber trotzdem ne menge ausgaben, und es wird schwierig für uns mit der erstaustattungen, ich komme aus hessen. weiss nicht so genau an was ich mich da wenden soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:09


wird das nicht danach berechnet was man auch für ausgaben hat ? weil mehr wie 1650 haben wir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:17


mein mann verdient eigentlich relativ gut, immer so um die 1800.
und ich halt meine knapp 700.

aber er zahlt zb noch unterhalt für sein kind und ich bekomme für meine 2 keinen deswegen können die das doch nicht ausser acht lassen, hab damals als alleinerziehende und auf hartz 4 800 euro bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:38


ja gut ok muss ich mal schauen an wen ich mich da wende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:38

Ähm..
dein mann hat 1800
du 700
plus kindergeld für 2 kinder je 184
macht zusammen 2868 euro.

was macht ihr das ihr nicht um die runden kommt?
bzw nicht jeden monat etwas für das baby kaufen könnt?
man muss ja nicht zwingend alles neu kaufen und auch nicht alles auf einmal.
es gibt babybasare....kleinanzeigen... .bei freunden und bekannten nachfragen.
wie wäre es wenn ihr euren lebenswandel etwas zurücksteckt.
sorry aber ich find es mehr als frech bei so einem gehalt nach staatlicher unterstützung zu fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:43


Wir haben uns da auch Gedanken gemacht...
Am besten du gehst einmal zu deiner Örtlichen Schwangerschaftsberatung...
Die Wissen bescheid und können dir den Satz auch gleich berechnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:44


naja das ist ja ganz alleine deine auffassung.

du kennst unseren finanziellen hintergrund nicht und nix, also überlege bitte bevor du so vorschnell richtest.

wir gehen beide arbeiten und hängen nicht auf dem staat rum, und wenn ich sage es wäre mir eine hilfe dann wäre es das auch, mache sowas nicht aus spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:46
In Antwort auf fraya00


Wir haben uns da auch Gedanken gemacht...
Am besten du gehst einmal zu deiner Örtlichen Schwangerschaftsberatung...
Die Wissen bescheid und können dir den Satz auch gleich berechnen...


ja wenn ich nix kriege dann kriege ich eben nix, aber das wird sich ja dann erst noch raus stellen schauen wir mal.
wie gesagt sowas beantragt man ja nicht nach lust und laune

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 16:56

Jessica hat recht
Ich finde es auch nicht io sich einfach geld von stiftungen zu besorgen, obwohl man eig nicht schlecht da steht!wie schon gesagt, es gibt auch tolle gebrauchte sachen, oder man hat immer freunde und bekannte die einem sachen geben oder leien können! Lebenswandel war auch ein super stichpunkt, vllt solltet ihr den erstmal überdenken, bevor ihr staatliche leistungen beantragt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:01


ganz ehrlich wieso sollte ich meinen lebenswandel überdenken, wo jeder hansfranz dem staat das ganze jahr bescheisst, klar gibt es gebrauchte sachen und so aber warum soll ich es gebraucht kaufen wenn ich es evtl neu kaufen kann ? ich kaufe es auch neu wenn ich keinen zuschuss bekomme, dann eben nach und nach. aber ich sehe es nicht ein wenn ich einmal was beantrage als braver steuerzahler, was hartz 4 leute andauernd machen, warum ich das dann unversucht lassen sollte.

hat jeder seine eigenen ansichten darüber, aber darauf rum zu hacken nur weil ich arbeiten gehe das ich da nix beantragen soll ist schon mies.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:13
In Antwort auf gayle_11943898


ganz ehrlich wieso sollte ich meinen lebenswandel überdenken, wo jeder hansfranz dem staat das ganze jahr bescheisst, klar gibt es gebrauchte sachen und so aber warum soll ich es gebraucht kaufen wenn ich es evtl neu kaufen kann ? ich kaufe es auch neu wenn ich keinen zuschuss bekomme, dann eben nach und nach. aber ich sehe es nicht ein wenn ich einmal was beantrage als braver steuerzahler, was hartz 4 leute andauernd machen, warum ich das dann unversucht lassen sollte.

hat jeder seine eigenen ansichten darüber, aber darauf rum zu hacken nur weil ich arbeiten gehe das ich da nix beantragen soll ist schon mies.


sorry...aber du kommst hier rüber als ob du den staat abzocken willst.
und das was du schreibst ist ganz schön abgebrüht.
du schreibst das du es dir leisten kannst alles neu zu kaufen. und nichts gebrauchtes willst.
steuern müssen wir nunmal alle zahlen.
und ein hartz 4 empfänger hat nicht mal annähernd das was ihr habt. ihr habt fast 2900 euro. das sind fast 6000 mark.
für 4 personen. ganz ehrlich...dein verhalten ist nicht ok.
du versuchst jemanden zu finden der dir deine babyaussattung finanziert.
ganz ehrlich,keinen cent würdet ihr von mir bekommen.
das was ihr macht ist abzocke....nicht das was die hartz 4 empfänger machen.
denn wenn die was beantragen steht es ihnen auch zu,.
aber mit 2900 euro stehen einem NICHTS zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:14

Nich mies
Nein ich finde es nur wahnsinnig frech, wenn man sich es eig leisten kann, sich bei stiftungen zu bedienen, die rein von spendengeldern finanziert werden! Es wird ja kein geld auf staatskosten ausgezahlt (es sei denn du willst die erstausstattung beim amt beantragen- dazu verdient ihr aber genug und habt keine staatlichen leistungen beantragt) sondern von einem spendenkonto, welches für in not geratene schwangere/mütter gedacht ist und nicht für welche die auf grossem fuss leben wollen und sich einfach mal aus spass bedienen wollen!
Aber an deiner stelle würde ich einfach zu einer stiftung gehen (drk, caritas, schwangerenberatung...) und mir das mal durchrechnen lassen, ich bezweifle aber, das sie dir was anderes sagen werden als wir viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:17
In Antwort auf jaynie_12300107


sorry...aber du kommst hier rüber als ob du den staat abzocken willst.
und das was du schreibst ist ganz schön abgebrüht.
du schreibst das du es dir leisten kannst alles neu zu kaufen. und nichts gebrauchtes willst.
steuern müssen wir nunmal alle zahlen.
und ein hartz 4 empfänger hat nicht mal annähernd das was ihr habt. ihr habt fast 2900 euro. das sind fast 6000 mark.
für 4 personen. ganz ehrlich...dein verhalten ist nicht ok.
du versuchst jemanden zu finden der dir deine babyaussattung finanziert.
ganz ehrlich,keinen cent würdet ihr von mir bekommen.
das was ihr macht ist abzocke....nicht das was die hartz 4 empfänger machen.
denn wenn die was beantragen steht es ihnen auch zu,.
aber mit 2900 euro stehen einem NICHTS zu!


du belustigst mich mit deiner einstellung,
du findest also ok wenn leute, wo wirklich die meisten zu faul sind zum arbeiten, geld beantragen und es auch bekommen, und beim berufstätigen volk findest du es scheisse oder "abgebrüht" ??

find ich ja schon geil

wie gesagt mir ist das völlig egal was du davon hälst, und ob mir was zusteht oder nicht entscheidest ja glücklicherweise auch nicht du.

wenn mir nix zu steht ist das auch ok aber wenn doch warum sollte ich das dann nicht bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:19
In Antwort auf ociane_12480988

Nich mies
Nein ich finde es nur wahnsinnig frech, wenn man sich es eig leisten kann, sich bei stiftungen zu bedienen, die rein von spendengeldern finanziert werden! Es wird ja kein geld auf staatskosten ausgezahlt (es sei denn du willst die erstausstattung beim amt beantragen- dazu verdient ihr aber genug und habt keine staatlichen leistungen beantragt) sondern von einem spendenkonto, welches für in not geratene schwangere/mütter gedacht ist und nicht für welche die auf grossem fuss leben wollen und sich einfach mal aus spass bedienen wollen!
Aber an deiner stelle würde ich einfach zu einer stiftung gehen (drk, caritas, schwangerenberatung...) und mir das mal durchrechnen lassen, ich bezweifle aber, das sie dir was anderes sagen werden als wir viel erfolg


ja wie gesagt wenn nicht dann nicht, die werden mir das schon erzählen. eure auffassung hier juckt mich kein stück, weil ihr keine ahnung habt was wir für ausgaben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:29

Du
bist doch nur frustriert und sauer das menschen denen es finanziell nicht gut geht leistungen bekommen. und du der meinung bist das es ihnen nicht zusteht.
und du willst von diesem kuchen auch was abhaben. vielleicht haben wir ja das dummenglück.
fakt ist nunmal das wir ein sozialstast sind. und die ämter entscheiden wer bedürftig ist oder nicht.
und wenn du auf euren ausgaben rumreitest,und der meinung bist das ihr soviele ausgaben habt,dann müsst ihr einfach mal euren lebenswandel überdenken.
und auch da gibt es beratungstellen die dabei behilflich sind.

ihr geht arbeiten beide. und fakt ist das ihr mit eurem einkommen alles andere als in einer finanziellen notlage seid.



versuch doch mal die nächste monate mit dem budget zu leben das eine 4 köpfige hartz 4 familie hat.
ich wette mit dir,das du am ende soviel geld hast du einen teil der babyaussattung kaufen kannst^^

und sicherlich gibt es leute die faul sind,gar keine frage.
aber es gibt auch etliche menschen die einfach keine chance mehr bekommen weil sie in dieser spirale stecken.

du solltest froh sein das dein mann und du arbeit hast.
wäre das nicht so könntest du dir nämlich auch nicht alles neu kaufen.
dann müsstest du gebrauchte dinge kaufen.
guck dir mal die hartz 4 sätze an. und urteile dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 17:57

:/
mein mann verdient ca 1200 netto und ich habe nur nen 400 euro job, die mich aber auch nur bei bedarf brauchen...also nicht jeden monat bekomme ich geld....

ausgaben haben wir auch viele....

trotzdem beantragen wir KEINE erstausstattung, weil wir das auch so hinkriegen, bspw habe ich einen gebrauchten kinderwagen für 20 euro gekauft, der noch top in schuss ist.

ich finde, dass es genug werdende eltern gibt, die verzweifelt sind, weil sie wirklich kein geld haben und sich nicht einmal gebrauchte sachen leisten können...

für diese leute soll die erstausstattung verwendet werden, weil sie darauf angewiesen sind. die stiftungen finanzieren sich aus spenden und haben auch kein unermessliches budget...von daher finde ich es nicht richtig auf das geld zu spekulieren, nur weil man schicke neue sachen haben möchte und die im besten fall von anderen finanziert haben möchte...selbst wenn man selbst in der lage ist, diese zu kaufen.

wir haben viel weniger einnahmen als ihr, aber trotzdem hohe laufende kosten, würden uns aber schämen hilfen zu beantragen in dem wissen, dass wir es auch ohne schaffen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 19:06


Sie hatte doch nur eine Frage gestellt...
Ich verstehe es nicht.... warum werden in diesem Forum alle Frauen fertig gemacht die nicht so schwimmen wie ihr?
Oder eine Frage stellen die andere nicht verstehen?

Nicht jeder hat trotz hohem verdienst auch viel Geld zur Verfügung.
Vielleicht fallen Pflegekosten für ein Familien Mitglied an , oder sie haben schulden wegen etwas anderem... Nicht alles ist Selbstsüchtig.
Vielleicht haben sie sich ein Haus gekauft...

Mein Mann und ich hatten es auch überlegt weil mein verdienst weg fällt seit ich schwanger bin und dadurch nicht mehr Arbeiten darf.

Aber Vorwürfe zu machen das man den Staat abzockt usw ist mies. vor allem eil sie sich nur Informieren möchte...

Ps an piutommy:

gehe doch mal in das Forum Von www.Wunschkinder.net dort bekommt man 100% keine dämlichen Antworten und es ist dort auch etwas Freundlicher =)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 19:15


Ich finde das auch bedenklich....
Ihr habt zu zweit (bald zu dritt) + anschließend Kinder-und Elterngeld weiß Gott genug zum Leben.
Natürlich weiß ich nicht, wie hoch eure Miete ist.
Aber sollte diese zu hoch sein, muss man eben umziehen.
Und um Himmels Willen: Es muss doch nicht alles neu sein!

Mein Mann ist Alleinverdiener, ich mache eine schulische Ausbildung, daher gar kein Gehalt!!

Zeitgleich mit dem Bekanntwerden meiner Schwangerschaft haben wir eine fette Strom-Nachzahlung von unserer alten Wohnung ins Haus bekommen, weil unsere damaligen Vermieter uns getäuscht haben.

Steh mal da, mit nur einem Gehalt (damals knapp 1500 Euro), und hab eine Summe von 2.300 Euro, die du abbezahlen musst + den noch (!!!) laufenden Autokredit und die Kosten für ein Studium!

Konsequenz: Wir sind dort ausgezogen, haben die Schulden mitlerweile abbezahl und mein Mann hat sein Studium geschmissen!

Ich hätte mich in Grund und Boden geschämt, zu so einer Stiftung zu gehen.
Ich wäre gern, das gebe ich zu, aber jetzt bin ich stolz, das wir das alles auch ganz ohne Hilfe geschafft haben!!
Den Kinderwagen haben wir gebraucht geschenkt bekommen, alles andere haben wir selbst bezahlt!
Und das mit weniger Geld, als ihr es habt.

Es muss nicht alles neu sein, denk darüber nach!
Es gibt genug Familien in Deutschland, die viel viel ärmer dran sind, als ihr, und die so verzweifelt sind, dass sie gar nicht wissen, wie sie klar kommen sollen!
Dafür ist das Geld dieser Stiftungen gedacht und nicht dafür, das jemand meint, er müsste auch was aus dem großen Topf bekommen, obwohl er es eigentlich nicht wirklich braucht!

Wenn du das Geld hast, um alles neu zu kaufen, dass tu das, aber nicht auf Kosten anderer!
Wenn das eben länger dauert, dann ist das so!

Bitte sei fair, das ist alles, was ich dazu noch zu sagen habe.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 19:33

Find das hier auch sowas
von lächerlich! Natürlich sollte man arbeiten und möglich allesselber zahlen. Allerdings kann mir hier keiner erzählen das er kein geld nehmen würde wenn ihm was zusteht. Gebrauchte sachen schön und gut. Manche werden auch schwanger ohne das es geplant war und kamen mit dem verdienst gut klar. Haben autos und häuser abzuzahlen und dann kommt das kind. Was sollen diese leute machen? Auto und haus verkaufen? Nee ich finde wer das geld will und dann auch genemigt bekommt,soll es doch nehmen. So oft bekommt man nichts obwohl es gebraucht wird. Ich habe damals geld bekommen in meiner 1 ss und mich sehr gefreut! War in der ausbildung,mein mann auch und nein es waren keine 1500 wie ich oft hier lese. 500
100 für schwangerschaftskleidung.300 6 wochen vor Et und 100 nach der geburt. Habe damals alles gebraucht oder neu günstig gekauft. Natürlich auch viel geschenkt bekommen(verwante etc) als es uns dann finanziell besser ging,haben wir auch gespendet somit rückgezahlt. hätten es bestimmt auch ohne dieses geld geschafft aber dann nur unter sorge. ich finde es schrecklich immer zu lesen was man nicht machen soll. Glaube es ist doch genau dafür da menschen zu helfen und ihnen wenigstens kleine sorgen zu nehmen. Ich schäme mich nicht das geld damals angenommen zu haben! Ich habe es für meine tochter gerne genommen und war sehr sehr dankbar bis heute.

Liebe grüße Heidi mit Nina und Jana an der Hand und Sam 30 2ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 19:38

Mir ist auch klar
dass das mit der Wohnungssuche in Großstädten schon mal schwerer sein kann, als in ländlichen Gegenden.
Aber ich werde den Eindruck nicht los, dass die TE sich rein gar nicht um solche Sachen schert!
Nicht einmal war ihrerseits die Rede davon, dass sie sich einschränken würde. Muss ja nicht gleich ein Umzug sein, aber man kann doch wohl auch gebrauchte Sachen fürs Baby kaufen, oder???

Und wenn es doch so schlimm steht, verstehe ich nicht, warum sie nicht zum Amt geht und Wohngeld als Entlastung beantragt!
Das ist Steuergeld und steht jedem zu, der es nötig hat! Das Geld aus der Stiftung ist aber eben nur für absolute Notfälle da und in meinen Augen ist das keiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:25

Bevor
Ich mich jetzt schlagen lassen hier, wegen meiner Ansicht, lassen wir das einfach, jeder sieht es ja doch total anders wen was zu steht. Natürlich haben wir ausreichend Geld, ich verstehe auch das ihr der Meinung seit das für mich das beantragen überflüssig ist. Ich lasse das welche stelle auch immer entscheiden. Ich heule ja auch nicht wenn ich nix bekomme ich wollte lediglich wissen ob mir was zu steht oder nicht, weil falls ja warum soll ich es dann nicht nehmen? Andere tun es doch auch.

Ach so und das hat bei mir nix mit Neid zu tun oder sonst was, ich möchte für mein Kind eben nur das raus holen was ihm zustehen könnte, und das sehe ich für mich nicht als frech sondern gerecht.

Ich merke ihr findet es furchtbar was ich für eine Ansicht habe diesbezüglich, so gehen die Meinungen halt auseinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:33


du hast doch schon zwei Kinder, was ist mit diesen Sachen. Und wenn es nicht passt kann man sie verkaufen und etwas anderes dafür kaufen.
Jeder der so eine Diskussion eröffnet und auch noch Zahlen auf den Tisch legt ist selbst Schuld wenn andere anfangen zu urteilen.
Mich macht es auch ärgerlich da anscheinend nicht bekannt war das man hier nicht den Staat sondern Menschen die für Stiftungen spenden das Geld abzockt.

Man muss erst mal so dreist sein, das wirklich durchzuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:34
In Antwort auf hilary_12185624

Find das hier auch sowas
von lächerlich! Natürlich sollte man arbeiten und möglich allesselber zahlen. Allerdings kann mir hier keiner erzählen das er kein geld nehmen würde wenn ihm was zusteht. Gebrauchte sachen schön und gut. Manche werden auch schwanger ohne das es geplant war und kamen mit dem verdienst gut klar. Haben autos und häuser abzuzahlen und dann kommt das kind. Was sollen diese leute machen? Auto und haus verkaufen? Nee ich finde wer das geld will und dann auch genemigt bekommt,soll es doch nehmen. So oft bekommt man nichts obwohl es gebraucht wird. Ich habe damals geld bekommen in meiner 1 ss und mich sehr gefreut! War in der ausbildung,mein mann auch und nein es waren keine 1500 wie ich oft hier lese. 500
100 für schwangerschaftskleidung.300 6 wochen vor Et und 100 nach der geburt. Habe damals alles gebraucht oder neu günstig gekauft. Natürlich auch viel geschenkt bekommen(verwante etc) als es uns dann finanziell besser ging,haben wir auch gespendet somit rückgezahlt. hätten es bestimmt auch ohne dieses geld geschafft aber dann nur unter sorge. ich finde es schrecklich immer zu lesen was man nicht machen soll. Glaube es ist doch genau dafür da menschen zu helfen und ihnen wenigstens kleine sorgen zu nehmen. Ich schäme mich nicht das geld damals angenommen zu haben! Ich habe es für meine tochter gerne genommen und war sehr sehr dankbar bis heute.

Liebe grüße Heidi mit Nina und Jana an der Hand und Sam 30 2ssw


Es ist, finde ich, auch immernoch was ganz anderes, wenn man eben einmal in einer situation ist, wo man das geld dringend benötigt und bekommt, es dann aber wieder "zurückzahlt" oder etwas spendet wenn es einem finanziell wieder besser geht! Aber sich von vornherein hinzustellen und zu sagen, dass man das geld haben will, weil es viele bekommen und man der meinung ist, trotz das man finanziell gut da steht, sich aus diesem
Topf zu bedienen und daraus auch kein geheimnis macht, das ist schon frech und unfair anderen gegenüber, die es nötig haben und für die dann kein geld mehr übrig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:34

Zum
Thema umziehen, sind erst in eine kleinere Wohnung gezogen im August bevor von 800 auf 670 Euro ohne nk man wohnt hier einfach teuer und nun stehen wir sowieso da und können uns Gedanken machen wie wir nun klar kommen da die Schwangerschaft ungeplant War, nun kann man da wider sehen wie man mit dem Arsch am die wand kommt, Auto muss noch ab bezahlt werden, blöde daran ist nicht mal ein richtiger fünf Sitzer. Das sind nur zwei kleine Probleme die ich mit unserem Gehalt habe, die anderen sind wirklich nicht Forum tauglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:37
In Antwort auf gayle_11943898

Bevor
Ich mich jetzt schlagen lassen hier, wegen meiner Ansicht, lassen wir das einfach, jeder sieht es ja doch total anders wen was zu steht. Natürlich haben wir ausreichend Geld, ich verstehe auch das ihr der Meinung seit das für mich das beantragen überflüssig ist. Ich lasse das welche stelle auch immer entscheiden. Ich heule ja auch nicht wenn ich nix bekomme ich wollte lediglich wissen ob mir was zu steht oder nicht, weil falls ja warum soll ich es dann nicht nehmen? Andere tun es doch auch.

Ach so und das hat bei mir nix mit Neid zu tun oder sonst was, ich möchte für mein Kind eben nur das raus holen was ihm zustehen könnte, und das sehe ich für mich nicht als frech sondern gerecht.

Ich merke ihr findet es furchtbar was ich für eine Ansicht habe diesbezüglich, so gehen die Meinungen halt auseinander.

Was heißt zustehen?
Deinem Kind steht ein neuer Kinderwagen aus Spenden zu ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:38

Verstehe
Nicht was ihr euch überhaupt so aufregt,
wenn das so absurd ist dann braucht ihr euch doch eh keine sorgen machen das ich auch nur einen Cent bekomme. Aus dem großen Topf der nur für Hilfe bedürftige ist. Nur weil man viel verdient hat man noch lange nicht viel. Aber die hinter Gründe interessieren hier ja auch niemanden. Für euch ist Fakt die arbeiten haben genug und fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:39
In Antwort auf alys_12737816


du hast doch schon zwei Kinder, was ist mit diesen Sachen. Und wenn es nicht passt kann man sie verkaufen und etwas anderes dafür kaufen.
Jeder der so eine Diskussion eröffnet und auch noch Zahlen auf den Tisch legt ist selbst Schuld wenn andere anfangen zu urteilen.
Mich macht es auch ärgerlich da anscheinend nicht bekannt war das man hier nicht den Staat sondern Menschen die für Stiftungen spenden das Geld abzockt.

Man muss erst mal so dreist sein, das wirklich durchzuziehen.

Habe
Beim Umzug damals alles verkauft was mit Baby zu tun hat um meinen Kindern ein neues Zimmer zu kaufen, los steinige mich dafür das es neu War.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:40
In Antwort auf gayle_11943898

Zum
Thema umziehen, sind erst in eine kleinere Wohnung gezogen im August bevor von 800 auf 670 Euro ohne nk man wohnt hier einfach teuer und nun stehen wir sowieso da und können uns Gedanken machen wie wir nun klar kommen da die Schwangerschaft ungeplant War, nun kann man da wider sehen wie man mit dem Arsch am die wand kommt, Auto muss noch ab bezahlt werden, blöde daran ist nicht mal ein richtiger fünf Sitzer. Das sind nur zwei kleine Probleme die ich mit unserem Gehalt habe, die anderen sind wirklich nicht Forum tauglich.

Ihr habt...
... sogar ein Auto. Man kann die Dinge immer von zwei Seiten sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:41
In Antwort auf alys_12737816

Was heißt zustehen?
Deinem Kind steht ein neuer Kinderwagen aus Spenden zu ???

Nee
Meinen Kind steht gar nix zu, wenn ich das nicht selbst bezahle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:45
In Antwort auf alys_12737816

Ihr habt...
... sogar ein Auto. Man kann die Dinge immer von zwei Seiten sehen

Oh
Auto ist jetzt auch verboten? Wusste ich nicht tut mir so leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 20:58
In Antwort auf gayle_11943898

Oh
Auto ist jetzt auch verboten? Wusste ich nicht tut mir so leid.

Du willst es aber auch wissen
ich habe dich nicht angegriffen, ich habe nur gesagt das du froh sein kannst überhaupt eins zu haben, es ist nicht alles immer gleich schlecht nur weil es auf einmal nicht mehr zur Situation passt. Man darf sich nicht beschweren, denn man hätte dran denken können das so fünf sitze schon praktisch sind und damit die Eventualität absichert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:04
In Antwort auf alys_12737816

Du willst es aber auch wissen
ich habe dich nicht angegriffen, ich habe nur gesagt das du froh sein kannst überhaupt eins zu haben, es ist nicht alles immer gleich schlecht nur weil es auf einmal nicht mehr zur Situation passt. Man darf sich nicht beschweren, denn man hätte dran denken können das so fünf sitze schon praktisch sind und damit die Eventualität absichert

Ja
Tut mir leid bei den ganzen angreifen hier gehn mir langsam die Hormone durch. Es passen ja fünf Leute rein aber eben keine 3 Kinder sitze und da wir kein Kind wollten zur zeit weil es eigentlich gar nicht passt da wir uns gerade erholt haben von der letzten schlecht Wetter Zeit meines Mannes die nun wieder unmittelbar bevor steht wo dann mal fast die Hälfte von Geld fehlt.ich möchte mich hier zu nun nicht mehr weiter äußern.
Denkt was ihr wollt und verurteilt mich wie ihr wollt. Traurig aber Naja. Frage werde ich hier keine mehr stellen. Die meisten suchen hier scheinbar nur was wo sie sich drauf stürzen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:06


genau das meine ich doch!!
Jeder kann mal in einer besch*** Situation stecken! Aber dann muss ich doch meine eigenen Bedürfnisse und meine Ansprüche an die Gegebenheiten anpassen und kann nicht erwarten, dass andere - in diesem Fall noch nicht mal der Steuerzahler sondern Spendenzahler - mir meinen bisher gewohnten Standart (NEUE Sachen) finanziert!

Gebraucht heisst ja auch nicht gleich völlig abgetragen!
Gerade Baby-Sachen werden nur ein paar Wochen getragen, das müsste die TE doch wissen, wenn sie schon Kinder hat. Da ist nichts bei!

Es ist doch super, dass sie wenigstens arbeitet!
Dann soll sie doch umso stolzer sein können, wenn sie alles allein gepackt hat.

Wir haben wie gesagt auch einen gebraucthten Kinderwagen geschenkt bekommen.
Aber ansonsten müssen wir zusehen, wo wir bleiben! Statt Unterstützung bekommt man noch Steine in den Weg gelegt!

Man sollte ab und zu dankbar für das sein, was man hat, wenn es auch nicht das meiste ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:11

Merke
Das schon, hier ist besser Google fragen und fresse halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:33

Also
Mal zum Thema
Ich wohn in Berlin, hier musste ich den Antrag erst beim Jobcenter ausfüllen um ihn ablehnen zu lassen bzw einen Teil von dort zu bekommen.
Dann bei der Stiftung Wurde alles berücksichtigt,Einnahmen,Ausga ben,Kredite usw. Und uns dann der Rest ausgezahlt.
Aber den vollen Satz bekommt man nur beim ersten Kind!
Wenn die anderen unter drei sind noch die Hälfte,weil ja ein Teil der Sachen noch benötigt wird.
Der volle Satz liegt hier bei 1200 Euro.
Allerdings wollen die auch die Kontoauszüge der Monate seit Beginn der Schwangerschaft um zu prüfen ob Man nicht Geld hätte sparen können.
Zb fünfsitzer is nicht schlimm,aber kein Neuwagen von Mercedes zb.

Sooooo. Ich hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:37
In Antwort auf sidney_12434181

Also
Mal zum Thema
Ich wohn in Berlin, hier musste ich den Antrag erst beim Jobcenter ausfüllen um ihn ablehnen zu lassen bzw einen Teil von dort zu bekommen.
Dann bei der Stiftung Wurde alles berücksichtigt,Einnahmen,Ausga ben,Kredite usw. Und uns dann der Rest ausgezahlt.
Aber den vollen Satz bekommt man nur beim ersten Kind!
Wenn die anderen unter drei sind noch die Hälfte,weil ja ein Teil der Sachen noch benötigt wird.
Der volle Satz liegt hier bei 1200 Euro.
Allerdings wollen die auch die Kontoauszüge der Monate seit Beginn der Schwangerschaft um zu prüfen ob Man nicht Geld hätte sparen können.
Zb fünfsitzer is nicht schlimm,aber kein Neuwagen von Mercedes zb.

Sooooo. Ich hoffe ich konnte helfen

Ja
Danke.
obwohl ich schon gar keine Lust mehr habe was zu beantragen.
Ne Das Auto ist 19 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:38

Oh
Je, dann sage ich besser zu beiden mal nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:41
In Antwort auf gayle_11943898

Ja
Danke.
obwohl ich schon gar keine Lust mehr habe was zu beantragen.
Ne Das Auto ist 19 Jahre alt.

Verständlich,
Bei der Diskussion hier.
Aber es geht um euch und nicht um die Leute hier.
Sollte es euch nicht zustehen,sagt es euch die Stiftung bzw die die darüber entscheiden und keiner von hier. Versuchen kannst du es allemal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 21:44
In Antwort auf sidney_12434181

Verständlich,
Bei der Diskussion hier.
Aber es geht um euch und nicht um die Leute hier.
Sollte es euch nicht zustehen,sagt es euch die Stiftung bzw die die darüber entscheiden und keiner von hier. Versuchen kannst du es allemal

...
Danke, an die die mich nicht einfach verurteilt haben ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest