Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby zu klein und zu leicht

Baby zu klein und zu leicht

25. November 2008 um 12:42 Letzte Antwort: 26. November 2008 um 10:10

Hallo,

ich war gerstern bei meiner Ärztin zur Vorsorge, die letzten male war alles super, meine kleine Maus war schon von anfang ca 5 Tage zurück mit dem Wachstum aber das liegt auch daran das ich ein kleiner zwerg bin und mein Freund ebenso
So jetzt kam gestern die erschreckende Nachricht das mein Würmchen um ca 3 Wochen zurück liegt. Achso bin jetzt in der 34+4 SSW...
Heute musste ich sicherheitshalber zu einer anderen Ärtztin die dann einen Doppler zwecks Versorgung gemacht hat. Die Versorgung zum Kind ist 1a hat sie gemeint, auch die Blutversorgung wäre gut! Aber die maus ist halt auch bei ihren berechnungen um ca 3 wochen zu klein. Wie kann das plötzlich sein vor 4 wochen war noch alles normal und jetzt anscheindend nicht mehr.
Aber herzschläge etc war auch alles super... Und sie ist den ganzen Tag aktiv am treten und Boxen

Mach mir jetzt echt gedanken ob die maus evtl schon viel früher auf die Welt kommen kann... Kam bei euch sowas auch schon mal vor, bzw hat da jemand erfahrungen damit? Meine kleine wiegt jetzt ca 1800 gr. Der Kopf ist normal und der Oberschenkelknochen auch, aber der Bauch ist zu klein.

Muss jetzt nächste woche nochmal zum Doppler und zum CTG... Ich mach mir solche sorgen.

Mehr lesen

25. November 2008 um 12:48


hi du!

das sind doch eh NUR schätzwerte..

bei mir wog die kleine in der 30SSW also 29+2 = 1500 gramm
und bei meiner Freundin bei 31SSW also 30+4= 1500 gramm

mach dir keine Gedanken..

hauptsache ist die Versorgung ist top

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2008 um 13:04

Genau das gleiche...
war bei meiner Freundin auch der Fall. Die haben sie total verrückt gemacht, vor allem der Arzt im Krankenhaus. Angeblich wäre auch der Bauch zu klein, alles andere wäre 2 Wochen zurück und der Bauch 4 Wochen. Sie hat sich auch wahnsinnige Sorgen gemacht. Ihre FÄ hat daraufhin noch einmal einen ganz ganz genauen Ultraschall gemacht. Sie kam zwar nicht auf unterschiedliche Ergebnisse, aber halt auch zu dem Ergebnis, dass die kleine Maus eben komplett wenigstens 2 bis 3 Wochen zurück ist. Was soll sagen, gestern morgen um 8.16 Uhr wurde sie per KS geholt, weil Madam es sich in SL gemütlich gemacht hat. Sie ist 50 cm groß, wiegt 3.130 g und hat einen KU von 38 cm!!!!! Und eigentlich hätte sie ja noch 10 Tage Zeit gehabt um noch dicker zu werden Ich habe mich dann gestern schon gefragt, wie groß sie denn dann geworden wäre, wenn sie nicht angeblich 2 Wochen zurück und dann auch noch 10 Tage länger im Bauch geblieben wäre.

Mach Dich echt nicht verrückt, auch Dein Baby wird eine ganz normale Größe haben und zwar komplett und nicht nur teilweise.

LG Ninusch 30 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2008 um 15:20
In Antwort auf charla_12627287


hi du!

das sind doch eh NUR schätzwerte..

bei mir wog die kleine in der 30SSW also 29+2 = 1500 gramm
und bei meiner Freundin bei 31SSW also 30+4= 1500 gramm

mach dir keine Gedanken..

hauptsache ist die Versorgung ist top

Ist bei mir auch ähnlich
War letzte Woche beim FA und hätte eigentlich in der 31 ssw sein müssen, nun hat sich aber herausgestellt das die Kleine auch zu klein ist, haben bei mir noch keinen speziellen Doppler oder anderen Untersuchungen gemacht, aber Sorgen habe ich mir auch gemacht. Die Werte von Kopf und vom Oberschenkel sind einigermaßen ok, aber der bauch ist auch zu klein.
Mein Mann und ich sind allerdings auch nicht die Größten, hoffe es liegt daran.
Mach dir einfach nicht zu viele Sorgen, bringt dich nicht weiter und das Kind merkst bestimmt auch.
Also immer Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2008 um 15:37

War bei meiner das gleiche
sie war auch immer 3 wochen zurück so ab der 29 woche.
sie wurde dann bei 37+0 per ks geholt hatte 2270g und war 46 cm kurz =) aber gaaaaaaaanz gesund.
inzwischen hat sie andere kinder schon längst aufgeholt.

bei mir stellte sich dann raus das meine gebärmutter herzförmig ist, und sie deshalb schlechter versorgt wurde. ---> das hat man aber beim doppler auch nicht gesehn.

es muss ja auch kleine kinder geben.

schau mal hier eine liste: da sieht man mal wie die spannbreite ist, und meine war noch kleiner:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2008 um 16:08

Mach dir nicht zu große Sorgen!
Mein Sohn wurde einen Tag vor seiner Geburt (34. SSW) mit 1750 gr geschätzt, bei der Geburt wog er dann doch 2230 gr. Soviel zum Schätzgewicht. Vielleicht wiegt deine Kleine auch in Wirklichkeit mehr.

Für ihn war es gut zu früh geboren zu werden, er war fit auch wenn er natürlich sehr klein war.
In meinem Bauch hätte er keine Chance mehr gehabt, die Plazenta hatte versagt und unter den Wehen fielen seine Herztöne ins Bodenlose....

Wenn deine Maus also "nur" (das meine ich jetzt nicht abwertend sondern im positiven Sinne) etwas klein oder leicht ist würde ich erst mal entspannt bleiben.

Kopf hoch.

Und eine Frühgeburt nach der 34. SSW ist in den meisten Fällen unkompliziert.

Liebe Grüße und alles Gute für Euch,
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2008 um 10:03

Danke...
...für eure lieben Antworten. Das hat mich jetzt schon ein wenig beruhigt das ich hier kein "Einzelfall" bin
Mich hat es eben nur stutzig gemacht weil meine kleine Maus von Anfang an immer 4-5 Tage zurück war, das war aber noch im normal bereich. Und jetzt 4 Wochen nach der letzten Untersuchung ist sie auf einmal 3 Wochen zurück, das versteh ich eben nicht ganz
Was ich auch überhaupt nicht versteh bei meiner Ärztin zeigte der Computer ein Gewicht von 1680 gr. und beim Doppler bei der anderen Ärztin auf einmal 1900 gr. also ich versteh da gar nix mehr.
Ich mein ich hab jetzt noch 5 Wochen bis zum ET und ich hoffe das sie wenigstens noch 3 Wochen drin bleiben kann, weil dann denke ich ist es auch noch im Normalbereich, zwar ein bisschen früh aber es haben Millionen kinder davor auch geschafft ne
Ist halt meine erste SS und deshalb hab ich mir da jetzt voll die Gedanken gemacht...
Aber eure Beiträge haben mich jetzt auf jeden Fall erstmal ein bisschen beruhigt Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2008 um 10:10


Hi!

Mach dir keine Sorgen. Bin jetzt in der 25.SSW und mein Bub ist angeblich 2 Wochen zu groß und zu schwer.
Hab mir auch erst Sorgen gemacht. Aberso genau können die das ja oer Ultaschall auch net messen..

alles Gute weiterhin!!

lg, tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club